DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Galerie > Menschen

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2019, 22:40   #3781
Sushirunner
Benutzer
 
Registriert seit: 12.03.2013
Beiträge: 773
Standard AW: Portraits

Uli, das ist wieder eine von diesen "Foren-Weisheiten", die immer weiter verbreitet werden. Nirgends steht, dass man keine Köpfe anschneiden darf. Peter Hurley, der mit seinen Headshots sehr erfolgreich ist, schneidet grundsätzlich alle an:

https://peterhurley.com/photography/...rate-headshots

Einfach deshalb, um das Gesicht zu betonen, weil heutzutage viele Fotos auf Social Media zugeschnitten sind und somit im Querformat oder quadratisch aufgenommen / beschnitten werden.

Geändert von Sushirunner (12.03.2019 um 22:47 Uhr)
Sushirunner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2019, 23:44   #3782
Uli.sp
Benutzer
 
Registriert seit: 23.01.2012
Beiträge: 497
Standard AW: Portraits

Na sag ich doch :-)
Siehe auch nebenan
__________________
500px

Geändert von Uli.sp (12.03.2019 um 23:47 Uhr)
Uli.sp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2019, 07:41   #3783
Harald Faber
Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2016
Beiträge: 806
Standard AW: Portraits

Zitat:
Zitat von Ruediger K Beitrag anzeigen
Wozu hier was hochladen wenn ihr euch alle nur am Kloppen seid ?


Zitat:
Zitat von HaT Beitrag anzeigen
Wenn jetzt einer dieser Meister ein Bild postet, mit dem ich dann gar nicht klar komme (der abgeschnittene Kopf), dann frag' ich nach; und zwar mit der Ironie in den Tasten und dem Augenzwinkern, mit der ich annehme, dass dieses Bild gepostet wurde. Einfach weil es für mich für die Art und dem Können des Fotografen aus dem Rahmen fällt. Dabei will ich dem Fotografen keinesfalls die Lust an Experimentierfreude oder anderen Versuchen absprechen, noch versuchen diese auszureden/abzuquatschen. Seht es als Kritik oder Nachfrage, als Beleidigung ist es ganz sicher nicht gemeint oder aufzufassen.
Die "Könner" begehen keine kapitalen "Fehler" wie in diesem Fall Kopf anschneiden. Wenn sie solche Fotos zeigen, dann mit voller Absicht und weil sie sie "trotzdem" gut finden. Weil das vermeintliche Manko das Bild nicht kaputt macht und Kritik daran, auch mit dem Hinweis auf vermeintliche technische Fehler, zu recht an sich abprallen lassen.

Zitat:
Zitat von HaT Beitrag anzeigen
Hier im Portraitthread ist es leider(!?) so, dass manche die Messlatte so hoch drehen, dass sich andere gar nicht trauen, Bilder hochzuladen. Die, die sich dann mal trauen Bilder zu posten, werden in der Regel so zerlegt oder gar nicht beachtet, dass es nicht verwundert, wenn die Zahl der Poster hier immer kleiner wird. Wenn ich jetzt einen der Meister kritisiere und andere diese Kritik als "Nestbeschmutzung" empfinden, dann kommt es mir so vor, als sei das hier ein Thread oder Ort zur Beweihräucherung dieser Meister, wie er auf anderen Plattformen gerne betrieben wird, wobei ich nicht den Eindruck habe, dass weder die "Beschmutzung", noch die Beweihräucherung von den Meistern selber als solche gesehen werden! (zumindest hoffe ich das); dass Bauchpinseleien gut tun, weiß ich selber.

Wenn hier also Kritik, auch an Meistern, nicht erwünscht ist, dann halte ich mich in Zukunft noch mehr raus. Weihrauch oder andere Zutaten der Ehrerbietung werde ich nicht verteilen, dass Zeugs konnte ich noch nie leiden; und die, die wirklich gut sind, wissen es eh
Hier in diesem Forum findet man besondere Typen:
  • Diejenigen, die jedes noch so gute Foto schlecht reden und zerpflücken. Braucht kein Mensch, weil die kritisierten Punkte zum einen den Fotografen idR selbst bewusst sind und sie zum anderen das Foto nicht kaputt machen und auch nicht abwerten. Emotion beats perfection sollten sich diejenigen hinter die Ohren schreiben.
  • Diejenigen, die fundierte Kritik liefern, ohne Erbsen zu zählen. So jemanden wünscht man sich. Problem hierbei wie bei denjenigen, die ihre Meinung in Form von gefällt/gefällt nicht kundtun: Wenn sie etwas äußern, was nicht positiv ist, stürzen sich manche andere Kritiker/Fanboys und teilweise auch die Zeigenden wie mit einem Beißreflex drauf und bedienen sich der fotografischen Bullshit-Bingo-Totschlagargumentkiste:
    • "Es gefällt mir aber so"
    • "Zeig erst mal deine eigenene Fotos ob die besser sind"
    • "Ich habe das aber so gewollt"
    • "Du hast deinen Geschmack, ich meinen"
  • Diejenigen, die Fotos nach Checklisten und Regelbuch bewerten. Braucht ebenfalls kein Mensch.
Also die Chance, dass Kritik, die nicht (ausschließlich) positiv ausfällt, attackiert wird, ist ziemlich hoch. Darauf habe ich persönlich keine Lust mehr, und offenbar andere auch nicht.

Zitat:
Zitat von HaT Beitrag anzeigen
@Barış
Sollte ich Dich beleidigt haben oder Dir zu nahe getreten sein, dann entschuldige ich mich hiermit ehrlich und aufrichtig, dass war nicht meine Absicht.
Baris wird über den Dingen stehen und wissen, dass seine Fotos gut sind. Deshalb ist Kritik am angeschnittenen Kopf prinzipiell überflüssig. Allerdings bin ich bei diesem Foto auch dabei, dass mich zwar nicht das Anschneiden prinzipiell irritiert, sondern wo angeschnitten wurde. Für mich dürfte der Schnitt etwas tiefer sein. Wie gezeigt, wirkt die Stirn für mich unnötig hoch.
Harald Faber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2019, 07:45   #3784
HaT
Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2011
Ort: am Ortsschild vorbei der Hauptstraße 600 m folgen; dann links und gleich wieder links; nach 20 m r.
Beiträge: 3.700
Standard AW: Portraits

Das hat weder was mit Forenweisheiten, noch mit fotografischen Regeln zu tun!

Ich schrieb, dass ich damit nicht klar komme und das ich so meine "Probleme" damit habe, weil ich meine, es passt nicht "zum Stil/ins Portfolio" des Fotografen. Diese meine Meinung muss niemand mit mir teilen, auch der Fotograf nicht und es heißt auch nicht, dass ich grundsätzlich solche Beschnitte oder Formate ablehne.

Jetzt komm' ich mir vor, als hätte ich im Restaurant einen lauten fahren lassen, dabei hat der Barkeeper nur seinem feuchten Lappen ausgewrungen. Man hat den Eindruck, man wird für etwas beschuldigt, was man so gar nicht getan hat und selbst wenn man es getan hätte, wärs alleine meine Peinlichkeit.

Jetzt sind wir hier an dem Punkt, wo alle sitzen bleiben und sich keiner mehr aufs Klo traut; denn läuft einer den gleichen Weg und es stinkt tatsächlich, könnte der ja als Übeltäter identifiziert werden; vollkommen egal, ob es Person 1 oder 2, der Barkeeper, sein Lappen, der Ausguß der Theke war oder von wo ganz anders herkommt.
__________________
Typ 14 diese Forumsuserkategorie ist im Augenblick leider besetzt, bitte probieren Sie es zu einem spätern Zeitpunkt einfach nochmal

Porst 126S, 40 mm, Vacu-Blitz, Handschlaufe

Lächeln ist die netteste Art, dem Feind die Zähne zu zeigen Wer nicht handelt, wird behandelt!
HaT ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 13.03.2019, 15:26   #3785
PrimaFoto
Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2017
Beiträge: 745
Standard AW: Portraits

Zitat:
Zitat von Sushirunner Beitrag anzeigen
Nirgends steht, dass man keine Köpfe anschneiden darf. Peter Hurley, ....
Hier hat ein Kollege ziemlich extrem angeschnitten:
https://www.dslr-forum.de/showpost.p...94&postcount=1

Die Bilder an sich gefallen mir sehr gut, der Gesichtsanschnitt ist halt Geschmackssache. Peter Hurley macht das eher dezent und weniger extrem, das sieht recht gut aus.

Ansonsten muss man nicht darüber streiten. Wenn mir etwas nicht gefällt, bedeutet es keinesfalls, dass ich den Fotografen dazu bringen möchte, künftig anders zu fotografieren.

Erlaubt ist immer, was Modell und Fotograf gefällt.
PrimaFoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2019, 23:46   #3786
gnorm
Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2012
Ort: Gesees
Beiträge: 3.550
Standard AW: Portraits

Na dann verstoße ich hier mal richtig gegen alle Forenregeln. Mittig, die Augen zu hoch, der Ausschnitt zu tief, Kopf angeschnitten, das Bild zu dunkel und dann auch noch SW. Mehr kann man ja nicht falsch machen

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg D92A2286-Bearbeitet.jpg (348,3 KB, 460x aufgerufen)
__________________
Der Moment des Auslösens ist wahrscheinlich der einzige, in dem es keinen Unterschied zwischen einem Knipser und einem Fotografen gibt.

Facebook
Instagram
Portraitbox
Modelkartei
gnorm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 00:25   #3787
Axel66
Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2006
Beiträge: 2.047
Standard AW: Portraits

Zitat:
Zitat von gnorm Beitrag anzeigen
Na dann verstoße ich hier mal richtig gegen alle Forenregeln. Mittig, die Augen zu hoch, der Ausschnitt zu tief, Kopf angeschnitten, das Bild zu dunkel und dann auch noch SW. Mehr kann man ja nicht falsch machen

...
Immerhin hast Du die Forenregel befolgt nicht zu sehr abzublenden. Wäre ja eine Katastrophe wenn mehr scharf zu sehen wäre...

Mir gefällt das Bild, halte es aber für verbesserungswürdig:
wie gesagt mehr Tiefenschärfe und eine weniger Schärfung in der Bearbeitung (oder falls es von einer der "Superlinsen" herrührt - obwohl kann ja eigentlich nicht sein -dann etwas weichzeichnen). Da geht es mir um imho unnatürche Artefakte und keinesfalls darum die Haut glattzubügeln. Wurde da evtl. Frequenztrennung benutzt?

Von der Komposition und vom Ausdruck her spricht es mich dagegen total an! Die Lichtsetzung gefällt mir ebenso, auch wenn das kleine dominante Catchlight im linken Auge etwas verstört - das hätte ich ein ganz klein wenig entschärft...

Aber mein Bild des Tages!

Gruß,

Axel
Axel66 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 06:39   #3788
parbleu !
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2016
Beiträge: 1.856
Standard AW: Portraits

Zitat:
Zitat von gnorm Beitrag anzeigen
[…] Mehr kann man ja nicht falsch machen
Mund ist nicht halb geöffnet und hinter den Augen hast Du das Licht ausgelassen. Keine gestelzte Hand in den Haaren. Ja, hast Du hier den gar nichts gelernt, hier ?

Geometrie Sehr feines Licht. Pose auch. Position des kameranähren Auges. Kamerahöhe. Schlichtheit. Schick. Catchlight hat Axel schon angesprochen. Über den Schärfebereich kann sich gestritten werden, aber nicht lange.
__________________
faites en moyenne autre part.
parbleu ! ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 08:28   #3789
gnorm
Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2012
Ort: Gesees
Beiträge: 3.550
Standard AW: Portraits

Das die Haut überschärft wirkt hab ich jetzt auch gerade bemerkt. Da muss irgendwas in meinen Exporteinstellungen schief gelaufen sein würde ich sagen. Eigentlich schärfe ich bei solchen Bildern nur minimal nach und beim Export gar nicht mehr. Muss ich heute Abend mal prüfen.

Das kleine Licht im linken Auge muss ich wohl echt nochmal überdenken wegzustempeln. Bis jetzt ist mir das gar nicht aufgefallen, aber wenn man mal mit der Nase drauf gestoßen wird

@Axel66: Keine Frequenztrennung. Da war nur minimal PS mit ein bisschen wegstempeln von kleineren Hautunreinheiten im Speil. Ansonsten ausschließlich LR.
__________________
Der Moment des Auslösens ist wahrscheinlich der einzige, in dem es keinen Unterschied zwischen einem Knipser und einem Fotografen gibt.

Facebook
Instagram
Portraitbox
Modelkartei
gnorm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 15:18   #3790
Harald Faber
Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2016
Beiträge: 806
Standard AW: Portraits

Zitat:
Zitat von Axel66 Beitrag anzeigen
Von der Komposition und vom Ausdruck her spricht es mich dagegen total an! Die Lichtsetzung gefällt mir ebenso, auch wenn das kleine dominante Catchlight im linken Auge etwas verstört - das hätte ich ein ganz klein wenig entschärft...

Aber mein Bild des Tages!
Exakt, unterschreibe ich zu 100%, denn auf die genannten Punkte kommt es an.
Mögen die Checklisten-Kritiker an den Regelbrüchen ersticken.
Harald Faber ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Galerie > Menschen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren