DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.04.2018, 10:24   #31
Pingu
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.09.2005
Beiträge: 1.361
Standard AW: Objektivkoffer für 6-8 Objektive für zu Hause

Mittlerweile denke ich, ich will einen 2. Hartschalenkoffer für den Rest und da da zur Zeit nicht mehr viel hinein muss, sollen die KP und K5 mit angesetzem Zoom gleich dazu hinein passen.

Es hängt also so sehr viel davon ab, wie flexibel die Einteilung ist. Der B&W Typ 5000 hat eine knickbare Einteilung für 1 Kamera:

innen: 430 x 300 x 170 mm

http://www.b-w-international.com/wp-...00-Y-RPD-1.jpg

Der MAX 430 hat 426 x 290 x 159H mm
https://maxstorerite.co.uk/product/m...6h-mm-divider/
Suchbegriff für die Unterteiler-Variante: MAX430CAM
https://www.maxcase.co.uk/product/max430cam/

Ich sehe hier aber noch nicht die Möglichkeit 2 Kameras aufzuteilen:
https://1p1gaa2m8y7h2bd0jqgkzm34-wpe...MAX_430CAM.jpg

Dann gibt es noch die größere Variante 505, am großen Fluss sucht man nach "Max max505.001.CAM Koffer, wasserdicht, Orange". Den kleineren findet man mit "Max MAX430CAM IP67 Schutzkoffer für Fotoequipment, Hart-Kunststoff, Innenraum gepolstert, mit Trennwänden, wasserdicht "

Der hat innen 500 x 350 x 194H mm nach https://maxstorerite.co.uk/product/m...428-x-211h-mm/ Ich vermute mal, der ist mir fast zu groß.
__________________
Pentax K-1, KP

Geändert von Pingu (28.04.2018 um 10:51 Uhr)
Pingu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2018, 00:51   #32
Pingu
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.09.2005
Beiträge: 1.361
Standard AW: Objektivkoffer für 6-8 Objektive für zu Hause

Ich habe jetzt den Max max505.001.CAM zur Ansicht. Theoretisch ein netter Koffer, wenn man mit der Einteilung was anfangen kann. Für die kleinen Pentax-Festbrennweiten sind die Fächer sicher zu groß. Der B&W 5000er ist kleiner und letztlich bringe ich da mehr unter. Wird schon spannend wie mir der Max 430 gefällt. Ich sehe beim Max 505 nicht wirklich eine Möglichkeit Gehäuse mit Objektiv unterzubringen, aber vielleicht fehlt mir da noch die Kreativität. Der 505 ist vergleichsweise zum B/W 5000 ein "Riesending" mit 4 Verschlüssen, 2 seitlich und 2 vorne.

Was mir am Max sehr gut gefällt, sind die Klettbänder (also nicht die Trenner), mit denen man oben quer über ein Fach, das Fach ein wenig sichern kann. Für dicke Objektive macht sowas sicher Sinn, kleine Primes fallen trotzdem raus. Man verbindet also ein Band mit Klettverschluss an beiden Enden von einem Trenner zum anderen. Bei Bedarf mache ich ein Foto. Auf den Produktfotos sieht man das nicht.

Weiß wer, wo man so Klettbänder extra bekommt?
__________________
Pentax K-1, KP

Geändert von Pingu (03.05.2018 um 00:59 Uhr)
Pingu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2018, 03:49   #33
JohnnyB
Benutzer
 
Registriert seit: 18.03.2008
Ort: Nürnberg
Beiträge: 2.068
Standard AW: Objektivkoffer für 6-8 Objektive für zu Hause

Zitat:
Zitat von Pingu Beitrag anzeigen
Ich habe jetzt den Max max505.001.CAM zur Ansicht.
In gleicher Größe, aber zu weniger als der Hälfte des Preises, gibt es noch den Fotokoffer von TecTake, allerdings nur in schlichtem Schwarz: https://www.tectake.de/fotokoffer-402412

Ein echtes Schnäppchen (beim großen Fluss), wenn man noch mehr Platz braucht und bequemen Transport möchte, ist der Trolleykoffer MAX540H190STR. Er hat die Innenmaße 538 x 405 x 190 mm, einen ausziehbaren Griff und zwei Rollen - gibt es aber auch nur in Schwarz.

Als MAX540H190S gibt es (ebendort) den gleichen Koffer auch ohne Rollen und ausziehbaren Griff - ebenfalls sehr günstig.
__________________
Gruß, Hans
JohnnyB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2018, 13:19   #34
Pingu
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.09.2005
Beiträge: 1.361
Standard AW: Objektivkoffer für 6-8 Objektive für zu Hause

KO-Kriterium sind die Trenner, wenn die nicht passen, nützt der günstige Preis nichts. Ich habe zu deinen Vorschlägen keine Trenner gefunden. Schaumstoff will ich ganz sicher nicht.

Beim B&W 5000 sind die Trenner über die ganze Höhe, beim Max 505 über die ganze Breite. Da muss man sich dann überlegen, wie man am besten zurecht kommt. Der 5000er sagt mir da deutlich besser zu. Allerdings wird der Max 430 interessant, da sind die Trenner in Richtung 5000.

Eine nicht schwarze Farbe wäre mir lieber, ebenso nicht größer als der B&W 5000, aber da kann ich mir durchaus Kompromisse vorstellen.
__________________
Pentax K-1, KP
Pingu ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 03.05.2018, 13:27   #35
nikontina
Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 2.471
Standard AW: Objektivkoffer für 6-8 Objektive für zu Hause

hallo,
trotz begrenztem budget vielleicht wäre trekpak eine lösung

gruss tina
__________________
bei Kaufberatungen bitte den Stativ /Stativkopf Fragebogen bzw. den Rucksack /Taschen Fragebogen ausfüllen danke!
nikontina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2018, 13:30   #36
Pingu
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.09.2005
Beiträge: 1.361
Standard AW: Objektivkoffer für 6-8 Objektive für zu Hause

Danke dir, sieht interessant aus. Ich finde die Preise auf den 1. Blick gar nicht so erschreckend. Der B&W 5000 hat mich mit Trennern auch um die 130€ gekostet.
__________________
Pentax K-1, KP
Pingu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2018, 23:26   #37
Pingu
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.09.2005
Beiträge: 1.361
Standard AW: Objektivkoffer für 6-8 Objektive für zu Hause

Ein kleines Feedback dazu noch von mir.

Wenn ich wieder zu suchen anfangen würde, würde ich nach der gegebenen Einteilung suchen. Da fliegt dann schon viel raus. Will man einen Body mit angesetztem Objektiv unterbringen, wird es gleich eng, denn dann braucht man 1 bis 2 faltbare Trenner, die habe ich nur beim B&W 5000 gefunden. Für eine Pentax K-5 reicht mir 1 faltbarer Trenner, den man dann leicht schief stellt. Ob da ein 2. Gehäuse mit Objektiv noch dazu passt, kann ich noch nicht sagen, da die KP zur Zeit nicht zur Verfügung ist. Ich habe den B&W Koffer auch so voll gekriegt ;-). Unnutzbare Löcher bleiben. So wie ich es mir wünschen würde, geht es sich gerade nicht bzw. nur mit extremen Reinquetschen aus, also 1-2cm mehr und ich würde mich freuen. Eventuell überlegt man sich auch ein Objektiv zu stellen und den Deckel zusammen zu quetschen, gefällt mir auf Dauer aber auch nicht. Man sollte sich auch klar werden, was durchgehende horizontale bzw. vertikale Unterteiler für die Ausrüstung bewirken. Mein Tamron 70-200 vertikal gefällt mir besser als horizontal vom Platz. Ich verstehe nicht, warum die Hersteller nicht an unterschiedliche Durchmesser gedacht haben. Der Platz würde ja reichen, aber die Trenner sind zu kurz, dass sie halten. Eine Universalgröße für alle Fächer ist sicher nicht praxisgerecht.

Ich hatte den B&W 5000 für die FF-Objektive schon gut aufgeteilt, musste ihn aber wieder frei machen, da ich beim Max 430 keine Möglichkeit sah, die Trenner so zu setzen, dass ein Gehäuse mit aufgesetztem Objektiv rein passt. Also kamen die FF-Objektive alle in den Max 430. Leider geht sich auch hier wegen 1-2cm der Platz nicht aus, um die vom Durchmesser dicken Zoom-Objektive 24-70 und 70-200 unterzubringen. Verschiebt man die durchgehenden Trenner, dann werden die Quertrenner für dickere Objektive zu kurz und die Trenner halten wieder nicht mehr.

Hat man wirklich viele dicke Objektive, dann ist der Max 505 zu überlegen, aber dann bekommt man sicher Platzschwierigkeiten mit kleinen Festbrennweiten, dh die Fächer sind viel zu wenig, weil zu groß und man bekommt in einen kleineren Koffer mehr rein.

Mit dem B&W 4000 kam ich überhaupt nicht klar. Solange man viele kleine Objektive hat, passt der schon, aber sobald nur 1 dickeres Zoom rein soll, bekommt man viel unnutzbaren Platz.

Der Pelikan 1615 scheint nicht uninteressant zu sein, aber leider kann man nur selber probieren. Da geht es um mm, und leicht schief stellen, kann schon die Lösung sein. Das kann man nicht berechnen. Auch muss man aufpassen, da kosten die Trenner so viel wie sonst der gesamte Koffer. Das Bild zeigt aber Koffer mit Trenner, nur wenn man den Text komplett / genau liest, merkt man das.

Ich denke ich werde mich für B&W 5000 und Max 430 entscheiden.
__________________
Pentax K-1, KP

Geändert von Pingu (05.05.2018 um 23:30 Uhr)
Pingu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2018, 00:58   #38
nikontina
Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 2.471
Standard AW: Objektivkoffer für 6-8 Objektive für zu Hause

und wenn du doch Schaumstoff nimmst -> konfigurator ?

gruss tina
__________________
bei Kaufberatungen bitte den Stativ /Stativkopf Fragebogen bzw. den Rucksack /Taschen Fragebogen ausfüllen danke!
nikontina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2018, 01:44   #39
Pingu
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 04.09.2005
Beiträge: 1.361
Standard AW: Objektivkoffer für 6-8 Objektive für zu Hause

Die Koffer sind ziemlich voll. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Schaumstoff so gut hält wie die Trenner, vor allem bei wiederholter Nutzung. Bei Schaumstoff brauche ich sicher einen größeren Koffer und bin festgelegt.

Je mehr ich nachdenke, umso mehr komme ich zur Überzeugung, dass das Problem die konstante Größe der Trenner ist, die quer zu einem langen Trenner sind. Das kann nicht gut gehen, Objektive haben unterschiedliche Durchmesser. Sowohl B&W als auch Max haben bei vergleichbaren Koffern etwa ähnlich große Trenner.

Ich muss mal schauen, ob von meinen vielen Fototaschen vielleicht ein brauchbarer Trenner rumliegt, da habe ich eine ganze Menge ungenutzt.

Zur Zeit will ich natürlich möglichst optimal sein, aber wenn ein Objektiv dazu kommt, ändert sich sowieso wieder was. Ich muss das organisatorisch lösen. Die Wunschtrennung ein Koffer für FF und der andere für APS-C lässt sich wohl nicht umsetzen. Beide Koffer sind 1-2cm zu klein, ist aber so.

Ich frage mich, ob ich meine Standard APS-C-Ausrüstung nicht permanent in die Apache 6 gebe. Da sind 2 Objektive, die nur APS-C geeignet sind und das Telezoom könnte ich bei beiden verwenden. Das 75-300 wird aber meistens an APS-C verwendet und das 70-200 für FF. Ich habe die Koffer eigentlich nur angeschafft, um die Objektive schneller zu finden. Bis jetzt waren sie in irgendeiner Tasche und da musste ich jedesmal zu suchen beginnen.
__________________
Pentax K-1, KP
Pingu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Zubehör
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:32 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren