DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Galerie > Bildgestaltung

Hinweise



Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.04.2019, 14:48   #1
Hutschi
Benutzer
 
Registriert seit: 25.11.2011
Beiträge: 2.828
Standard Pfosten, unscharf, Bokeh

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Pfosten by Bernd Hutschenreuther, auf Flickr

Hallo, ich bin zur Zeit dabei, Bilder aufzunehmen, die im Prinzip nur in der Mitte scharf sind, wobei die Unschärfe am Rand nur wenig von der Entfernung abhängt.
Der Unschärfebereich bildet eine Art Rahmen, im schrfen Bereich sind die Strukturen weichgezeichnet.

Das Objektiv ist ein "entgegengesetztes" Periskop. Statt nach innen zeigen die konkaven Seiten der Linsen mach außen. Hierdurch werden die Eigenschaften stark verändert und ich nenne das Objektiv deshalb "Anti-Periskop".

Das Bild oben zeigt einen Pfosten.
Er ist nach Augenmaß etwa symmetrisch angeordnet und der obere Bereich ist im scharfen Bereich.

Der Hintergrund ist unscharf, aber es ist noch erkennbar, dass da Pflanzen sind.

Durch das Periskop-Prinzip bleiben gerade Linien im Wesentlichen gerade. Andere Linsenfehler werden durch die umgekehrte Linsenanordnung verstärkt.

Wie wirkt das Bild?
Wie kann man es verbessern?
__________________
Bernd Hutschenreuther
Hutschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2019, 23:51   #2
SteffenFricke
Benutzer
 
Registriert seit: 01.01.2007
Ort: Braunschweig
Beiträge: 418
Standard AW: Pfosten, unscharf, Bokeh

Der Effekt is nicht schlecht. Da kann man bestimmt, mit etwas Übung, schöne Ergebnisse erzielen.

Bei diesem Bild hier fehlt etwas Licht und ganz gerade scheint der Pfosten auch nicht zu stehen.
Die Optik scheint ganz ordentlich Farbsäume zu produzieren. Kann man als Effekt nutzen oder versuchen rauszurechnen.
__________________
Meine Bilder dürfen selbstverständlich verunstaltet und hier wieder eingestellt werden.

Meine Fotogalerie
SteffenFricke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2019, 21:49   #3
polepaule
Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: Tübingen
Beiträge: 2.365
Standard AW: Pfosten, unscharf, Bokeh

Welchen Zweck willst du damit erreichen? Was willst du mit diesem Foto sagen?
Gruß
__________________
Eure Fotos sind nix
polepaule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2019, 10:45   #4
Hutschi
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.11.2011
Beiträge: 2.828
Standard AW: Pfosten, unscharf, Bokeh

Zitat:
Zitat von SteffenFricke Beitrag anzeigen
Der Effekt is nicht schlecht. Da kann man bestimmt, mit etwas Übung, schöne Ergebnisse erzielen.

Bei diesem Bild hier fehlt etwas Licht und ganz gerade scheint der Pfosten auch nicht zu stehen.
Die Optik scheint ganz ordentlich Farbsäume zu produzieren. Kann man als Effekt nutzen oder versuchen rauszurechnen.


Hallo, Steffen, danke für die Antwort.
Es stimmt, der Pfosten steht nicht ganz gerade.
Die Optik erzeugt ordentlich Farbsäume. Ich will es als Effekt nutzen.
(Ich habe "normale" Objektive, die scharf zeichnen und kaum Farbsäume haben. Hier werden sie verstärkt.)

Die Bilder sind nicht für Großvergrößerungen gedacht, müssen also bereits auf "normalem Bildschirm" und iPad unscharf erscheinen.




Zitat:
Zitat von polepaule Beitrag anzeigen
Welchen Zweck willst du damit erreichen? Was willst du mit diesem Foto sagen?
Gruß
Hallo, Polepaule,

Ich habe lange über die Antwort nachgedacht. Es ist die typische Frage in der Schule: "Was will uns der Künstler damit sagen?"
Diese Frage zu beantworten fiel mir schon in der Schule schwer, wenn wir Bilder beurteilen sollten.

Also: Schwierig zu beantworten. Was will man mit einem Bild sagen?
Ich bin zu einem Ergebnis gekommen:
Ich will nichts sagen, sondern etwas zeigen. (Damit weiche ich weit vom sozialistischen Realismus ab, bei dem die Frage besonders oft gestellt wurde.)

Mit der geänderten Frage "Was will ich zeigen?", die auch sagt "Wie will ich es zeigen?"

Ich will Details von einfachen Gegenständen zeigen, wobei ich durch Unschärfe die großen Formen und Farbflächen hervorheben will.
Außerdem will ich die Eigenschaften einfach aufgebauter Objektive zeigen - und ihre Wirkung zum Motiv.

Und ich will Schönheit zeigen.

Der Lehrer würde jetzt sagen: "Thema verfehlt, setzen."
Obzwar: Vielleicht aber auch nicht.

Ich habe früher nicht verstanden: L’art pour l’art
Und jetzt betreibe ich es selbst. "... ohne Hintergedanken an Anwendung, Geschäft und Nutzen."
__________________
Bernd Hutschenreuther
Hutschi ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 10.04.2019, 17:55   #5
Hanky
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2008
Ort: Oberfranken
Beiträge: 8.344
Standard AW: Pfosten, unscharf, Bokeh

Zitat:
Zitat von Hutschi Beitrag anzeigen
Es ist die typische Frage in der Schule: "Was will uns der Künstler damit sagen?"
der Künstler? Vielleicht Pfosten auf Wiese, absolut mittelmäßig aufgenommen, uninspirierte Bildgestaltung, schlechte Belichtung, unterirdische Schärfe.

Einziger Zweck: Zähler hochtreiben
__________________
Grüße
Hanky

Nikon | Mes goûts sont simples: je me contente de ce qu'il y a de meilleur
die bescheuertsten Wortschöpfungen des Forums: Objektivparkumbau | gephotoshopped | Bea | Foten | Sidegrade | Gedowngraded
Hanky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2019, 18:11   #6
Einfach_Supi
Benutzer
 
Registriert seit: 21.04.2018
Beiträge: 1.737
Standard AW: Pfosten, unscharf, Bokeh

Hutschi, ich finde auch, dass du deine Experimente ruhig in einem Thread zusammenfassen könntest. Viele deiner Bilder der letzten Zeit wirken uninspiriert und beschränken sich allein auf die Thematisierung deiner Bastel-Linsen.
Spannender wäre es, wenn du die Strasse vor deinem Haus verlassen würdest und spannende Bilder aus den Bereichen Natur/ Architektur/ Street/ etc. zeigen würdest. Pfosten, Teile von Bushäuschen usw. sind eher weniger geeignet, die Leute für deine Art der Fotografie zu begeistern...nur meine Meinung
__________________
Rüm Hart - klar Kiming

Canon 80D - Sigma 50-150 F2.8 - Sigma Art 18-35 F1.8 - Canon EF 300 L F4.0 IS - Canon EF 100 F2.8 Macro
Canon G9X MK2, Gitzo Adventury 30L, Benro Filter, Manfrotto + Tiltall Stative und viel zu viel sonstiges "Geraffel"
Canon 5D - Canon 24-105 L F4.0 - Canon 50 F1.8
Einfach_Supi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2019, 19:08   #7
Blechvogl
Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2017
Beiträge: 508
Standard AW: Pfosten, unscharf, Bokeh

Die Nörgelei nervt.
Blechvogl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2019, 20:20   #8
polepaule
Benutzer
 
Registriert seit: 23.08.2009
Ort: Tübingen
Beiträge: 2.365
Standard AW: Pfosten, unscharf, Bokeh

Der Teil "was will ich zeigen ", ist das was ich gerne lesen möchte. Mir interessiert es nicht mit welchem Objektiv fotografiert wurde, du hättest auch etwas Fett auf eine Linse schmieren können. Wenn ich sowas erfahren wollte, würde ich bei Tipps und Tricks suchen, aber nicht in der Galerie.
Gruß.
__________________
Eure Fotos sind nix
polepaule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2019, 20:47   #9
Hutschi
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.11.2011
Beiträge: 2.828
Standard AW: Pfosten, unscharf, Bokeh

Ich will einfache Dinge des Alltags zeigen.
Sie sollen wenig Besonderheiten haben und alltäglich sein.

Was die Verteilung in der Galerie betrifft: Es besteht das Problem, dass die Fotos jeweils dem Grundthema zugeordnet werden müssen.

Ich habe die Bilder gezeigt, wie ich sie haben möchte. Das Objektiv spielt eine untergeordnete Rolle. Die Bastelei selbst habe ich an anderer Stelle gezeigt.

Ich wollte nur vorbeugen, dass man denkt, ich habe das Bild unabsichtlich so gestaltet, wie es ist, also aus Versehen.

Wenn ich mich umschaue, sehe ich auf Fotos oft übersteigerte Farben, übersteigerte Schärfe, übersteigerte Kontraste.

Ich will die Gestaltung so machen, wie ich selbst die Dinge sehe, sie dabei auch abstrahieren.

---

Ich bedanke mich aber ausdrücklich für die Hinweise, insbesondere von Polepaule und Supi und Blechvogl.
Ich würde mich gern auch bei Hanky bedanken, verstehe aber die Antwort nicht. Welchen Zähler? Ich habe eigentlich selten auf Zähler geachtet. Meinst Du den Bildzähler in der Kamera? Ich fotografiere nicht Masse.
Was meinst Du mit "unterirdische Schärfe? dass das Bild unscharf ist, liegt daran, dass ich es so haben will. Also soll die Schärfe unterirdisch sein.
Die unterirdische Schärfe lässt sich leider so nicht mit einem Fettfinger erzeugen, allerdings lassen sich damit andere Unschärfearten zur Bildgestaltung erzeugen.
Ich möchte mich nun doch bei Hanky bedanken, dafür, dass er sich geäußert hat.

Ich nehme auch den Hinweis von Supi auf und schreibe die Objektive nicht mehr dazu. Danke für den Hinweis. Es spielt ja eigentlich keine Rolle, welches Objektiv.
__________________
Bernd Hutschenreuther
Hutschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2019, 08:40   #10
Hanky
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2008
Ort: Oberfranken
Beiträge: 8.344
Standard AW: Pfosten, unscharf, Bokeh

Uninspiriert war auch meine erste Idee. Danke für deine Erklärungsversuche, aber ich komme mit diesem Pfosten trotzdem nicht klar. Oder vereinfacht: wirkt wie wollen und nicht können.

Klar kann man mit Unschärfe spielen oder sie als Stilmittel einsetzen, aber bei dem Pfosten finde ich nichts das irgendwie passt, eine Bildaussage oder Spannung erzeugt. Wäre ich Lehrer, wäre mein Kommentar: Thema verfehlt.

Just my 2 cts
__________________
Grüße
Hanky

Nikon | Mes goûts sont simples: je me contente de ce qu'il y a de meilleur
die bescheuertsten Wortschöpfungen des Forums: Objektivparkumbau | gephotoshopped | Bea | Foten | Sidegrade | Gedowngraded
Hanky ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Galerie > Bildgestaltung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:10 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren