DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Beispielbilder

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.08.2014, 03:09   #1
puedelio
Benutzer
 
Registriert seit: 25.10.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 591
Beitrag Canon EF-M 22mm f2.0

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Ich persönlich finde es äußerst schade, dass es zu den EF-M Objektiven bisher keine Beispielbilder-Threads gibt.
Da ich mir das M-System kürzlich angeschafft habe, und das 22er diese Woche aus aus GB kam, möchte ich die Gelegenheit nutzen, um einen Einstieg in den BBT zu schaffen.

Ich habe mir die Linse in erster Linie für Sternenhimmel zugelegt (alle anderen Situationen kann ich adaptiv ganz gut abdecken). Gestern Abend konnte sie sich nun endlich auch beweisen:

Single Shot straight nach oben + 10 Darks
(entwickelt in LR5.6 kombiniert mit Fitswork)

Leider hat die Linse in den Randbereichen die gleichen Probleme wie das Sigma 20mm f1.8. Im 'normalen' Gebrauch fällt dieses Manko jedoch nicht auf.

In den kommenden Tagen hoffe ich noch einige 'gewöhnliche' Motive nachreichen zu können.

Ich freue mich über zahlreiche Beteiligung!!!
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_IMG_0156_LR_PSE_a.jpg (485,5 KB, 4840x aufgerufen)
__________________
Canon PS A40 I Panasonic FZ28 I Canon EOS 500D I Canon EOS 600D I Canon EOS 700D I Canon EOS M I Sony a6000 I Sony a6500 I Sony a5100 I Canon 18-55 IS/IS II/IS STM I Canon 55-250 IS I Tamron SP 70-300 VC USD I Tamron SP 17-50 VC I Tokina AT-X 116 I Samyang 85f1.4 I Canon 22f2 I Samyang 12f2 I Canon 50f1.8 STM I Canon 200f2.8L I Sigma 30f1.4 I Sony 85f1.8 I Canon 400f5.6L I Sirui T1204 I Sirui K-20X I Canon 500D CUL I Cokin P121M/S I Cokin P173 I Haida ND3 I Hoya Pro1 PL-C

Flickr I vimeo
puedelio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2014, 11:40   #2
Patrick333
Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2007
Ort: Berner Oberland
Beiträge: 306
Standard AW: Canon EF-M 22mm f2.0

Wow, wie kriegt man denn so ein Bild hin?

Kann ich die EXIF Daten irgendwo einsehen?
Patrick333 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2014, 12:06   #3
Gadteman
Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2011
Ort: Haus
Beiträge: 290
Standard AW: Canon EF-M 22mm f2.0

Zitat:
Zitat von Patrick333 Beitrag anzeigen
Wow, wie kriegt man denn so ein Bild hin?
Kann ich die EXIF Daten irgendwo einsehen?
Das Bild ist ein One Shot mit Langzeitbelichtung. Ein schöner Beitrag zum Thema Nachthimmel hier.

die Exifs stehen doch unter dem Bild?

Kamera-Hersteller: Canon
Kamera-Modell: Canon EOS M
Objektiv: EF-M22mm f/2 STM
Aufnahmedatum: 2014-08-29 23:43:34 +0000
Brennweite: 22.0mm
Blende: f/2.0
Belichtungszeit: 13.000s
ISO: 6400
Belichtungsabweichung: keine
Belichtungsmessung: Teilweise
Belichtung: manuell
Belichtungsmodus: manuell
Weißabgleich: auto
Blitz ausgelöst: nein (erzwungen)
Ausrichtung: normal
Farbraum: sRGB
GPS-Koordinate: undefined, undefined
Urheber: E. Schuster
Copyright: All rights reserved! Do not use without permission!
Software: Adobe Photoshop Elements 11.0 Windows

Die anderen Beispielbilder zu dem Objektiv sind eher eingestreut bei Beispielbilder zum Body der EOS M... Damit es nicht gleich zu Beginn OT wird, hier ein Beispiel von mir:
Beschnitt Original, verkleinert mit TOP. Ohne einen direkten Anspruch, Schnappschuß.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg rose.jpg (490,1 KB, 595x aufgerufen)
__________________
Spaß an Technik

Geändert von Gadteman (01.09.2014 um 12:09 Uhr) Grund: .
Gadteman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2014, 12:35   #4
Patrick333
Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2007
Ort: Berner Oberland
Beiträge: 306
Standard AW: Canon EF-M 22mm f2.0

Langzeitbelichtung war mir schon bewusst, was mich hier echt wundert ist ISO6400??? Wieso so hoch und wie kommt's, dass es nicht rauscht sondern trotzdem scharf ist und wenig bis kein Rauschen da ist. Alle sim Edit aus RAW rausgezaubert?

Und 13.000s nehme ich mal an, dass es 13 Sekunden sind.
Patrick333 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 01.09.2014, 12:54   #5
Gadteman
Benutzer
 
Registriert seit: 21.11.2011
Ort: Haus
Beiträge: 290
Standard AW: Canon EF-M 22mm f2.0

Der kleine Hinweis:
Single Shot straight nach oben + 10 Darks
(entwickelt in LR5.6 kombiniert mit Fitswork)
ist entscheidend..
1 Langzeitbelichtung, 13s Aufnahme kombiniert mit 10 Darkframes im Tool Fitswork. Natürlich etwas ungünstig um zu zeigen, was die Linse "out of the Box" kann, da dies Beispielbild verändernde EBV beinhaltet (Stacking). Daher sieht die ISO 6400 so rauschfrei aus Aber gut, Astro habe ich mit der M noch nicht probiert und eine Ausrede warum habe ich auch nicht
__________________
Spaß an Technik
Gadteman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2014, 14:24   #6
cube4you
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2004
Ort: Berlin
Beiträge: 464
Standard AW: Canon EF-M 22mm f2.0

Zitat:
Zitat von puedelio Beitrag anzeigen
Ich persönlich finde es äußerst schade, dass es zu den EF-M Objektiven bisher keine Beispielbilder-Threads gibt.
Da ich mir das M-System kürzlich angeschafft habe, und das 22er diese Woche aus aus GB kam, möchte ich die Gelegenheit nutzen, um einen Einstieg in den BBT zu schaffen.
Ähm...wozu gibt es dann diesen Thread hier?

AFAIR wurde "damals" extra dieser sowie ein BBT mit "Fremdlinsen" aufgemacht...hier zu finden.
__________________
MfG aus Berlin
Sascha

Mein Fotokram
► Canon EOS RP ► EF-EOS R Adapter ► Canon EF 50mm f/1.8 STM ► Canon EF 24-105mm f/3.5-5.6 IS STM ► Canon Speedlite 420EX
cube4you ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2014, 15:22   #7
puedelio
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.10.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 591
Beitrag AW: Canon EF-M 22mm f2.0

Zitat:
Zitat von Gadteman Beitrag anzeigen
Natürlich etwas ungünstig um zu zeigen, was die Linse "out of the Box" kann, da dies Beispielbild verändernde EBV beinhaltet (Stacking). Daher sieht die ISO 6400 so rauschfrei aus
Danke für die rege Diskussion.
Die ISO-Zahl trägt letztendlich ja nichts zur Qualität der Linse bei. Das Rauschverhalten lässt sich durch Stacken von mehreren Aufnahmen und/oder den Abzug eines (oder mehrerer) Darkframes (hier ein Masterdark aus 10 Aufnahmen) schon gut reduzieren. Das Stacking mit den anderen 9 Lights aus der Serie habe ich im oben gezeigten Bild noch nicht vollzogen.
Fokussiert habe ich übrigens mittels MF, mit dem Versuch auf das Betriebslämpchen meiner grob geschätzte 11,3m (=hyperfokale Distanz bei Offenblende) entfernt stehenden 700D zu treffen, die nebenbei fleißig Bilder machte.

Für alle die die Abbildungsfehler des Sigma 20mm f1.8 nicht kennen, habe ich vom oben gezeigten Bild mal einen 100% Ausschnitt (Screenshot) der linken unteren Ecke aus dem ins RAW eingebettete JPG extrahiert (ist da die Kamerainterne Linsenkorrektur schon drin???). Kleine punktförmige Lichtquellen werden in den Ecken strichförmig verzerrt (im 'normalen' Anwendungsbereich wird dies jedoch vermutlich nicht auffallen). Auch gut lässt sich das CA-Problem bei Offenblende erkennen, dass sich aber im RAW-Konverter recht gut beheben lässt.

Der RAW-Konverter beeinflusst das Ergebnis der Linse ja nur hinsichtlich Verzeichnung, Vignette, CA und Kontrastverhalten. Beim eingangs gezeigten Bild sind diese Probleme (außer CA) aber eh nur schwierig zu beurteilen.



Zitat:
Zitat von cube4you Beitrag anzeigen
Ähm...wozu gibt es dann diesen Thread hier?

AFAIR wurde "damals" extra dieser sowie ein BBT mit "Fremdlinsen" aufgemacht...hier zu finden.
Der erstgenannte Thread soll zur Beurteilung der Bildqualität der EOS M dienen, unabhängig der benutzten Linse. Daraus resultierend ergibt sich mir auch nicht der Sinn für den zweiten Thread.
Ich persönlich nutze BBT um mir einen Eindruck über die Linse zu verschaffen. Da ist ein eigens für das Objektiv zugeschnittener Thread deutlich wertvoller, als einer, der bunt durcheinander gewürfelte Bildbeiträge beinhaltet. Daher hat dieser Thread hier in meinen Augen durchaus seine Berechtigung
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_0156_100Prozent_linke untere Ecke.jpg (491,5 KB, 265x aufgerufen)
__________________
Canon PS A40 I Panasonic FZ28 I Canon EOS 500D I Canon EOS 600D I Canon EOS 700D I Canon EOS M I Sony a6000 I Sony a6500 I Sony a5100 I Canon 18-55 IS/IS II/IS STM I Canon 55-250 IS I Tamron SP 70-300 VC USD I Tamron SP 17-50 VC I Tokina AT-X 116 I Samyang 85f1.4 I Canon 22f2 I Samyang 12f2 I Canon 50f1.8 STM I Canon 200f2.8L I Sigma 30f1.4 I Sony 85f1.8 I Canon 400f5.6L I Sirui T1204 I Sirui K-20X I Canon 500D CUL I Cokin P121M/S I Cokin P173 I Haida ND3 I Hoya Pro1 PL-C

Flickr I vimeo

Geändert von puedelio (02.09.2014 um 02:47 Uhr)
puedelio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2014, 18:48   #8
puedelio
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.10.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 591
Beitrag AW: Canon EF-M 22mm f2.0

Okay, habe gerade zum Wocheneinkauf die Kleine mitgenommen um ein paar praxisnähere Beispiele zu machen.


JPG ooC (Kamerainterne Objektivkorrektur für Vignettierung aktiv; PictureStyle: auto (6,0,0,0); autom. Belichtungsoptimierung: Standard) -> JPGCompressor (1200x800; Schärfen:0,5)

Und nein, dass ist nicht die Abteilung in der ich mich für Gewöhnlich herumtreibe
Habe lediglich nach leeren Gängen gesucht, wo ich beim Knipsen nicht gleich schief angeguckt werde.

Resultat: schön scharf schon bei Offenblende, leichte Verzeichnung, angenehmes Bokeh. Auf Randunschärfe habe ich allerdings noch nicht getestet...
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_IMG_0190.jpg (457,1 KB, 4494x aufgerufen)
__________________
Canon PS A40 I Panasonic FZ28 I Canon EOS 500D I Canon EOS 600D I Canon EOS 700D I Canon EOS M I Sony a6000 I Sony a6500 I Sony a5100 I Canon 18-55 IS/IS II/IS STM I Canon 55-250 IS I Tamron SP 70-300 VC USD I Tamron SP 17-50 VC I Tokina AT-X 116 I Samyang 85f1.4 I Canon 22f2 I Samyang 12f2 I Canon 50f1.8 STM I Canon 200f2.8L I Sigma 30f1.4 I Sony 85f1.8 I Canon 400f5.6L I Sirui T1204 I Sirui K-20X I Canon 500D CUL I Cokin P121M/S I Cokin P173 I Haida ND3 I Hoya Pro1 PL-C

Flickr I vimeo
puedelio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2014, 19:36   #9
puedelio
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 25.10.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 591
Beitrag AW: Canon EF-M 22mm f2.0

Weiter gehts:

Am Wochenende hat mich die M mit dem Pancake bei einem Spaziergang begleitet.
Alle Bilder sind ooC bei Offenblende f2.0


Ich finde die Linse spitze für Doku/Reportage und auch Portrait.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg comp_IMG_0331a.jpg (384,9 KB, 4254x aufgerufen)
Dateityp: jpg comp_IMG_0368a.jpg (490,2 KB, 568x aufgerufen)
Dateityp: jpg comp_IMG_0370a.jpg (481,9 KB, 453x aufgerufen)
Dateityp: jpg comp_IMG_0373a.jpg (473,8 KB, 487x aufgerufen)
Dateityp: jpg comp_IMG_0376a.jpg (468,7 KB, 461x aufgerufen)
__________________
Canon PS A40 I Panasonic FZ28 I Canon EOS 500D I Canon EOS 600D I Canon EOS 700D I Canon EOS M I Sony a6000 I Sony a6500 I Sony a5100 I Canon 18-55 IS/IS II/IS STM I Canon 55-250 IS I Tamron SP 70-300 VC USD I Tamron SP 17-50 VC I Tokina AT-X 116 I Samyang 85f1.4 I Canon 22f2 I Samyang 12f2 I Canon 50f1.8 STM I Canon 200f2.8L I Sigma 30f1.4 I Sony 85f1.8 I Canon 400f5.6L I Sirui T1204 I Sirui K-20X I Canon 500D CUL I Cokin P121M/S I Cokin P173 I Haida ND3 I Hoya Pro1 PL-C

Flickr I vimeo
puedelio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2014, 10:56   #10
originalo
Benutzer
 
Registriert seit: 09.09.2014
Beiträge: 42
Standard AW: Canon EF-M 22mm f2.0

Als Anfänger und bisheriger Billig-Kompakt-Knipser hier mal meine ersten Bilder, die ich heute morgen mit der M+Pancake im Automatikmodus gemacht habe.

Ich habe die jetzt mit picr.de hochgeladen.
Wenn es eine bessere Art gibt, dann freu ich mich als Anfänger über hilfreiche Tipps.
Danke.









originalo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Canon EOS-M > Canon EOS M Beispielbilder
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:19 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren