DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.06.2019, 20:12   #31
Danielito
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2006
Ort: Südbaden
Beiträge: 282
Standard AW: Drohnen-Fotografie, ein must make in der heutigen Lansdschaftsfotografie ? ?

Also ich habe mindestens ein bis zwei Jahre mit mir gekämpft, bis ich mich für den Kauf einer Drohne entschieden hatte. Mir ging es auch hauptsächlich um die Landschafts Fotografie, weniger Video, zwischenzeitlich bin ich völlig begeistert und finde das bringt Abwechslung in meine Fotos.

Natürlich gibt es einen Haufen Restriktionen, aber mit der richtigen App, ist es einigermaßen einfach im erlaubten Bereich zu fliegen.

Auf meiner Instagram Seite finden sich einige Fotos. Das sind einfach Perspektiven, die mit der normalen Kamera nicht möglich sind. Ob das schon abgedroschen ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich kann mich manchmal nicht daran satt sehen. Man muss auch nicht zwangsweise 100 m hoch fliegen, auch schon in 10 m Höhe gibt es andere Perspektiven als vom Boden.
Danielito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 21:00   #32
t34ra
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2012
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 5.799
Standard AW: Drohnen-Fotografie, ein must make in der heutigen Lansdschaftsfotografie ? ?

Ja, es muss nicht immer 100m hoch sein. Natürlich bin ich z.b. als Drohnen Anfänger dazu geneigt die totale von oben einzufangen.

Meine Freundin ist begeistert von der Drohne (steht sonst skeptisch meiner Kameraausrüstung gegenüber). Statt stundenlang im Geröll rumzuklettern, habe ich in der Wüste von Tabernas in 20 Minuten paar nette Perspektiven mit der Drohne fotografiert. Die gesparte Zeit haben wir dann gemeinsam Urlaub gemacht. Für sie ist es definitiv ein "Must" in der Landschaftsfotografie.
Und über die Videos von uns in der Landschaft freut sie sich auch. Eigentlich ist sie begeisterter als ich Pixelpeeper.
t34ra ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 21:24   #33
tewahipounamu
Benutzer
 
Registriert seit: 27.12.2012
Ort: Paderborn
Beiträge: 1.982
Standard AW: Drohnen-Fotografie, ein must make in der heutigen Lansdschaftsfotografie ? ?

Moinsen,

die Verbotsschilder in Neuseeland standen vermutlich nicht mitten in der Natur, sondern an Stellen, wo andere Schilder – wie beispielsweise Verkehrsschilder – erheblich mehr zur Verschandelung beitragen

Aber wie auch immer: In Neuseeland sind Drohnen keineswegs verboten, es gibt aber genau wie hier auch, Regeln. Dazu gehören die üblichen wie beispielsweise nicht in der Nähe von Flugplätzen zu fliegen. Für Landschaftsfotografie ist vor allem zu beachten, dass es große Flächen gibt, die vom Department of Conservation verwaltet werden. Dazu gehören insbesondere die Nationalparks, aber auch zahlreiche andere Regional und Forest Parks. Über diesen Flächen ist jegliche Art von Flugverkehr – vom Flugzeug bis zur Drohne – genehmigungspflichtig. Die Richtlinien dazu sind gut auf deren Webseiten dokumentiert, wo man auch Anträge herunterladen kann und Hinweise gegeben werden, wo die Chancen auf eine Genehmigung gut oder schlecht stehen.

Zahlreiche andere Flächen sind in kommunalem Besitz; dort muss man sich an die lokalen Einrichtungen wenden, weil die Regeln von Ort zu Ort unterschiedlich sein können. Wieder andere Flächen sind in Privatbesitz – dazu gehören insbesondere die großen Farmen und Weingüter. Wieder andere sind im Stammesbesitz; auch dort darf man selbstverständlich nicht ohne Genehmigung der Besitzer bzw. des Stammes fliegen –*mit einer Ausnahme: Man hat eine Genehmlgung durch die Civil Aviation Authority.

Das alles gilt sowohl für kommerzielle Zwecke als auch bei der Ausübung als Hobby. Vor diesem Hintergrund ist zumindest für mich und meine Landschaftsfotografie auf dem nächsten Neuseeland-Trip eines klar: Drohnen-Fotografie ist für mich dort nicht nur kein Muss, sondern werde ich garantiert nicht machen: Gerade dort, wo es reizvoll wäre, ist es entweder verboten oder ich würde es aus Rücksicht auf andere Leute, die dort die Natur in Ruhe genießen wollen, nicht machen.
__________________
Ka kite anō au i a koutou.

Neuseeland – Die Nordinsel · Neuseeland – Die Südinsel · Flickr · Instagram

Professional or not, I would rather make a photograph like an amateur does: for the sheer love of it. – The Craft & Vision Manifesto
tewahipounamu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2019, 23:02   #34
t34ra
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2012
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 5.799
Standard AW: Drohnen-Fotografie, ein must make in der heutigen Lansdschaftsfotografie ? ?

Und was meint mittlerweile der TO dazu? Haben wir ihn das Thema madig gemacht?
t34ra ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 12.06.2019, 23:32   #35
Vivavista
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 10.12.2008
Ort: Köln
Beiträge: 773
Standard AW: Drohnen-Fotografie, ein must make in der heutigen Lansdschaftsfotografie ? ?

Zitat:
Zitat von t34ra Beitrag anzeigen
Und was meint mittlerweile der TO dazu? Haben wir ihn das Thema madig gemacht?
Überhaupt nicht.
Dass es viele Verbote auch in freier Landschaft mittlerweile weltweit gibt, hätte ich nicht. Sind anscheinend mittlerweile zu viele damit unterwegs.
Ich reise viel nach Süd Ost Asien und muss mich informieren, wo es geht.

Kenne das Risiko nicht, viel schnell einem als Anfänger die Drohne auf Nimmerwidersehen abstürzen kann.
Mehr noch reizt mich die Einbindung von Drohnenaufnahmen in z.T. animierte Kurzvideos.
Schöne Sachen macht uin diesem Bereich Merr Watson.
__________________
Canon EOS 60 D, Canon EOS 6 D, Canon 5 D Mark IV
Canon EF 80 -200 mm/2,8, Sigma EX 50 mm/1,4
Canon EF 135 mm/2 L USM, Canon 24 mm/1,4 L USM
Canon 24-105 mm/3,5-5,6 STM IS, Sigma 35 mm/1,4 Art Tamron 85 mm,f 1,8 Di VC USD
Metz 58 AF-2
Vivavista ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 06:47   #36
t34ra
Benutzer
 
Registriert seit: 10.04.2012
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 5.799
Standard AW: Drohnen-Fotografie, ein must make in der heutigen Lansdschaftsfotografie ? ?

Von Dji gibt es für 100€ (?) gibt es für 1 Jahr ein care refresh. Ist eine Versicherung für ein Jahr und beinhaltet auch Abdeckung der Anwenderfehler.

Ansonsten? Ich habe davor nichts mit Modelflug oder ähnlichem zu tun gehabt. Die Mavic 2 Ist extrem „idiotensicher“. Einsteigen, anschnallen, losfliegen. Hatte bis jetzt keine Probleme.

Danke für den Tipp mit Merr Watson. Kann jetzt verstehen, wo dein GAS herkommt. Ist schon Endstufe, und ich meine nicht die Videos.

Geändert von t34ra (13.06.2019 um 06:50 Uhr)
t34ra ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 07:28   #37
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 11.520
Standard AW: Drohnen-Fotografie, ein must make in der heutigen Lansdschaftsfotografie ? ?

Das Problem sind halt all die Einschränkungen. Hier in der Schweiz ist es nur bis 250g frei von Auflagen wie Anmeldung oder zumindest Ausbildung.
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.

Geändert von scorpio (13.06.2019 um 08:59 Uhr) Grund: ot entfernt
donesteban ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2019, 13:39   #38
Floyd Pepper
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 7.146
Standard AW: Drohnen-Fotografie, ein must make in der heutigen Lansdschaftsfotografie ? ?

Zitat:
Zitat von Vivavista Beitrag anzeigen
Kenne das Risiko nicht, viel schnell einem als Anfänger die Drohne auf Nimmerwidersehen abstürzen kann.
Also ein-zwei extra Sätze Props sollte man einplanen.

Häufige Anfängerprobleme: Fluglageverwirrung (wo zum Teufel ist gerade vorne/hinten/links/rechts ) und/oder hektische Reaktion auf unvorhergesehene Flugbewegungen (zB bei Drift nach kurzzeitigem GPS-Signalverlust oder Störung der Funkverbindung). Der erste (Anfänger-)Reflex ist dann oft das rasche unkoordinierte Rühren am Stick oder der erzwungene Schnellabstieg, was es dann meist nur schlimmer macht.
Floyd Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2019, 22:09   #39
Photo-Sorko
Benutzer
 
Registriert seit: 04.05.2011
Beiträge: 127
Standard AW: Drohnen-Fotografie, ein must make in der heutigen Lansdschaftsfotografie ? ?

Anfangs nicht übertreiben. Auf einer Wiese frei von Bäumen, Stromleitung, etc. üben. Vor allem, wie sich die Steuerung verhält wenn man auf sich selbst zufliegt (rechts/links ist dann logischerweise vertauscht). Vor jedem(!) Start prüfen, ob alles in Ordnung ist, Propeller und Akku gut sitzen und auf Warnungen von der Drohne achten (Sturm, Verbindung, etc.). Dann muss schon viel schiefgehen, dass man abstürzt/die Drohne verliert.
__________________
Benutzername geändert von Ben Carter auf Photo-Sorko
Meine Bilder bei Flickr. Meine Videos bei YouTube.
Photo-Sorko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2019, 22:47   #40
scorpio
Administrator
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Salzbergen
Beiträge: 27.537
Standard AW: Drohnen-Fotografie, ein must make in der heutigen Landschaftsfotografie ? ?

Leute, das Thema hier lautet:
"Drohnen-Fotografie, ein must make in der heutigen Landschaftsfotografie"

und nicht "Tipps und Tricks zur Steuerung und Bedienung unbemannter Luftfahrzeuge"!
__________________
Gruß, Rüdiger - aka scorpio
----
Hier geht's zum DSLR-Forum Fotowettbewerb. Jeden Monat wechselnd attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
----
Die Forums FOTOVERSICHERUNGEN von unserem Sponsor Versicherungsmakler Poepping:
- FotoAUSRÜSTUNGSversicherung
- FotoHAFTpflichtversicherung

Geändert von scorpio (15.06.2019 um 09:19 Uhr)
scorpio ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Community > Foto-Talk
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu



Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:10 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren