DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2011, 09:48   #21
swax
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.08.2009
Beiträge: 366
Standard AW: [SELBSTBAU] Teleobjektivhalter

Danke nochmal an alle für die nette Resonanz
Freut mich das es Euch gefällt.

Das Gewicht beträgt 1580g.
Material ist Aluminium, PVC Hart und CuZn (Messing).
Habe nochmal ein paar Bilder der Einzelteile angefertigt.
Ich werde in den nächsten tagen wenn ich es zeitlich schaffe eine Skizze anfertigen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_9090.jpg (112,8 KB, 218x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9120.jpg (134,2 KB, 201x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9124.jpg (120,6 KB, 159x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9117.jpg (148,6 KB, 239x aufgerufen)

Geändert von swax (16.01.2011 um 09:57 Uhr)
swax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2011, 22:57   #22
gruenlein
Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2008
Ort: Erlangen/Amberg
Beiträge: 1.797
Standard AW: [SELBSTBAU] Teleobjektivhalter

Gut, dann scheiterts bei mir an der fehlenden Drehmaschine und Fräsmaschine.
Allerdings könnte ich einmal die Bekanntschaft abklappern . . .

Ein Wimberley wh-200 ist mir für 600 EUR irgendwie auch zu teuer.
Ein guter Stundenlohn, wenn man das auf einen Tag hinbekommt.
__________________
vier Kameras von Canons' Einstelligen
Objektive: Weitwinkel ab 11mm bis Tele 200mm f/2.8, 4/600 IS, MP-E65 f/2.8 u.v.m.
vier Blitzgeräte, MT-24EX; Manfrotto 055 XPROB + Benro J2, Berlebach Report 332 + WH-200 II
Erzeugnisse damit auf meiner Website (PN)
gruenlein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2011, 00:37   #23
Riesbeck
Moderator
 
Registriert seit: 11.03.2004
Beiträge: 21.784
Standard AW: [SELBSTBAU] Teleobjektivhalter

Zitat:
Zitat von gruenlein Beitrag anzeigen
Ein Wimberley wh-200 ist mir für 600 EUR irgendwie auch zu teuer.
Von Benro, Triopo etc. gibs die für weniger als die Hälfte.
__________________
...
I am the Lizard King I can do anything
...
Riesbeck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2011, 02:33   #24
gruenlein
Benutzer
 
Registriert seit: 05.09.2008
Ort: Erlangen/Amberg
Beiträge: 1.797
Standard AW: [SELBSTBAU] Teleobjektivhalter

Zitat:
Zitat von Riesbeck Beitrag anzeigen
Von Benro, Triopo etc. gibs die für weniger als die Hälfte.
in der gleichen Qualität?
__________________
vier Kameras von Canons' Einstelligen
Objektive: Weitwinkel ab 11mm bis Tele 200mm f/2.8, 4/600 IS, MP-E65 f/2.8 u.v.m.
vier Blitzgeräte, MT-24EX; Manfrotto 055 XPROB + Benro J2, Berlebach Report 332 + WH-200 II
Erzeugnisse damit auf meiner Website (PN)
gruenlein ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 17.01.2011, 20:15   #25
Riesbeck
Moderator
 
Registriert seit: 11.03.2004
Beiträge: 21.784
Standard AW: [SELBSTBAU] Teleobjektivhalter

Zitat:
Zitat von gruenlein Beitrag anzeigen
in der gleichen Qualität?
Vielleicht besser, funktionaler etc. oder sie rauschen total dagegen ab?
Kann man ja so nicht beurteilen da man ja dem TO seins nicht kennt und ich aufgrund von Bildern das schlecht beurteilen kann.
Oder kannst du das.
__________________
...
I am the Lizard King I can do anything
...
Riesbeck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 15:29   #26
Benek62
Benutzer
 
Registriert seit: 24.05.2008
Ort: 34497
Beiträge: 1.557
Standard AW: Selbstbau: Teleobjektivhalter

Hallo, das Teil erinnert mich stark an mein Manfrotto 393 Telebügel.
Schön gemacht.
Grüsse Markus
Benek62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2011, 19:45   #27
Fundinn
Benutzer
 
Registriert seit: 18.02.2008
Beiträge: 72
Standard AW: Selbstbau: Teleobjektivhalter

Erstmal muß auch ich sagen: Super gemacht! ... trozdem kommt jetzt ein "aber"

Allerdings ist das Teil ja quasi auf die Schelle für das Objektiv maßgeschneidert. Wenn man irgendwann mal ein anderes Objektiv mit anders dimensionierter Schelle montieren möchte, dann wäre evtl eine Höhenverstellung des Schaukelbügels (keine Ahnung wie ich das besser bezeichnen soll) gut gewesen (so wie hier z.B. http://www.feisol.de/feisol-ua180-ca...ount-p-65.html). Zumal mit dem vorhandenen Maschinenpark wüßte ich nicht was gegen den handwerklichen Mehraufwand sprechen würde (außer das man dann länger in der Werkstatt hockt und nicht fotografieren kann ).

Gruß,
Henning
Fundinn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2011, 20:17   #28
Blende99
Benutzer
 
Registriert seit: 10.10.2009
Beiträge: 64
Standard AW: Selbstbau: Teleobjektivhalter

Hallo, herzlichen Glückwunsch zu dieser einfachen wie genialen Lösung.
Sie hat den Vorteil, dass sie günstig ist und mit verhältnis einfachen
technischen Vorraussetzungen umsetzbar ist.
Blende99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2011, 16:28   #29
JeNeu
Benutzer
 
Registriert seit: 04.02.2009
Beiträge: 11.634
Standard AW: Selbstbau: Teleobjektivhalter

Zitat:
Zitat von Fundinn Beitrag anzeigen
Allerdings ist das Teil ja quasi auf die Schelle für das Objektiv maßgeschneidert. Wenn man irgendwann mal ein anderes Objektiv mit anders dimensionierter Schelle montieren möchte, [...]
Genau meine Gedanken. Da braucht man für jedes Objektiv einen neuen Schwingbügel oder einen besonders großen und dann "Unterlegscheiben".
__________________
"ZUIKO" liegt auf der Tastatur direkt neben dem L

Kommt Zeit, kommt Glas.
Wenn Du Vollformat benutzt, siehst Du die Sachen nicht mehr so eng.
Entscheidungshilfethreads
...EOS-Protokoll
Canon EOS Überblick..Olympus OM an EOS..Leica & Zeiss an EOS..M42 an EOS..M645 an EOS..
Sonstige an EOS
Ballerleica gekauft?
JeNeu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 18:23   #30
swax
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 27.08.2009
Beiträge: 366
Standard AW: Selbstbau: Teleobjektivhalter

So habe jetzt mal nach mehreren Nachfragen eine Skizze gemacht.
Bei der Befestigung am Stativ kann ich leider kein Tipp geben, da sich die Befestigungen am Stativ unterscheiden.
Ich habe mir dort eine Buchse mit Passung und M12 Gewinde zum arretieren gedreht.
Bei dem Schlitten kann sich das 10mm Langloch auch ändern, je nach dem was man für eine Schraube zum befestigen der Kamera benutzt.
Ich habe die Schienen auch noch 5mm höher gelegt, sonst hätte es mit meiner Schraube nicht gepasst.
Bei dem Innenbügel Kommen 8mm Schrauben durch, zusammen mit den PVC Lager montiert.
Sind auch nicht alle Maße drauf. Ein wenig selber soll man ja auch noch überlegen
Auf Fachgerechte Zeichnung habe ich aus Zeitmangel verzichtet.
Ich hoffe es reicht so

Gruß Andreas

Achso ich besitze keinen Scanner. Musste die Skizzen abfotografieren XD
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_9805_1.jpg (196,5 KB, 99x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_9809_!.jpg (196,9 KB, 98x aufgerufen)
swax ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
objektivhalterung


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Bastelecke
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:50 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren