DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Galerie > Bildgestaltung

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.04.2019, 09:29   #11
Hutschi
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.11.2011
Beiträge: 2.826
Standard AW: Pfosten, unscharf, Bokeh

Hallo, Hanky, vielen Dank für die Antwort. Ich verstehe Deinen Standpunkt -- außer: Thema verfehlt.

Wenn Du der Meinung bist, es sei misslungen, ist das klar, was Du meinst. Da es den Sehgewohnheiten widerspricht, habe ich damit auch kein Problem.
Das Thema aber war "Pfosten, unscharf, Bokeh". Hätte ich den Pfosten scharf abgebildet, wäre das Thema verfehlt.
__________________
Bernd Hutschenreuther
Hutschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2019, 09:39   #12
yaguna
Benutzer
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 241
Standard AW: Pfosten, unscharf, Bokeh

Zitat:
Zitat von Hutschi Beitrag anzeigen
Ich will einfache Dinge des Alltags zeigen.
Sie sollen wenig Besonderheiten haben und alltäglich sein.

Ich will die Gestaltung so machen, wie ich selbst die Dinge sehe, sie dabei auch abstrahieren.
zu 1. deshalb finde ich trotzdem, dass man aus dem Banalen etwas Besonderes machen kann. Du stehst ja auch nicht immer direkt mittig vor dem Pfosten, sondern schaust ihn dir, schon alleine beim Herangehen, aus verschiedenen Perspektiven an. Wobei ich nicht nachvollziehen kann, was daran interessant sein soll. Erst recht nicht, wie er präsentiert wird.

zu 2. du siehst einen Pfosten unscharf? Das ist genau das Problem, was ich mit fast all deinen Bildern habe, eben diese Unschärfe. Das hat nichts mit Überzeichnen/Übertreibungen zu tun, sondern damit, dass ich stets das Gefühl habe, dass ich meine Brille aufsetzen muss bzw. die Stärke der Brille nicht mehr ausreicht oder ich eine Brille aufsetze, die zu viel Stärke hat. Wer das kennt, versteht, wie wirklich unangenehm das fürs Auge ist. Deshalb ist es für mich in erster Linie unangenehm deine Bilder anzuschauen.

Ein Bild wird für mich interessant, spannend, "schön", wenn ich etwas entdecken kann, wenn ich dabei verweile, mir Gedanken dazu machen kann. Dazu kommt es aber im allerseltensten Fall bei dir, eben wegen des "Effektes" der Unschärfe, der für mich nicht wirklich zum Bildinhalt beiträgt. Anstatt Dinge so interessant abzubilden wie sie sind und damit das scheinbar Banale zu etwas Besonderem zu machen, machst du sie mit deinen verschiedensten "Bastel-"Linsen matschig und noch uninteressanter für mich...

VG
yaguna
__________________
Denn das ist eben die Eigenschaft der wahren Aufmerksamkeit, dass sie im Augenblick das Nichts zu Allem macht. (Goethe)
yaguna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2019, 09:39   #13
Einfach_Supi
Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2018
Beiträge: 1.710
Standard AW: Pfosten, unscharf, Bokeh

Hallo Hutschi,
da machst du es dir einfach...du fotografierst einen Pfosten bewußt unscharf und benennst dann das Thema danach.
Die gewohnte Herangehensweise ist, dass man sich zuerst das Thema sucht und dann die Fotos macht. Ein einzelnes unscharfes Foto eines Postens ist für Aussenstehende halt nicht spannend (auch wenn man deine Geschichte dahinter kennt). Eine Serie von verschiedenen Pfosten oder den einen Pfosten mit verschiedenen Unschärfegraden oder anderen abweichenden Betrachtungsweisen hingegen, würde ich als interessant empfinden.
Du stellst hier diverse einzelne Bilder ein, die ausser einer Unschärfe und Flauheit nichts gemeinsam haben....da fällt es mir schwer, deine Intention dahinter noch zu verstehen. Und vor allem, was erwartest du von dem Betrachter an Feedback?
__________________
Rüm Hart - klar Kiming

Canon 80D - Sigma 50-150 F2.8 - Sigma Art 18-35 F1.8 - Canon EF 300 L F4.0 IS - Canon EF 100 F2.8 Macro - Canon 24-105 L F4.0
Canon G9X MK2, Gitzo Adventury 30L, Benro Filter, Manfrotto Stativ und viel zu viel sonstiges "Geraffel"

Canon 5D - Sigma 120-400 F4.0-5.6 - Canon 85 F1.8 - Canon 50 F1.8 - Canon 35 F2.0 - Tamron 17-35 F2.8-4 - Sigma 17-50 F2.8 - Tokina 11-16 F2.8
Einfach_Supi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2019, 11:39   #14
polepaule
Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: Tübingen
Beiträge: 2.366
Standard AW: Pfosten, unscharf, Bokeh

Es geht doch nicht darum aus etwas Banalen etwas Besonderes zu machen, oder ein Thema abzuarbeiten, oder Erwartungen von einem Betrachter zu erfüllen, es geht um l'art pour l'art. Muss es einem gefallen...natürlich nicht.
Gruß.
__________________
Eure Fotos sind nix
polepaule ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 11.04.2019, 21:03   #15
lichtbildle
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Radolfzell am Bodensee
Beiträge: 6.060
Standard AW: Pfosten, unscharf, Bokeh

Mir fällt bei Hutschis Experimentierbildern - für die ich an sich durchaus etwas übrig habe, ich spiele auch gelegentlich mit Basteloptiken herum - immer wieder auf, daß der Parameter Licht völlig vernachlässigt wird. An diesem Pfostenbild ist das besonders deutlich, man hätte vielleicht aus der Motivsituation schon etwas machen können, aber nicht mit schrägen optischen Effekten alleine.
lichtbildle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2019, 21:30   #16
Hutschi
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.11.2011
Beiträge: 2.826
Standard AW: Pfosten, unscharf, Bokeh

Hallo, Lichtbildle, danke für den konstruktiven Beitrag.
Was meinst Du mit Licht im speziellen Fall?
Mehr Licht oder weniger Licht? Stärkeren oder geringeren Kontast?
__________________
Bernd Hutschenreuther
Hutschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2019, 22:53   #17
donnte
Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2009
Beiträge: 603
Standard AW: Pfosten, unscharf, Bokeh

Hutschi, du kannst tatsächlich den 3.Weltkrieg schönreden !
__________________
Ein paar Aufnahmen von mir.
donnte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 10:00   #18
SteffenFricke
Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2007
Ort: Braunschweig
Beiträge: 418
Standard AW: Pfosten, unscharf, Bokeh

Hutschi, mach die Bilder einfach so, wie sie dir gefallen und ignorier die Kunstbanausen

Sowas fällt auf in den Bereich Geschmackssache, wie es mit aller Kunst nu mal ist.
__________________
Meine Bilder dürfen selbstverständlich verunstaltet und hier wieder eingestellt werden.

Meine Fotogalerie
SteffenFricke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 10:11   #19
Hutschi
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.11.2011
Beiträge: 2.826
Standard AW: Pfosten, unscharf, Bokeh

Zitat:
Zitat von Einfach_Supi Beitrag anzeigen
Hallo Hutschi,
da machst du es dir einfach...du fotografierst einen Pfosten bewußt unscharf und benennst dann das Thema danach. ...
Hallo, Einfach Supi,
ich habe erst das Thema gesucht, dann fotografiert. (Man sieht das schon daran, dass ich ein entsprechendes Objektiv verwendet habe, obwohl ich auch andere besitze.)

Das sieht man nur im Forum nicht, weil ich hier nur Bilder zeigen kann, wenn sie fertig sind.


Danke an Steffen. Ich werde es weiter so machen.

Viele Grüße von Bernd
__________________
Bernd Hutschenreuther
Hutschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 10:39   #20
wl1860
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2012
Ort: BaWü
Beiträge: 2.233
Standard AW: Pfosten, unscharf, Bokeh

Um nochmal aufs Konstruktive zurückzukommen.

Ich würde versuchen, das Bild bei besserem Licht, sprich heller, aufzunehmen. Der Kontrast vom hellen Pfostenoberteil, wenn er denn schon unscharf sein soll, darf für mich gegenüber dem Hintergrund ruhig etwas stärker sein. Wenn mans übertreiben wollte, wäre schwach anblitzen vielleicht ne Idee. Dass der Pfosten ein wenig schief ins Bild kommt, stört mich dagegen eigentlich nicht.

Obs den Unschärfeeffekt wieder ein wenig kaschieren würde, weiß ich nicht, aber ich würde weiters versuchen, von den ISO800 runterzukommen. Das Rauschen ist im Unschärfebereich nicht schön. Bei Basis-ISO wäre vielleicht eher die Chance da, einen sauberen Übergang von Schärfe-Unschärfe hinzubekommen, was auch diesen oft geäußerten ersten Eindruck eines verhunzten Bildes reduzieren würde.

Und ich würde den Zigarettenstummel in der Wiese vorher wegklauben.
wl1860 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Galerie > Bildgestaltung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:06 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren