DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.11.2019, 21:38   #1
NirabFX
Benutzer
 
Registriert seit: 07.05.2006
Beiträge: 78
Standard Kamera fuer Interieurfotos (Weitwinkel!) - egal ob Kompakt- oder Systemkamera

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo zusammen,

nachdem ich schon einige Zeit von der Fotografie weg bin (es war damals aber eine wirklich schöne Zeit!), muss nun doch wieder eine Kamera her, um Interieurfotos zu schießen.
Aktuell tendiere ich zu einer Nikon D3500 mit dem Nikon DX 10-20mm VR.
Im Folgenden der Fragebogen, Kommentare von mir sind in Kursivschrift markiert.

Zitat:
---------------------------------------------------------------

1. Was möchtest du fotografieren? Bitte möglichst genau beschreiben!
Räume in Gebäuden, oft etwas beengt, somit ist ein Weitwinkel(zoom) mit geringer Brennweite die wichtigste Anforderung! Aktuell bin ich mit 26mm KB unterwegs (Mobiltelefon ) und das reicht absolut nicht.

2. Wieviel Zeit willst Du in das Hobby investieren?
[ ] Ich werde überwiegend nur im Urlaub, auf Partys und privaten Familienfeiern fotografieren.
[x] Ich werde mir durchaus die Zeit nehmen und alleine in Ruhe Motive suchen.
[ ] Ich werde mehrere Stunden oder sogar einen ganzen Tag für eine Fotosession einplanen (z.B. früh morgens extra zur Dämmerung aufstehen o.ä.)

3. Besitzt du bereits eine Kamera und/oder Objektive? Bitte möglichst genau beschreiben!
Nicht mehr. Früher: Nikon D50 -> Pentax K-5, beide mit diversen Objektiven, die auch mal etwas teurer waren - war echt geil damals!

4. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?
Um die 500 Euro insgesamt
[ ] Es kommt ausschließlich ein Neukauf in Frage.
[x] Es kommt auch ein Gebrauchtkauf in Frage.

5. Möchtest Du später Dein Equipment erweitern?
[x] Eher nicht / ist egal
[ ] Ja, die Option ist mir wichtig (z.B. durch Wechselobjektive)

6. Hast du schon mal in einem Fotogeschäft ein paar Kameras in die Hand genommen?
[ ] Nein
[x] Ja, und zwar (Marke / Modell, falls bekannt):
Alle Marken. Keine Präferenz!

[ ] Mir hat am besten gefallen (Marke / Modell, falls bekannt):


7. Wie wichtig sind Größe und Gewicht? Dies solltest Du unbedingt vorher z.B. im Geschäft an verschiedenen Kameras testen. Bitte möglichst genau angeben!
[ ] Ich trage bereits eine große Kamera mit mehreren Objektiven mit mir herum und es macht mir nichts aus.
[ ] Ich möchte Gewicht sparen. Bisher trage ich folgendes Equipment:

[ ] Die Kamera muss nicht unbedingt in die Jackentasche passen, aber je kleiner, desto besser.
[ ] Die Kamera soll in die Jackentasche passen.
[x] Die Größe ist mir egal.

8. Welchen Kamera-Typ bevorzugst Du (Mehrfachnennung möglich)?
[ ] DSLR – klassische Spiegelreflex mit Wechselobjektiven und optischem Sucher
[ ] DSLM – spiegellose Kamera mit Wechselobjektiven, kein Sucher bzw. mit elektronischem Sucher
[ ] Bridgekamera mit fest verbautem Objektiv (große Kompaktkamera in DSLR-Größe, Bedienung und Leistungsumfang an einer DSLR angelehnt)
[ ] Kompaktkamera mit fest verbautem Objektiv
[x] weiß ich noch nicht, soll in der Beratung geklärt werden
Ich weiß es eigentlich: Es ist mir egal!

9. Welche Ausstattungsmerkmale sollte die Kamera haben?
[ ] schwenkbares / drehbares Klapp- bzw. Schwenkdisplay
[ ] WLAN / Wifi
[ ] Bildstabilisierung
....[ ] im Body
....[ ] im Objektiv
[ ] Blitz-/Zubehörschuh
[ ] GPS
[ ] Mikrofoneingang
[ ] 4K-Videofunktion
[x] Sonstiges: Keine besonderen Anforderungen.

10. Würdest du dich selbst bezeichnen als
[ ] Anfänger (bitte Ergänzung 2 lesen)
[x] Fortgeschrittener
Komme bestimmt wieder schnell rein und möchte zumindest die Grundeinstellungen (Blende, Verschlusszeit, Iso) selbst vornehmen können. Bisschen Spaß muss dabei sein!

11. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?
[x] Ja, aber nur Entwicklung (z. B. des RAW), bzw. Größenbeschnitt o.ä.
[ ] Ja, RAW-Entwicklung und/oder (aufwändige) Retusche, Composing etc.
[ ] Nein, ich verwende die JPG-Bilder so, wie sie aus der Kamera kommen.

12. Wie sollen die Bilder verwendet werden (Mehrfachnennung möglich)?
[x] Betrachtung über TV, PC-Monitor, Beamer (max. 4k)
[ ] Ausbelichtung auf
....[ ] Fotopapier (Format _______)
....[ ] Fotobuch
[ ] großformatige Prints (Format________)


Für die Fortgeschrittenen, die genauer wissen, was sie wollen ...

13. Sucher
[x]unwichtig
[ ]wichtig
....[ ]optisch
....[ ]elektronisch

14. Folgende Bildwirkung ist mir besonders wichtig:
[ ] Freistellung
[ ] Bokeh
[ ] große Schärfentiefe
[ ] _______________

15. Folgende Objektive fände ich interessant:
[ ] lichtstarkes Zoom
[ ] Festbrennweite
[ ] Pancake
[x] UWW (Ultraweitwinkel)
Sagen wir mal ab 15-16mm KB - ist das schon UWW?
[ ] Makro
[ ] (Super-)Tele
[ ] Spezialobjektiv (z. B. Tilt/Shift, Lupenobjektiv):
Für eure Vorschläge vielen Dank!

Ein Stativ von Giotto's mit 3-Wege-Kopf ist noch vorhanden.
Für die Nachbearbeitung werden möglicherweise wieder Lightroom & Photoshop abonniert.

Schönes Wochenende und viele Grüße!
NirabFX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2019, 22:13   #2
nwsDSLR
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Önkelstieg
Beiträge: 11.598
Standard AW: Kamera fuer Interieurfotos (Weitwinkel!) - egal ob Kompakt- oder Systemkamera

Hallo!

Ja, 15-16 mm KB-Äquiv sind auf jeden Fall schon superweitwinklig. Ich glaube, angesichts des Budgets bist du mit dem Nikon 10-20 mm schon in der richtigen Richtung. Das Canon 10-18 mm ist auch sehr günstig und scheint auch absolut eine überzeugende Bildqualität zu liefern. Allerdings könnte durch den etwas kleineren Canon-APS-C-Sensor der Bildwinkel bei 10 mm spürbar geringer sein als bei Nikon.

Im Moment fällt mir nichts anderes zu dem Preis ein, womit du 15-16 mm KB abdecken könntest.
__________________
.
[ô] PENTAX [Nikon]
............v...
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
nwsDSLR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2019, 22:18   #3
NirabFX
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.05.2006
Beiträge: 78
Standard AW: Kamera fuer Interieurfotos (Weitwinkel!) - egal ob Kompakt- oder Systemkamera

Besten Dank für deine Antwort!

Das Canon 10-18 habe ich auch schon auf dem Schirm gehabt und eben festgestellt, dass das via Adapter auch auf eine EOS M100 passen würde.
Diese Kombi wäre rund 100€ über dem Budget (außer ich greife auf einen günstigeren Nachbauadapter zurück), allerdings erscheint mir die EOS M100 deutlich moderner als eine D3500. Eigentlich nicht unbedingt nötig, aber klingt irgendwie lecker.
Was hältst du/haltet ihr davon?

Viele Grüße!
NirabFX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2019, 22:21   #4
nwsDSLR
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Önkelstieg
Beiträge: 11.598
Standard AW: Kamera fuer Interieurfotos (Weitwinkel!) - egal ob Kompakt- oder Systemkamera

Zitat:
Zitat von NirabFX Beitrag anzeigen
(außer ich greife auf einen günstigeren Nachbauadapter zurück)
Da fällt mir das hier ein:
https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1986800

Vor allem der Link in Beitrag #9. Also lieber das Original nehmen!
__________________
.
[ô] PENTAX [Nikon]
............v...
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
nwsDSLR ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 15.11.2019, 22:56   #5
NirabFX
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.05.2006
Beiträge: 78
Standard AW: Kamera fuer Interieurfotos (Weitwinkel!) - egal ob Kompakt- oder Systemkamera

Okay, damit ist das vom Tisch.

Dann muss ich mich "nur" noch entscheiden, ob mir der Mehrpreis die vermeintlich modernere (und zumindest kompaktere) Kamera wert ist - außer es kommen noch andere Vorschläge.
NirabFX ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2019, 09:49   #6
HeikoKerstan
Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2016
Ort: in Höhrweite vom Lausitzring
Beiträge: 284
Standard AW: Kamera fuer Interieurfotos (Weitwinkel!) - egal ob Kompakt- oder Systemkamera

Nun, "extra für Dich" hat Sigma doch das 8-16mm 4,5-5,6 bla bla bla entwickelt ,

geht im Budged natürlich nur gebraucht. Was den Body dahinter betrifft würde ich auf keinen Fall auf ein Schwenk/Touchdisplay verzichten. Gerade wenn eng wird ist die Bedienung darüber+ Live View-"Knipsen" wirklich was wert. Wenn ich mal behaupte auch 18 Mpix reichen easy für Deine Vorhaben würde es aus dem Canon Lager ne 650D/700D auch tun. (Gibt's wie "Sand am Meer" in allen "Buchten"). Die Kombi wäre gebraucht ins Budged zu bringen.

LG Heiko
__________________
Ich habe G.A.S. , ich jag jetzt Glas ......... meine Fotografen"weisheit" ( nix Blende 8 ) : Scherben bringen Glück !
Ehrliche Finder von Tippfehlern dürfen sie natürlich auch behalten
HeikoKerstan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2019, 10:27   #7
caprinz
Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2004
Ort: Siegen/NRW
Beiträge: 5.845
Standard AW: Kamera fuer Interieurfotos (Weitwinkel!) - egal ob Kompakt- oder Systemkamera

Hallo,
für Innenaufnahmen würde auch ich wie mein Vorschreiber nicht auf ein Schwenkdisplay verzichten, möglicherweise noch eine Kamera mit Steuerung über Smartphone App.
Dazu noch ein Einbeinstativ ,das man an die Wand bzw in einer Raumecke an die Wand lehnen kann, bringt einen halben Meter mehr Platz und mehr Bildwinkel als ein Dreibein. Du kannst natürlich auch die Beine deines Stativs zusammenlassen
__________________
Gruß Carsten
caprinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2019, 10:50   #8
Rainer_2022
Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2011
Ort: am schönen Bodensee
Beiträge: 3.065
Standard AW: Kamera fuer Interieurfotos (Weitwinkel!) - egal ob Kompakt- oder Systemkamera

Zitat:
Zitat von NirabFX Beitrag anzeigen
... allerdings erscheint mir die EOS M100 deutlich moderner als eine D3500. Eigentlich nicht unbedingt nötig, aber ...

Wenn Du eine Menge Interieur machst, wirst Du feststellen, dass Du doch ziemlich viel Akkus verbrauchst mit einer Spiegellosen. (ist mir jedenfalls so ergangen, waren aber nur 2 Jobs)


Wichtig wären mir:
a) Stativ, wegen der Komposition. Wenn man auf dem fertigen Bild sieht, dass nicht alles gelungen ist, kann man vom Standpunkt aus re-komponieren. (Vielleicht muss ein Stuhl, eine Blumenvase, die Ausrichtung der Kamera korrigiert werden.)
b) Wasserwaage, auch gern elektronisch in Kamera integriert. Da gefällt mir Fuji eigentlich gut; in meiner alten Canon war das sehr schlecht gelöst.
c) schwenkbarer Monitor / Flipscreen. Manchmal steht die Kamera auch sehr dicht vor einer Wand, da sollte man den Screen mindestens um 90° hochdrehen können.
Trotz Weitwinkel: Nach Möglichkeit immer so weit zurückgehen, wie es geht, dann eher die Zoomlinse ein wenig enger stellen. Trotzdem noch ein wenig Raum an den Rändern lassen.
d) (Super-)Weitwinkel-Zoom; ob 10mm oder 12mm an APS-C ist jetzt nicht so entscheidend; bei APS-C aber auf jeden Fall unter 15mm oder 16mm gehen, weil ein 16-50er doch mehr Verzeichnung bei 16mm bringt als ein 10-20mm.
e) Kamera sollte die Möglichkeit haben, eine Belichtungsreihe, z.B. -2/-1/0/+1/+2 zu machen. Du brauchst nicht immer HDR, es ist manchmal aber von Vorteil. (ich meine hier sanftes HDR, ohne übertriebene Farbsättigung)
f) Einsatz von 2 oder 3 externen Blitzgeräten - gern auch Gebrauchtgeräten; auf jeden Fall mit Slave-Funktion! Drahtlos Sender-Empfänger mindestens 1x. Die richtigen Stative und Adapter zu den Blitzgeräten dazukaufen.


Alles andere ist dann eher nebensächlich. Also ob Canon, Pentax oder Sony draufsteht, APS-C oder Kleinbild, nagelneu oder 4 Jahre alt.
__________________
*** Das Licht sei mit Euch! ***
Fuji X-E1 : 16-50 +++ Fuji X-T2 : 10-24 35 50 55-200 +++ Pentax MX : 50
jüngste Projekte +++ mein Foto-Blog
Rainer_2022 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2019, 10:53   #9
Rainer_2022
Benutzer
 
Registriert seit: 07.08.2011
Ort: am schönen Bodensee
Beiträge: 3.065
Standard AW: Kamera fuer Interieurfotos (Weitwinkel!) - egal ob Kompakt- oder Systemkamera

Zitat:
Zitat von HeikoKerstan Beitrag anzeigen
Nun, "extra für Dich" hat Sigma doch das 8-16mm 4,5-5,6 bla bla bla entwickelt ,
... das war hoffentlich im Ironie-Mode geschrieben...


Zitat:
Zitat von HeikoKerstan Beitrag anzeigen
Was den Body dahinter betrifft würde ich auf keinen Fall auf ein Schwenk/Touchdisplay verzichten. Gerade wenn eng wird ist die Bedienung darüber+ Live View-"Knipsen" wirklich was wert. Wenn ich mal behaupte auch 18 Mpix reichen easy für Deine Vorhaben würde es aus dem Canon Lager ne 650D/700D auch tun. (Gibt's wie "Sand am Meer" in allen "Buchten"). Die Kombi wäre gebraucht ins Budged zu bringen...
das kann ich in allen Punkten nur unterstreichen!
__________________
*** Das Licht sei mit Euch! ***
Fuji X-E1 : 16-50 +++ Fuji X-T2 : 10-24 35 50 55-200 +++ Pentax MX : 50
jüngste Projekte +++ mein Foto-Blog
Rainer_2022 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2019, 20:24   #10
NirabFX
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 07.05.2006
Beiträge: 78
Standard AW: Kamera fuer Interieurfotos (Weitwinkel!) - egal ob Kompakt- oder Systemkamera

Guten Abend,

vielen Dank für eure zahlreichen Antworten und wertvollen Tipps!
Meine Tendenz geht in der Tat zur 650D/700D, entweder mit dem Sigma 8-16 oder dem Canon 10-18, wobei die 2mm weniger am unteren Ende schon für das Sigma sprechen!

Ich danke euch!
NirabFX ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kamera-Kaufberatung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:39 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren