DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung > Computerecke

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.09.2019, 22:23   #41
RalfE
Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2010
Ort: Leipzig
Beiträge: 999
Standard AW: Nachfolger Macbook Pro 15" hi Resolution matt aus 2012

Prinzipiell ähnlich wie bei Mac - Aperture wurde schon länger eingestellt.

Lightroom (Abo), Capture One, DxO PhotoLab, Luminar - gibt es alle für Windows wie MacOS.

Ich kann nur persönlich Erfahrung mit Lightroom und Capture One beisteuern. Bin wieder zurück bei Lightroom, da ich was zu Photoshop brauche und da das Fotografie-Abo lukrativ.

Zum reinen bearbeiten ist Affinity Photo noch ne interessante Option - da gibt es aktuell aber nichts zum Verwalten.
__________________
Viele Grüße,
RalfE
RalfE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2019, 08:31   #42
Gammarus_Pulex
Benutzer
 
Registriert seit: 07.04.2009
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 2.210
Standard AW: Nachfolger Macbook Pro 15" hi Resolution matt aus 2012

Viele unterschätzen übrigens Adobe Bridge.

Sehr mächtiges Werkzeug, an keine Katalog Dateitypen gebunden und den kompletten Adobe Camera Raw Apparat integriert.

Einzig das Crop Tool finde ich in Lightroom deutlich besser.
__________________
Sony A7r III • Sony A7r

Sony 24-70 2.8 GM • Sony 85 1.8 • Samyang 35 1.4 AF • Samyang 14 2.8 AF • Minolta MD 35 2.8 • Minolta MC 50 3.5 Macro

instagram
gammarART

Erfolgreich gehandelt mit: Dombili, matty13, Rumpel-Bumpel, BlackVale, bgmk, Roadrunner2, ThomasDrown, schroed, Modertier, voy2k , tobio , shark1980, torfru, MegaOIS, Trik, forum.td
Gammarus_Pulex ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2019, 21:50   #43
Fujisti
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.04.2014
Beiträge: 924
Standard AW: Nachfolger Macbook Pro 15" hi Resolution matt aus 2012

ah. ok.

das hilft mir allerdings gar nicht....
__________________
An alle Kopierer von Mythen:

DHL versendet ohne Mehrpreis auch auf Inseln und Berge innerhalb Deutschlands.
Fujisti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2019, 21:02   #44
Fujisti
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.04.2014
Beiträge: 924
Standard AW: Nachfolger Macbook Pro 15" hi Resolution matt aus 2012

kann man mit einem NAS die mini-Festplatten der aktuellen Macbook Pro´s kompensieren?
Oder geht so etwas mit einem WIN PC einfacher?

eine externe Festplatte hatte ich jetzt 2-3 Jahre. Das ist nicht Das, was ich in Zukunft möchte.
__________________
An alle Kopierer von Mythen:

DHL versendet ohne Mehrpreis auch auf Inseln und Berge innerhalb Deutschlands.
Fujisti ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 18.09.2019, 07:45   #45
Calle2018
Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2018
Ort: Essen
Beiträge: 387
Standard AW: Nachfolger Macbook Pro 15" hi Resolution matt aus 2012

Wenn Du das MacBook außer Haus mit Dir herumträgst, hilft ein NAS nicht so viel, dann wäre Cloud-Speicher sinnvoller.

Ansonsten kann MacOS, wie auch Windows, Netzwerklaufwerken einbinden. M. E. kann es dass sogar eleganter, z. B. bindet es das Laufwerk automatisch, wenn Du auf eine Datei zugreifst, die vom Netzwerk kommt. Meinen Windows-Laptop muss ich nach Einsätzen außer Haus immer mal wieder überzeugen, das Netzwerklaufwerk wieder zu erkennen. Dafür beherrscht Windows Offline-Folder, bei MacOS habe ich noch nichts ähnliches entdeckt.

TimeMachine ohne NAS kann ich mir gar nicht mehr vorstellen. Das mache ich so seit zehn Jahren.

Aber zurück zum Foren-Topic: RAWs, die aktuell in Bearbeitung sind, brauchen schon sehr schnelle Geräte und Verkabelung. 1GBit/s reicht mir da nicht aus. Und natürlich braucht auch ein NAS ein Backup, also evtl. zwei NAS...

Zur Archivierung und für selten genutzte Dateien ist NAS schon eine gute Entlastung für die Festplatte.
__________________
Es wurde schon alles gesagt. Nur noch nicht von allen.
Calle2018 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 17:28   #46
icke_
Benutzer
 
Registriert seit: 29.07.2019
Beiträge: 8
Standard AW: Nachfolger Macbook Pro 15" hi Resolution matt aus 2012

Es kommt darauf an, was du überhaupt willst.

Die interne Festplatte ist für temporäre Dateien und Daten, auf die man ständig zugreifen muss.

Als Datengrab sind sie nicht geeignet und als Sicherung erst recht nicht.

Bezüglich der Bildbearbeitung empfehle ich, dass du den Katalog (Lightroom / C1) auf der lokalen SSD hast, um entsprechend Verzögerungsfrei arbeiten zu können. Die Raws selbst können dabei auf einem externen Medium (externe Festplatte / NAS) liegen, sofern die Vorschaudateien erstellt wurden.
Andernfalls sollte man die aktuellen zu bearbeitenden Projekte ebenfalls auf der lokalen Platte haben (oder eine externe SSD nutzen) und nach Fertigstellung dann auf das externe Medium (Datengrab) verschieben.
icke_ ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 18:52   #47
Jimmi
Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2004
Beiträge: 5.057
Standard AW: Nachfolger Macbook Pro 15" hi Resolution matt aus 2012

Zitat:
Zitat von Fujisti Beitrag anzeigen
kann man mit einem NAS die mini-Festplatten der aktuellen Macbook Pro´s kompensieren?
Oder geht so etwas mit einem WIN PC einfacher?
Also wenn du dich nicht auf OSX versteifst finde ich einen vernünftigen PC eigentlich am besten, der ist leise und kühl, und lässt sich gescheit erweitern mit SSDs und HDDs wie man gerade möchte. Bei Apple ist man immer auf eine mobile Lösung angewiesen, selbst wenn man sie nicht möchte. Der iMac ist ja leider auch nicht sonderlich schön erweiterbar.
Jimmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 20:54   #48
Fujisti
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.04.2014
Beiträge: 924
Standard AW: Nachfolger Macbook Pro 15" hi Resolution matt aus 2012

danke für die Antworten.

ich habe ca. 400GB Bilder und Videos aus den letzten 15 Jahren.
Unterwegs bin ich mit dem Macbook nicht wirklich. Jedoch bin ich kein Fan
von ständig angestöpselten externen Festplatten.

mein 15"er ist mir trotzdem zu groß.
Wenn ich Bildbearbeitung mache hängt die Maschine am externen Bildschirm.
Abends am Tisch oder auf der Couch ist ein 12-13"er einfach bequemer.

Mir schwebt ein 13"er mit 16GB, 512er Platte und gutem Bildschirm vor.
Ich denke nicht, dass ich der Einzige bin der vor dieser Entscheidung steht.
Bei Apple bekommst du ein leckeres MBP mit gutem Bildschirm und mini RAM
und mini SSD zum akzeptablen Preis.
Bei PC bekommst Du ein leckeres Notebook mit reichlich RAM und großer SSD
und oft auch noch mit Erweiterungsmöglichkeit, dann allerdings oft mit nicht so gutem Bildschirm, zum akzeptablen Preis.



Gefallen würde mit das HP Probook 430 G6. Allerdings ist hier der Bildschirm unterirdisch.....

i am out of Fassung....
__________________
An alle Kopierer von Mythen:

DHL versendet ohne Mehrpreis auch auf Inseln und Berge innerhalb Deutschlands.
Fujisti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 22:09   #49
Jimmi
Benutzer
 
Registriert seit: 05.06.2004
Beiträge: 5.057
Standard AW: Nachfolger Macbook Pro 15" hi Resolution matt aus 2012

Zitat:
Zitat von Fujisti Beitrag anzeigen
Bei PC bekommst Du ein leckeres Notebook mit reichlich RAM und großer SSD
und oft auch noch mit Erweiterungsmöglichkeit, dann allerdings oft mit nicht so gutem Bildschirm, zum akzeptablen Preis.
Da findet man schon auch was vernünftiges (z.B. Dell XPS oder mal bei Lenovo schauen). Zumindest besser als ein Macbook wenn du dir das Video anschaust, was der Louis Rossmann immer zu reparieren hat (Post #21).
Allerdings, wenn es kein Laptop sein muss, würde ich einen PC konfigurieren. Ich fasse keinen Laptop an, wenn ich in der Nähe vom PC bin. Finde das unglaublich nervig, nach unten aufs Display zu schauen und das warme, evtl. hörbare (Lüfter) Gerät direkt unter den Händen zu haben anstatt eine normale Tastatur.
Jimmi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2019, 22:51   #50
Fujisti
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.04.2014
Beiträge: 924
Standard AW: Nachfolger Macbook Pro 15" hi Resolution matt aus 2012

ja, da ist was dran.
__________________
An alle Kopierer von Mythen:

DHL versendet ohne Mehrpreis auch auf Inseln und Berge innerhalb Deutschlands.

Geändert von scorpio (18.09.2019 um 23:05 Uhr) Grund: Regelwidrigkeit entfernt
Fujisti ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung > Computerecke
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:21 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren