DSLR-Forum

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.08.2018, 13:57   #1
radneuerfinder
Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 172
Standard Suche kompaktes Lichtmonster

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Anfang 2019 möchte ich, an Stelle einer Systemkamera, eine Panasonic TZ 202 und eine lichtstarke Kamera kaufen, die aber noch in eine (die andere ;-) Jackentasche passen soll. Welche lichtstarken Jackentaschenkameras gibt es?

Als Kompromiss habe ich mir überlegt, zu verzichten, auf Vollformat und Zoom. Da 35 mm (KleinbildVollformat) eine meiner Lieblingsbrennweiten ist, schwebt mir eine Kompakte mit eben dieser Brennweite vor, z.B. 23 mm (aka 35 mm) an APSC. Das Objektiv fährt soweit ein, dass die Kamera in eine Jackentasche passt. Ein Sucher wäre mir noch wichtig. Also vielleicht sowas in der Art und Größe einer Fuji X100F.

Wichtig wäre alles was Licht einfängt:

- möglichst großer Sensor, am liebsten nicht unter APSC Größe
- große Anfangsöffnung des Objektivs, gerne Blende 1,7 oder 2.
- IS, besser 5-Achsen IS, besser Dual IS
- Dual native, bzw. dual base ISO (a la Panasonic GH5S, oder Sony A7III)
- "Rückwärts belichteter" Sensor
- auf was könnte man noch zu achten?

Mit welcher Kamera, die ausgeschaltet mit Objektiv höchstens 5 cm dick ist, käme ich im Dunkeln am weitesten? (Wenn eine Systemkamera mit Pencake Objektiv es schafft so dünn zu sein, darf es auch gerne eine Systemkamera sein.) Action möchte ich nicht, zumindest nicht in low light, fotografieren.

Da ich nicht den vollen Marktüberblick habe, was käme in Frage? Kommt meine Traumkamera vielleicht zur Photokina/vor Weihnachten?



Fragebogen

1. Was möchtest du fotografieren? Bitte möglichst genau beschreiben!

People, street, Landschaft, Architektur, Available Light

2. Wieviel Zeit willst Du in das Hobby investieren?
[ ] Ich werde überwiegend nur im Urlaub, auf Partys und privaten Familienfeiern fotografieren.
[x] Ich werde mir durchaus die Zeit nehmen und alleine in Ruhe Motive suchen.
[ ] Ich werde mehrere Stunden oder sogar einen ganzen Tag für eine Fotosession einplanen (z.B. früh morgens extra zur Dämmerung aufstehen o.ä.)

3. Besitzt du bereits eine Kamera und/oder Objektive? Bitte möglichst genau beschreiben!

Zukunft: Panasonic TZ 202, Vergangenheit: Pansonic TZ 5, Nikon D5100 mit 18 - 105, Olympus M10II mit 14 -140II, 15, 1,8/45

4. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?
____lieber 500 als 1500, die TZ 202 nicht mitgerechnet___ Euro insgesamt
[ ] Es kommt ausschließlich ein Neukauf in Frage.
[x] Es kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage.

5. Möchtest Du später Dein Equipment erweitern?
[x] Eher nicht / ist egal
[ ] Ja, die Option ist mir wichtig (z.B. durch Wechselobjektive)

Makro- oder Televorsatz könnte ich mir vorstellen

6. Hast du schon mal in einem Fotogeschäft ein paar Kameras in die Hand genommen?
[ ] Nein
[x] Ja, und zwar (Marke / Modell, falls bekannt):

Panasonic LX 100, Canon 5GX, Fuji T20, RX100 VI

[x] Mir hat am besten gefallen (Marke / Modell, falls bekannt):

Fuji, Panasonic, Nikon

7. Wie wichtig sind Größe und Gewicht? Dies solltest Du unbedingt vorher z.B. im Geschäft an verschiedenen Kameras testen. Bitte möglichst genau angeben!
[ ] Ich trage bereits eine große Kamera mit mehreren Objektiven mit mir herum und es macht mir nichts aus.
[x] Ich möchte Gewicht sparen. Bisher trage ich folgendes Equipment:

[ ] Die Kamera muss nicht unbedingt in die Jackentasche passen, aber je kleiner, desto besser.
[x] Die Kamera soll in die Jackentasche passen.
[ ] Die Größe ist mir egal.

8. Welchen Kamera-Typ bevorzugst Du (Mehrfachnennung möglich)?
[ ] DSLR – klassische Spiegelreflex mit Wechselobjektiven und optischem Sucher
[x] DSLM – spiegellose Kamera mit Wechselobjektiven, kein Sucher bzw. mit elektronischem Sucher
[ ] Bridgekamera mit fest verbautem Objektiv (große Kompaktkamera in DSLR-Größe, Bedienung und Leistungsumfang an einer DSLR angelehnt)
[x] Kompaktkamera mit fest verbautem Objektiv
[ ] weiß ich noch nicht, soll in der Beratung geklärt werden

9. Welche Ausstattungsmerkmale sollte die Kamera haben?

- nichts davon ist absolute Pflicht, wäre aber schön -

[x] schwenkbares / drehbares Klapp- bzw. Schwenkdisplay
[x] WLAN / Wifi
[x] Bildstabilisierung
....[x] im Body
....[x] im Objektiv
[ ] Blitz-/Zubehörschuh
[x] funktionierende GPS Anbindung ans Smartphone
[x] Mikrofoneingang
[ ] 4K-Videofunktion
[ ] Sonstiges: __________

10. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[ ] Anfänger (bitte Ergänzung 2 lesen)
[x] Fortgeschrittener

11. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?
[x] Ja, aber nur Entwicklung (z. B. des RAW), bzw. Größenbeschnitt o.ä.
[ ] Ja, RAW-Entwicklung und/oder (aufwändige) Retusche, Composing etc.
[x] Nein, ich verwende die JPG-Bilder so, wie sie aus der Kamera kommen.

12. Wie sollen die Bilder verwendet werden (Mehrfachnennung möglich)?
[x] Betrachtung über TV, PC-Monitor, Beamer (max. 4k)
[ ] Ausbelichtung auf
....[ ] Fotopapier (Format _______)
....[x] Fotobuch
[ ] großformatige Prints (Format________)

Für die Fortgeschrittenen, die genauer wissen, was sie wollen ...

13. Sucher
[ ]unwichtig
[x]wichtig
....[ ]optisch
....[ ]elektronisch

14. Folgende Bildwirkung ist mir besonders wichtig:
[ ] Freistellung
[ ] Bokeh
[ ] große Schärfentiefe
[ ] _______________

15. Folgende Objektive fände ich interessant:
[x] lichtstarkes Zoom
[x] Festbrennweite
[ ] Pancake
[ ] UWW (Ultraweitwinkel)
[ ] Makro
[ ] (Super-)Tele
[ ] Spezialobjektiv (z. B. Tilt/Shift, Lupenobjektiv):

Geändert von radneuerfinder (09.08.2018 um 14:17 Uhr)
radneuerfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 16:11   #2
reofoto
Benutzer
 
Registriert seit: 23.09.2014
Beiträge: 120
Standard AW: Suche kompaktes Lichtmonster

Zitat:
Zitat von radneuerfinder Beitrag anzeigen
Mit welcher Kamera, die ausgeschaltet mit Objektiv höchstens 5 cm dick ist, käme ich im Dunkeln am weitesten? (Wenn eine Systemkamera mit Pencake Objektiv es schafft so dünn zu sein, darf es auch gerne eine Systemkamera sein.)
Habe mal gerade meine Gf7 mit dem 20mm/f 1.7 vermessen. Das sind schon 6,3cm. Das ist glaube ich schon die kleinst mögliche kombination bei MFT Sensoren und da verzichtet man schon auf einen Sucher und Stabi! Bei APS-C sollte es entsprechend noch schlechter aussehen

Also Systemkameras kommen nicht in Frage. Bleiben also nur noch die üblichen Edelkompakten.
reofoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 16:17   #3
Alzberger
Benutzer
 
Registriert seit: 26.10.2006
Ort: Vogtland
Beiträge: 1.576
Lächeln AW: Suche kompaktes Lichtmonster

https://www.digitalkamera.de/Kamera/

auf der rechten Seite kann man gut Sensorgröße, Preisvorstellung etc. eingeben. Bei den Vorgaben wird aber nicht viel übrig bleiben.

Grüße
__________________
Sari und Raja vom Tal der Zwerge:
Lhasa Apso Online
Alzberger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 17:05   #4
tornesch
Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2013
Ort: Süd-SHolstein
Beiträge: 2.905
Standard AW: Suche kompaktes Lichtmonster

Kompakte lichtmonster, also mit f1,4?
Da gab es doch mal eine...
tornesch ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2019 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 09.08.2018, 17:32   #5
radneuerfinder
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 172
Standard AW: Suche kompaktes Lichtmonster

Zitat:
Zitat von reofoto Beitrag anzeigen
Habe mal gerade meine Gf7 mit dem 20mm/f 1.7 vermessen. Das sind schon 6,3cm. Das ist glaube ich schon die kleinst mögliche kombination bei MFT Sensoren
Ich weiß, irgendwo muss ich noch Kompromisse einbauen. Vielleicht würde ich auf 7 cm erhöhen, wenn sonst alles stimmt. Eine Canon M50 mit 22 mm könnte ich mir evtl. vorstellen. Würde ich ausprobieren, wenn ein Stabi dabei wäre. Eine Olympus M10 II mit 1,7/15 mm ist mir auf jeden Fall zu groß, wie ich aus eigener Erfahrung weiß. Wenn die Fuji einen Stabi hätte, dann wär sie es:
https://camerasize.com/compact/#593....8,569,705,ha,t

Noch eine Idee zum Sucher. Vielleicht erweitert sich das Angebot, wenn ich eine sucherlose Kamera mit Blitzschuh nehme. In den stecke ich dann einen optischen Aufstecksucher. Sollte bei einer Festbrennweite möglich sein und könnte ja auch ein Fremdfabrikat sein.
radneuerfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2018, 22:56   #6
bastpless
Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 2.298
Standard AW: Suche kompaktes Lichtmonster

Scheinbar fotografieren viele regelmäßig Ninjakämpfe im Dunkeln, denn ähnliche Anfragen gibt es hier regelmäßig. Ich persönlich fände ein paar andere Sachen wie Abbildungsqualität und Berienbarkeit auch noch ganz entscheidend...

Kurze Zusammenfassung: Passende Kompaktkameras gibt es nicht. Punkt. Möglicherweise trotzdem akzeptable Kompromisse kann man sich unter folgenden Optionen auswählen:

Sony RX1(x): KB-Sensor mit 2/35mm
Fuji X100(x): APS-C-Sensor mit 2/23mm (äquiv. 3/35)
Sony A6x00 + Sony 2,8/20mm (äquiv. 4,2/30)
Canon Mx(x) + Canon 2/22mm (äquiv. 3,2/35)
Fuji X-E/M/A(x) + Fujinon 2,8/27mm (äquiv. 4,2/41)
Panasonic GM/F(x) + Panasonic 1,7/20mm (äquiv. 3,4/40)
Olympus E-PL(x) + Olympus 2,8/17mm (äquiv. 5,6/36)

Bis auf die letzte Kombi sind alle zu groß für Deine initialen Vorstellungen. Ich persönlich nutze für diesen Zweck als Kompromisse eine

Nikon CoolPix A mit 2,8/18mm (äquiv. 4,2/28mm), sehr kompakt und gut bedienbar sowie eine
Olympus E-PL7 mit Panasonic 1,7/15mm (äquiv. 3,4/30mm), bessere Abbildungsqualität als die Nikon, aber weit vorstehendes Objektiv trotz alternativer Streulichtblende (Contax GG-2).

Neue Alternativen in diesem Bereich sind leider nicht in Sicht.

Viele Grüße,
Sebastian
bastpless ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2018, 00:09   #7
radneuerfinder
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 172
Standard AW: Suche kompaktes Lichtmonster

Zitat:
Zitat von bastpless Beitrag anzeigen
Scheinbar fotografieren viele regelmäßig Ninjakämpfe im Dunkeln, denn ähnliche Anfragen gibt es hier regelmäßig. Ich persönlich fände ein paar andere Sachen wie Abbildungsqualität und Berienbarkeit auch noch ganz entscheidend...
Ich war auch erstaunt, als ich bei meiner M10 II die Auto ISO Begrenzung von 1600 auf 4000 anheben musste, da ich trotz der lichtstarken 1,7/15 & 1,8/45 nicht hinkam.

Ein starker Lichtsammler ist erst mal Eingangsvorraussetzung. Wenn da mehrere Modelle zur Auswahl stehen, dann reden wir über Bedienbarkeit und Abbildungsqualität. Wobei ich da eher unbesorgt bin, meine These: es gibt keine richtig schlechten Kameras mehr.


Die Kamera soll ja eine Ergänzung zur TZ 202 werden. Ausgangslage ist also ein 1" Sensor, bei 35 mm (äquivalent) Blende 3,7 und ein 5 Achsen Stabi, den ich mit +3 Belichtungsstufen veranschlage.

Nehme ich die FujiFilm X100F: den größeren APSC Sensor bewerte ich als +2 Blenden lichtempfindlicher , +2 Blenden bringt das lichtstärkere 2,0 Objektiv (großzügig gerechnet). Es fehlt leider ein Stabi, so bleibt ein Gewinn gegenüber der TZ 202 von 1 Blende. Das ist zuwenig!

Kameras bzw. Objekive ohne Stabi scheiden wohl aus.

(Eine Sony RX1 würde gehen, aber die ist eindeutig zu teuer.)

Geändert von radneuerfinder (10.08.2018 um 00:13 Uhr)
radneuerfinder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2018, 00:12   #8
Circularpolfilter
Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2011
Ort: Nähe Hamburg
Beiträge: 285
Standard AW: Suche kompaktes Lichtmonster

Das kommt mir vor, wie die Suche nach der eierlegenden Wollmilchsau.
Kompakt und Lichtmonster sind Gegensätze die sich widersprechen, ohne Kompromisse wird's nicht gehen.
Circularpolfilter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2018, 07:15   #9
ollieh
Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 2.225
Standard AW: Suche kompaktes Lichtmonster

Lumix LX100
__________________
Für die Rechtschreibung ist mein iPad Air 2 verantwortlich.
Rechtschreibfehler sind spezial Effekts meiner Tastatur.
http://www.flickr.com/photos/oschaffer/sets
https://www.youtube.com/c/123ollieh
ollieh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.2018, 08:36   #10
der_molch
Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2006
Beiträge: 3.361
Standard AW: Suche kompaktes Lichtmonster

... die LX100 hat er sich hier schon zurecht gelegt:
https://camerasize.com/compact/#593....8,569,705,ha,t

Zitat:
Zitat von ollieh Beitrag anzeigen
Lumix LX100
__________________
** Bilder sagen mehr als sinnlose Kommentare ** Wer mit aktueller Kameratechnik keine gescheiten Bilder hinbekommt, sollte sich ein anderes Hobby suchen **
der_molch ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:51 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren