DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung

Hinweise

Anzeige
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.02.2012, 17:56   #1
TomT
Benutzer
 
Registriert seit: 25.12.2011
Beiträge: 17
Standard Adobe Lightroom Hintergrundunschärfe

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo ihr Lieben,

da ich mich seit längerem mit Adobe Lightroom beschäftige und dennoch nicht herausgefunden habe wie man eine Hintergrundunschärfe erzielt und ob dies überhaupt möglich ist, wende ich mich an euch da ich langsam ratlos bin.

Grüße,

TomT
TomT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2012, 17:58   #2
Okami
Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 4.535
Standard AW: Adobe Lightroom Hintergrundunschärfe

Naja, mit dem Korrekturpinsel und dann Schärferegler kannste da was machen - aber so richtig gut ist das nicht...

Sowas macht man normalerweise bei der Aufnahme.
Alternativ per Software gehts in Photoshop besser als in Lightroom.
__________________
Meine Bilder dürfen im Forum nachbearbeitet und wieder eingestellt werden.
-----------------------------------------------
Lichtstärke
Okami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2012, 18:03   #3
jhunn
Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2012
Beiträge: 123
Standard AW: Adobe Lightroom Hintergrundunschärfe

Schliesse mich Okami an. Unschärfe bei der Aufnahme.
Unschärfe im Bild, welche nachträglich und nicht sorgfältig hinzugefügt wurde, erkennt man meist relativ schnell, und die Ergebnisse hauen einem in den meisten Fällen nicht vom Hocker.
Falls per EBV, eher PS -> genauer
Übertreiben sollte man es trotzdem nicht

Gruss Joel
jhunn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2012, 18:26   #4
coldstone
Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2005
Beiträge: 708
Standard AW: Adobe Lightroom Hintergrundunschärfe

in lightroom ist der schärferegler nicht wirklich gut geeignet für unschärfe
probier es mit negativen clarity werten
__________________
qnet
flickr
coldstone ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 17.02.2012, 22:28   #5
Okami
Benutzer
 
Registriert seit: 10.03.2006
Ort: Österreich
Beiträge: 4.535
Standard AW: Adobe Lightroom Hintergrundunschärfe

Zitat:
Zitat von coldstone Beitrag anzeigen
probier es mit negativen clarity werten
Naja, sieht dann aber auch ein bisschen... so nach "Traumwelt" oder "gesoftet" aus... ist also nicht das gleiche wie "unscharf machen".
__________________
Meine Bilder dürfen im Forum nachbearbeitet und wieder eingestellt werden.
-----------------------------------------------
Lichtstärke
Okami ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2012, 01:29   #6
coldstone
Benutzer
 
Registriert seit: 29.05.2005
Beiträge: 708
Standard AW: Adobe Lightroom Hintergrundunschärfe

wenn nunmal nur lightroom zur verfügung steht wirds keine andere lösung geben

da gibts nur 3 möglichkeiten einen effekt wie sie richtige unschärfe auslöst hinzukriegen
- negative schärfe
- negative clarity
- negativer kontrast
und dann halt eine passende kombination finden
__________________
qnet
flickr
coldstone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2012, 01:47   #7
Phoisabofun
Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2009
Beiträge: 1.422
Standard AW: Adobe Lightroom Hintergrundunschärfe

Bedenke, dass du den Effekt aus dem Korrekturpinsel multiplizieren kannst. Sprich: Wenn du einmal mit Klarheit -100 drüber bist, kannst du es noch weicher machen, in dem du mit einem neuen Pinsel wieder drüber gehst usw.


Edit: Hab's mal quick&dirty ausprobiert: Anbei das Originalbild und eine zweite Version, bei der ich dreimal mit dem Korrekturpinsel mit Klarheit -100 drüber bin.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Original.jpg (337,9 KB, 76x aufgerufen)
Dateityp: jpg mit Klarheit -100 x3.jpg (290,3 KB, 77x aufgerufen)
__________________
flickr

Erfolgreich gehandelt mit: Kenny1408, DomiW, DieterFFM, Drehmo, chhrille, chicago2go, pixelpoint, E-510ASA, Nightdrake, bruno221, maical (mehrfach), stevey11, donrhei, Henrik_m, Chiki, RudolfS, Pit L., marcelrad, toulonais (mehrfach), jubo4, zoofotograf, Crashtain, onkelbo, Mauri86, AndreasD und viele mehr...

Geändert von Phoisabofun (18.02.2012 um 01:59 Uhr)
Phoisabofun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2012, 02:52   #8
*****
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Adobe Lightroom Hintergrundunschärfe

Bei dem Schärferegler für Pinsel & Verlauf muss man noch folgendes beachten:

Im Wertebereich -50...+100 modifiziert er lediglich die globale Schärfung, die unter "Details" eingestellt ist. -50 schaltet die globale Schärfung effektiv lokal aus und +100 verstärkt sie um einiges (und aktiviert sogar wieder eine globale Schärfung, die auf 0 steht). Radius, Details und Maskierung sind immer die von der globalen Schärfung.

Deshalb gibt es auch das verwirrende Verhalten, dass sich bei sehr schwach eingestellter globaler Schärfung beim Einstellen der Schärfung von Pinsel & Verlauf auf 0...-50 erstmal nicht so richtig viel tut. Steht die globale Schärfung auf 0, tut sich rein gar nichts.

Erst unterhalb von -50 kommt die zusätzliche Funktion von Pinsel & Verlauf ins Spiel, die das Bild aktiv unschärfer macht. Man muss also auf jeden Fall den Regler kleiner als -50 stellen, um überhaupt einen Unschärfe-Effekt zu sehen.

Malt man mehrere Unschärfen übereinander, addieren sich die Werte entsprechend (wie bei den anderen Effekten auch), so dass man auch z.B. effektiv auf -200 oder -300 kommen kann. Bei 3 "Schichten" bzw. -300 scheint aber Schluss zu sein, dann ist irgendeine Grenze erreicht und es wird nicht mehr sehr viel unschärfer.

Ach ja: Fast unnötig zu erwähnen, dass dies im Handbuch praktisch überhaupt nicht erklärt wird.

P.S. Ich finde, dass der Schärfe-Regler bei Pinsel & Verlauf für Unschärfe gar nicht mal so schlecht funktioniert. Das Problem ist nur, das irgendwie sinnvoll ins Bild hineinzumalen - und dafür ist LR bei komplexeren Sachen wahrscheinlich wirklich nicht so geeignet. Und man muss auch noch sagen, dass die erreichbare Unschärfe relativ gering ist, der Einsatzbereich also doch eher begrenzt. Also so eine richtig schöne Hintergrundunschärfe wie mit hochlichtstarken Objektiven möglich wird nix.

Edit: Noch ein Beispiel angefügt. Ohne/mit künstlicher Unschärfe durch zwei schräg gegenüberliegende Verläufe (wirklich nur Schärfe auf Minimum, Klarheit und Kontrast neutral belassen), jeweils in dreifacher Ausfertigung (eine vierte Schicht bringt wie gesagt nichts). Der Unschärfeverlauf ist allerdings völlig unrealistisch - eben nur zur Demonstration. Edit 2: Als drittes Bild noch ein animiertes Vergleichs-GIF.

Geändert von ***** (19.05.2012 um 23:29 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Antwort

Stichworte
adobe , adobe lightroom 3 , hintergrundunschärfe


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Werbung.

...

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:38 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de