DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.06.2019, 09:02   #21
Ulrich56
Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2005
Beiträge: 515
Standard AW: Kauf Z 28-70 trotz Vorhandenem 28-300

Zitat:
Zitat von scotty24 Beitrag anzeigen
Wenn allerdings jetzt schon klar ist, dass mittelfristig ein etwas lichtstärkeres 2,8 her soll, verstehe ich die Idee, vorher noch ein 24-70/4 zu kaufen nicht.
Deswegen:
Zitat:
Zitat von scotty24 Beitrag anzeigen
Die Z 24-70/2.8 gibt es ohne Kit zu kaufen. - Von der Lichtstärke finde ich sie auch spannend, aber für 2.200 Euro bin ich noch nicht verrückt genug.
Was verstehst du denn unter "mittelfristig"? Neu wird das 2,8er bestimmt so schnell nicht viel billiger, und bis die Linse mal so verbreitet ist, dass man halbwegs günstig(er) gebraucht dran kommt, dürften auch noch ein paar Jahre vergehen.

Oder willst du mittelfristig verrückt werden?
__________________
D750, D7100, D70s mit viel Zubehör (Einzelheiten im Profil)
Ulrich56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 09:41   #22
scotty24
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 09.09.2015
Beiträge: 15
Standard AW: Kauf Z 28-70 trotz Vorhandenem 28-300

Zitat:
Zitat von Ulrich56 Beitrag anzeigen
Was verstehst du denn unter "mittelfristig"? Neu wird das 2,8er bestimmt so schnell nicht viel billiger, und bis die Linse mal so verbreitet ist, dass man halbwegs günstig(er) gebraucht dran kommt, dürften auch noch ein paar Jahre vergehen.
Da ich kein großer Fan von Gebrauchtkäufen bin, bleibt mir nur warten, bis der Neupreis für mich akzeptabel wird. - Das sehe ich bei Nikon aber als aussichtslos an. Mehr als ein Jahr möchte ich eigentlich ungern warten, und das wird wohl nicht reichen...

- Daher ist mittlerweile die Idee gereift, auf ein Objektiv eines Fremdanbieters zurück zu greifen (Tamron). Klar könnte ich auch hier wieder warten, bis native Z-Mount-Objektive angeboten werden, allerdings ist in diese Richtung noch keine Bewegung zu erkennen.

So bleibt also erst einmal zu testen, ob ich mit der Kombination Z6, FTZ, Tamron 24-70/2,8 glücklich werde oder ob die Lösung mit der D750 für mich nicht sinnvoller wäre.
scotty24 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 09:59   #23
Ulrich56
Benutzer
 
Registriert seit: 10.06.2005
Beiträge: 515
Standard AW: Kauf Z 28-70 trotz Vorhandenem 28-300

Zitat:
Zitat von scotty24 Beitrag anzeigen
Da ich kein großer Fan von Gebrauchtkäufen bin, ...
Eigentlich bin ich das auch nicht, aber bei Nikkoren mache ich eine Ausnahme. Die hochwertigen und -preisigen Nikkore (wir sprechen hier nicht von den Kit-Linsen) sind so solide gebaut, dass man sie aus Amateurhand fast bedenkenlos kaufen kann.

Ich z. B. habe bisher folgende Nikkore gebraucht gekauft:
  • AI-S 80-200/4
  • AF 50/1,4 D
  • AF-S 85/1,8
  • AF-S 10-24/3,5-4,5
  • AF-S 17-55/2,8 DX
  • AF-S 70-200/2,8 VR II
Sie funktionieren alle noch tadellos.
__________________
D750, D7100, D70s mit viel Zubehör (Einzelheiten im Profil)
Ulrich56 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 15:53   #24
GymfanDE
Benutzer
 
Registriert seit: 21.01.2004
Ort: Penzberg
Beiträge: 9.681
Standard AW: Kauf Z 28-70 trotz Vorhandenem 28-300

Zitat:
Zitat von Brunke Beitrag anzeigen
Ich würde die Z-Objektive bevorzugen, weil sie gut sind und weil sie kompakt sind.
Das Z 24-70/2.8 ist weder leicht noch kompakt, wenn man es mit dem AF-S 24-70/2.8 vergleicht.

Zitat:
Zitat von Brunke Beitrag anzeigen
Je größer das Objektiv, desto weniger stört der FTZ.
Bevor es nciht in 20 Jahren mal ein Z 200/2, Z 70-200/2.8 und ein 300/2.8 Z gibt, kann man auf die Adapter schlicht nicht verzichten.

Zitat:
Zitat von scotty24 Beitrag anzeigen
Wenn allerdings jetzt schon klar ist, dass mittelfristig ein etwas lichtstärkeres 2,8 her soll, verstehe ich die Idee, vorher noch ein 24-70/4 zu kaufen nicht.
Wozu dann überhaupt jetzt eine neue Kamera. Oder womit willst Du dann jetzt (mittelfristig sind bei mir keine 2 Monate sondern eher 2-3 Jahre) fotografieren?

Zitat:
Zitat von scotty24 Beitrag anzeigen
Oder kann das 24-70/4 irgendwelche Aufgaben übernehmen, die das 24-70/2,8 nicht kann?
500g zu 805g, 89mm zu 126mm Länge? Wenn man die Z6 nicht auf Grund der Größe und Gewicht kauft, warum dann?

Aber gut, ich habe auch neben dem AF-S 24-70/2.8 noch ein 24-85/3.5-4.5 VR, weil mir der 2.8er Blocken an vielen Stellen zu schwer und/oder zu groß ist und ich die f2.8 nur noch selten benötige (auch neben zwei DSLRs, dem 70-200/2.8 VR II und dem 200/2 VR im Rucksack).
GymfanDE ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 13.06.2019, 22:19   #25
papaecho
Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2010
Ort: NF
Beiträge: 633
Standard AW: Kauf Z 28-70 trotz Vorhandenem 28-300

Zitat:
Zitat von Brunke Beitrag anzeigen
Ich würde die Z-Objektive bevorzugen, weil sie gut sind und weil sie kompakt sind. Der FTZ ist eine gute Lösung, um zu Anfang spezielle Objektive und lange Brennweiten zu adaptieren. Je größer das Objektiv, desto weniger stört der FTZ.

Habe das Kit Z 6 mit 24-70 & FTZ-Adapter gekauft und inzwischen das Z 35 f/1.8 dazu. Für mich neben der D810 & F-Objektiven absolut perfekt und es werden bestimmt noch mehr für die Z-Serie!

Bei den längeren Brennweiten, bei mir 24-120 finde ich den Adapter nicht mehr unbedingt störend und mein altes 24-70 f/2.8 hat nun mittels Z-Cam einen Stabi bekommen
Ob ich allerdings ein 28-300 an einer Z betreiben würde? ——> eher Nein!
Hatte es früher mal an D800 und war damals schon nicht sehr begeistert davon.
Aber das muss der TO dann für sich selber entscheiden.
MfG

BTW das 24-120 f/4 so scheint es mir, macht an der Z fast bessere Bilder, als an der D810

PS. da überall korrigiert, könntest du es auch im Titel auf 24 ändern
__________________
Keine Erwartungen - keine Enttäuschungen
------------------------------------------------
Nikon DSLR / DSLM & etwas Glas
papaecho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2019, 01:16   #26
Brunke
Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2016
Ort: NW Deutschland
Beiträge: 618
Standard AW: Kauf Z 28-70 trotz Vorhandenem 28-300

Zitat:
Zitat von GymfanDE Beitrag anzeigen
Das Z 24-70/2.8 ist weder leicht noch kompakt, wenn man es mit dem AF-S 24-70/2.8 vergleicht.
Stimmt, aber das kommt für den TO allenfalls mittelfristig wegen des Preises in Frage. Hier ist gefragt ob man das Kit Objektiv 24-70 f4 trotz vorhandenem 28-300 kaufen sollte. Das würde ich empfehlen.

Zitat:
Zitat von GymfanDE Beitrag anzeigen
Bevor es nciht in 20 Jahren mal ein Z 200/2, Z 70-200/2.8 und ein 300/2.8 Z gibt, kann man auf die Adapter schlicht nicht verzichten.
Dann ist es umso besser, dass der FTZ bei den langen Tüten nicht stört. Bislang kennen wir die Roadmap bis 2020. Ich glaube allerdings nicht, dass Nikon sich weitere 18 Jahre für längere Brennweiten Zeit nehmen wird. Das Z System scheint erfolgreich zu sein. Ich denke, dass der Erfolg beflügelt und Mittel und Bereitschaft freisetzt.
Es hat doch keiner ernsthaft erwartet, dass Nikon mit einem kompletten Objektivsortiment startet. Ich glaube die sind auf einem richtig guten Weg. Wir werden es erleben. Die einen in Zuversicht und die anderen .. nennen wir es misanthropisch.
Brunke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2019, 01:30   #27
stelis
Benutzer
 
Registriert seit: 16.12.2006
Beiträge: 655
Standard AW: Kauf Z 28-70 trotz Vorhandenem 28-300

Ich habe folgendes bisher gebraucht gekauft (davon 90% hier im Forum):

D810
D750
D7100
14mm 2.8
20mm 1.8
35mm 1.8 FX
35mm 1.8 DX
28mm 1.8
85mm 1.8
Yongnuo Blitz
70-210f4
18-105

kein einziges dieser Produkte war nicht so wie beschrieben, habe immer dass bekommen, wofür ich gezahlt habe.
Alles funktioniert noch heute (gut, den Yongnuo-Blitz hab ich gekillt, war aber Eigenverschulden)

Werde weiter hier nach Angeboten schauen, besonders dann wenn eine persönliche Übergabe möglich ist, ist es super hier einzukaufen.
Persönlich achte ich dabei aber auch sehr au die Menge der Beiträge der Verkäufer, kein wirkliches Indiz jedoch kaufe ich bei keinem der 0 Posts hat

Hab mir auf jeden Fall nen großen batzen Kohle gespart und die Produkte sind 1A.



Zu deinem Problem:

Ganz ehrlich? Kauf dir eine D750 mit nem 24-70 Tamron / Nikon ganz egal.

ne z6 kostet 2000€, das 24-70 2200€ eine XQD mit 120GB 230, sind zusammen 4430€...

in etwa 3 Jahren gibts genug Zeug für Gebrauchtware...

eine D750 kostet 1400, das 24-70 Tamron, was echt super ist 1100, zwei 128gb sd Karten 80€ zusammen (doppelter Kartenslot) sind 2580€ und eine Preisdifferenz von 1850€

Gebraucht bekommst du eine D750 um die 900€, ein 24-70 Tamron ebenfalls 900€, sind 1880€ also eine Preisdifferenz von 2550€ zu dem Z System.

Wie viel schlechter ist die F zu Z Kombi?
wenn du viel Video machen willst hast du eh verpackt bei F Mount, ist totale Gülle - Z-Mount geht aber da würde ich eh lieber zu Sony greifen (zumindest wenns professionell werden soll und du Geld damit verdienen willst, als Event und Hochzeitsvideograf z.B.)

Und Fotos?
wirst kaum einen unterschied merken. die D750 ist echt klein und leicht, die paar mehr fps und der nicht ausgereifte Eye-Af der z6 sind keine 1800-2500€ wert.
Dazu kommt noch, dass du nur einen Kartenslot hast. Hab letzten Monat erst meine vollgepackte Karte bei nem Job verschlampt. Zum Glück haben beide meiner Kameras zwei Slots (ist mir das erste Mal passiert aber man weiß nie...)


Was für Vorteile bietet F-Mount?
Ui, im Gegensatz zu den Nachteilen des ZMounts gibts viel zum Aufzählen:
-mit 1800€ bekommst du ein 70-200 2.8, 85mm 1.8 oder 35mm 1.8 und hast noch Kohle für nen Stativ.
-mit 2500€ gibts gebraucht 70-200 2.8, 85mm 1.8/1.4, 35mm 1.4 Sigma, nen Ad200, Lampenstativ, Sofabox und Auslöser dazu.

Heißt: mit den etwa 4500€ bekommst du bei F-Mount eine komplette Ausrüstung für wirklich professionelles Arbeiten in höchster Qualität mit allem was man braucht und noch mehr.
Bei Z-Mount gibts nur ne Kamera, ein Glas und eine Speicherkarte (für die passende Tasche musst du auf die Straße betteln gehen)

F-Mount wird noch lange leben und du genießt das "Älterwerden" denn die D850 sinkt im Gebrauchtpreis immer weiter - oder Lust auf eine D5? warte 2-3 Jahre und du bekommst die Dinger mega günstig - die wohl besten DSLR Kameras zu Spottpreisen. Die Gläser werden günstiger, alle rennen zum Z-Mount oder wechseln das System und du kannst unten warten und bekommst echt top Equipment hinterhergeworfen.

Glaubst du nicht?
Nun, es wird heute noch gerne die D700 gehandelt, eine top FX Kamera aus dem Jahre 2008. Ein bekannter Fotograf verdient sich nen goldenen Zahn mit seinen Fotos und besitzt zwei der D700.
Die Kamera wurde 2008 veröffentlicht.

Die D850 2018, sprich du hast locker 5-8 Jahre mit der, genug Spaß bis sie dir entweder zerfällt oder die Spiegellosen so übermäßig besser sind, dass sich ein Wechsel und der Mehrpreis echt lohnen.

Ich habe eine D810 und eine D750, die leisten bei Events, Konzerten und Hochzeiten hervorragende Arbeit, sie können genau dass was sie müssen (2 D850 wären mir lieber, doch die Geduld ist auf meiner Seite ) und sie werden auch in 5 Jahren noch gute Fotos machen (wenn ich sie bis dahin noch nicht zerschossen habe)

Bis du an dem Punkt angekommen bist, an dem du eine aktuelle D750 zerschossen hast, hast du dir das Geld für eine z6 Mark 3 entweder schon 10 Mal verdient und es gibt sie auch für gute Preise mit anständig ausgereiften Funktion oder du hast das fotografieren schon aufgegeben und bereust nicht 4500€ für eine "Haben-Wollen" Emotion ausgegeben zu haben.


Der Eine oder Adere Z6/Z7 Besitzer wird mich bestimmt jetzt hassen aber wenn ihr tief in euch forscht merkt ihr, ich habe recht

in den zSystemen sehe ich aktuell nur folgende Vorteile:
- Gewicht, wenns um das Gramm ankommt (so viel Unterschied ist aber tatsächlich nicht)
- das 14-30f4 mit flacher Frontlinse, wohl DER TRAUM aller Landshaftsfotografen, viel Weitwinkel und Schraubfilter O-M-G

Rest kannst du meiner Meinung getrost ignorieren.
Das besagte 58mm 0.95, wovon man nix mehr hört ist eh manuell und bei 0.95 zu fokussieren wird nen graus werden..


Interessant wird das Z Mount erst, wenn es Kameras mit doppeltem Kartenslot gibt (ja, bin da angefressen), offizielles Statement zu nem Batteriegriff MIT STEUERELEMENTEN und nicht nur nen Akkuhalter und wenn die 1.2er 85mm Version mal draußen ist und auch brauchbar wäre.
__________________
D810 / D750
14 / 20 / 35 / 50 / 85
AD200
Geplant: 135

Portfolio:
www.steliocreative.com
stelis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2019, 01:31   #28
ewm
Benutzer
 
Registriert seit: 27.04.2004
Ort: ein paar km nördlich von Berlin
Beiträge: 10.130
Standard AW: Kauf Z 28-70 trotz Vorhandenem 28-300

Zitat:
Zitat von Brunke Beitrag anzeigen
...Hier ist gefragt ob man das Kit Objektiv 24-70 f4 trotz vorhandenem 28-300 kaufen sollte. Das würde ich empfehlen...
Dieser Empfehlung schließe ich mich ohne WENN und ABER an.

Wer das Z 24-70/4 S nicht kauft, verpasst eine erstaunliche gute und dazu noch günstige Mitgift!


Zitat:
Zitat von Brunke Beitrag anzeigen
...Dann ist es umso besser, dass der FTZ bei den langen Tüten nicht stört...
Eben! Dank FTZ, der an den langen Tüten nicht auffällt, kommt man gut bis zur Release der Z- Pendants über die Runden. Und auch dann wird sich mancher fragen, ob er nicht lieber einen FTZ für sein "altes" AF-S kauft, als ein neues Tele- Z

Gruß
ewm
ewm ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2019, 05:59   #29
ManniD
Moderator
 
Registriert seit: 30.01.2005
Ort: Duisburg
Beiträge: 22.006
Standard AW: Kauf Z 28-70 trotz Vorhandenem 28-300

DerThreadtitel sagt worum es geht, also hier keine Glaubensfrage von Z oder F Mount entfachen.
__________________
Gruß
Manni


Moderative Beiträge in grün
ManniD ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
28-300 , 28-70 , nikon z6


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Nikon F / Z > Nikon F / Z - Objektive
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:32 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren