DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.12.2017, 16:55   #41
doomedforever
Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2010
Beiträge: 2.795
Standard AW: Leica Q (Erfahrung vorausgesetzt)

Nunja, wollen wir doch bei den Tatsachen bleiben...Zeiss hatte die Linsen Elemente Vergütung erfunden, die Zeiss T Vergütung war schon lange da, bevor Leica auf die Idee kam... Allgemein kam MC (Multicoating) in den 70er - 80er Jahren bei den Herstellern an, zuvor gab es Singlecoating...also die Einfachbeschichtung einzelner Linsenelemente. Bei Zeiss gibt es diese schon ~80 Jahre....kaum vorstellbar. Das Patent hierzu wurde laut Zeiss Homepage im November 1935 eingereicht - somit sogar Jahre vor dem WWII.
__________________
"The Best Camera Is The One That's With You" - Chase Jarvis.
doomedforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 17:20   #42
dsf.ben
Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Wien
Beiträge: 2.330
Standard AW: Leica Q (Erfahrung vorausgesetzt)

und?
dsf.ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 18:17   #43
doomedforever
Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2010
Beiträge: 2.795
Standard AW: Leica Q (Erfahrung vorausgesetzt)

Zitat:
Zitat von dsf.ben Beitrag anzeigen
und?
das klingt typisch Leica-versnobbt! Eben deswegen - weil es mitnichten eine Leica Erfindung ist & bleibt.
__________________
"The Best Camera Is The One That's With You" - Chase Jarvis.
doomedforever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2017, 19:57   #44
maxwells78
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 17.03.2011
Ort: Warstein
Beiträge: 385
Standard AW: Leica Q (Erfahrung vorausgesetzt)

Und das hat alles auch mit dem 3D look zu tun?
__________________
Ein Pessimist, ist ein Optimist mit Erfahrung
maxwells78 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 10.12.2017, 20:28   #45
dsf.ben
Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2011
Ort: Wien
Beiträge: 2.330
Standard AW: Leica Q (Erfahrung vorausgesetzt)

Zitat:
Zitat von doomedforever Beitrag anzeigen
das klingt typisch Leica-versnobbt! Eben deswegen - weil es mitnichten eine Leica Erfindung ist & bleibt.
und wer hätte das jemals behauptet?
dsf.ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 22:05   #46
eyespeak
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2009
Ort: Lichtenfels
Beiträge: 783
Standard AW: Leica Q (Erfahrung vorausgesetzt)

Auch ich überlege zu meiner 6D mit 24mm 1.4 eine Leica zu kaufen. Seit quasi ewig. Ursprünglich sollte es eine M9 werden, doch die Q scheint mir immer interessanter zu werden. Alleine weil ich zu der M9 ja noch ein 24er 1.4 benötigen wollen würde ...

Ich liebe die Ergebnisse die aus der 6D mit dem 24er 1.4 am Ende fallen. Doch ich liebe nicht die Kamera. Und das würde ich am Ende des Tages niemals unterschätzen. Dazu mache ich das jetzt schon zu lange. Also das Hobby :-)

Frage: Gibt es hier umsteiger mit der Kombination? Egal ob nun Canon oder Nikon. Aber die Kombination Kleinbild (Vollformat) und 24mm 1.4 würden mich interessieren. Bezogen auf die Leica Q. Wie weit ist der Look davon weg? Mit Look meine ich jetzt in erster Linie erstmal den Schärfeverlauf bei Offenblende und eben 28mm bei 1.7 anstatt 24mm bei 1.4.


Hier mal die nackten Zahlen. Gewiss, sie sind sehr unsexy :-)
__________________
Fotoblog | eyespeak.de | In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders | blog.eyespeak.de |
eyespeak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2018, 17:56   #47
Chevrette
Benutzer
 
Registriert seit: 08.08.2013
Beiträge: 2.477
Standard AW: Leica Q (Erfahrung vorausgesetzt)

Deine nackten Zahlen haben den Denkfehler, dass du mit 24mm etwas näher an das Motiv musst, um es im gleichen Abbildungsmaßstab zu haben. Damit hast du dann wegen der geringeren Entfernung mit dem 24er doch wieder eine kleinere Schärfentiefe.

Ich denke aber, groß wird der Unterschied nicht sein, und wichtiger als die Frage, ob dieses oder jenes Objektiv nun ein cm mehr oder weniger Schärfentiefe hat, ist, wie bildet das Objektiv ab, wie wird das Bokeh gezeichnet, wie sind die Schärfenübergänge, gibt es eine räumliche Abbildung? Da hilft dir kein Kalkulationsprogramm, zumal das auch alles eine Frage des Geschmacks ist. Was da hilft, ist, du schaust dir im Netz möglichst viele mit der Q gemachte Bilder daraufhin an und vergleichst sie damit, was du mit deinem Canon produzierst. Oder du leihst dir ein Q für ein Wochenende.

Und dann macht dir Frage, 24mm oder 28mm mehr aus, als man denkt. Ich hadere da auch, in eine der beiden Brennweiten möchte ich noch mal groß investieren. 24mm sind in gewisser Weise die ideale Weitwinkelbrennweite, die Bilder werden noch ohne perspektivische Verzerrung wahrgenommen und es geht schon viel drauf, bei Architektur in Städten merklich besser als 28mm. Aber als einzige Brennweite sind 24mm mMn. zu weit, da braucht man dann noch ein 50er als Ergänzung. Nur mit 28mm als einziger Brennweite losziehen geht hingegen gut, und für viele Motive, z. B. mitteleuropäische Landschaften, sind 28mm mMn. geeigneter als 24mm.
Chevrette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2018, 18:18   #48
eyespeak
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2009
Ort: Lichtenfels
Beiträge: 783
Standard AW: Leica Q (Erfahrung vorausgesetzt)

Ich hab noch ein 35er 1.4 am Kleinbild. War super - bis ich das 24er 1.4 nutzte. Seither liegt das 35er in der Ecke. Unberührt. Der größte Nachteil - für mich - vom 24er: Closeup´s von Menschen sollte man lieber lassen. Ansonsten sind für mich 24mm bei Menschen total klasse. Kann mir nicht mehr vorstellen das ich für mich eine andere bessere Brennweite finden werde.

Mit 28mm kann man dann schon ein wenig näher ran an die Birne, aber geil ist was anderes. Mit 35mm allerdings kann man ganz starke und außergewöhnliche Closeup´s machen. Klappt aber auch nicht immer.

Aber das ist alles sehr sehr individuell. Wie so oft :-)
__________________
Fotoblog | eyespeak.de | In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders | blog.eyespeak.de |
eyespeak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2018, 19:24   #49
Flo1992
Benutzer
 
Registriert seit: 05.08.2011
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 1.321
Standard AW: Leica Q (Erfahrung vorausgesetzt)

Zitat:
Zitat von eyespeak Beitrag anzeigen
Auch ich überlege zu meiner 6D mit 24mm 1.4 eine Leica zu kaufen. Seit quasi ewig. […]

Ich liebe die Ergebnisse die aus der 6D mit dem 24er 1.4 am Ende fallen. Doch ich liebe nicht die Kamera. Und das würde ich am Ende des Tages niemals unterschätzen. Dazu mache ich das jetzt schon zu lange. Also das Hobby :-)
Zu diesem Thema möchte ich auch meine Gedanken beisteuern, da sich das Ganze bei mir vor etwa einem Jahr im Endeffekt ähnlich darstellte.

Auch ich hatte den länger gehegten Wunsch nach einer Kleinbildkamera vor einigen Jahren mit einer EOS 6D beantwortet – da ich von einer EOS 60D kam, stand zu diesem Zeitpunkt für mich außer Frage, eine andere Kamera als eine EOS anzuschaffen. Im Nachhinein betrachtet, war die Anschaffung der 6D ein Fehler – ich wurde tatsächlich nie richtig „warm“ mit diesem Kasten. Mit dem Kleinbildsensor und einem hochlichstarken F/1.4 Objektiv war ich zwar sehr zufrieden; die Haptik, Bedienung und allgemein die Anmutung der großen und schweren DSLR wollte mir allerdings einfach nicht gefallen.

Anfang des letzten Jahres habe ich dann beschlossen, eine kleinere Kamera anzuschaffen – ich wusste durch die Nutzung meiner kleinen Reisekamera, der Olympus OM-D E-M5, dass mir diese Art von Kamera sehr viel besser gefiel, als eben dieser große, unästhetische Brocken.

Nachdem ich im Laufe der Zeit festgestellt hatte, dass ich für meine Art der Fotografie im Endeffekt größtenteils, in 90 Prozent aller Fälle, lediglich eine Brennweite zwischen 24 und 35 Millimeter benötigen würde, standen mit den Sony a7-Kameras und einer Leica Q zwei Kameraarten zur Auswahl. Und da sich im Laufe der Zeit ein schönes EF-Setup angesammelt hatte, bestand dann letztendlich dennoch die Anforderung, dass diese Objektive weiterhin verwendbar sein sollten. Daher gab ich der Sony a7-Reihe eine Chance und tastete mich zunächst durch die Anschaffung einer relativ günstigen Sony a7R an dieses System heran. Da ich feststellte, dass diese Kameras für meine Art der Fotografie vermutlich den besten Kompromiss darstellen würden, habe ich vor kurzem auf die a7R III aktualisiert. Als „leichtes Besteck“ für unterwegs, habe ich das FE 28 MM F/2.0 dazugekauft. Im Endeffekt eine flexiblere Abwandlung der Leica Q – mit Abzügen in der „B-Note“ Haptik und Anmutung. Ich hoffe nun, angekommen zu sein und nutze hauptsächlich das oben genannte FE 28 MM F/2.0. Dennoch ist es ab und an möglich, bei Bedarf vorhandenes EF-Glas, wie beispielsweise das 24 MM F/1.4 ART, 35 MM F/1.4 Art und das 70-200 F/2.8 IS, zu adaptieren. Auch ein 50 MM F/1.4 schwebt mir vor. Letztendlich ist man mit einer Systemkamera flexibler aufgestellt und kann durch Abwandlung der Objektive variieren und experimentieren; zumal sich der fotografische Stil im Laufe der Zeit auch ändert. Da tut man sich mit dem fest verschraubten 28 Millimeter-Objektiv bei der Leica Q schwer.

Ich muss aber dennoch sagen, dass mich die Leica Q nach wie vor fasziniert. Vermutlich würde ich mit dieser Kamera, zumindest zum jetzigen Zeitpunkt, wunschlos glücklich sein – ich bin mir ziemlich sicher, dass ich mehr als das lichtstarke 28 Millimeter Objektiv benötigen würde. Letztendlich war da dann doch noch ein kleiner Funken Vernunft, der es ausschloss, eine unflexible Kompaktkamera für über 4.000 EUR anzuschaffen.

Eines werde ich jedenfalls nicht tun - der Leica Q bzw. dem Leica M-System seine Berechtigung absprechen oder diese als überteuert darstellen. Das sind schon sehr besondere Kameras - weniger wegen des Bildlooks; aber vielmehr wegen der besonderen Haptik.

Zitat:
Zitat von doomedforever Beitrag anzeigen
Jedenfalls sind z.B. die Sigma ART Serie Objektive einfach "flach" bildtechnisch, d.h. mitunter spitze in den Tests, aber eben keineswegs ein plastischer Bildeindruck, den ich bevorzuge....und wie auch die Leica Q hier sehr schön zeigt.
Da muss ich etwas widersprechen – ich finde gerade, dass die Sigma Art Objektive der Anmutung der Leica-Objektive recht nahe kommen. Zeigt auch dieser Vergleich. Abgesehen davon, inwiefern man sie nun mit Leica-Objektiven vergleichen kann, gefallen mir die Art-Objektive sehr gut.

Gruß,
flo

Geändert von Flo1992 (09.03.2018 um 19:39 Uhr)
Flo1992 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2018, 20:04   #50
eyespeak
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2009
Ort: Lichtenfels
Beiträge: 783
Standard AW: Leica Q (Erfahrung vorausgesetzt)

Zitat:
Zitat von Flo1992 Beitrag anzeigen
Als „leichtes Besteck“ für unterwegs, habe ich das FE 28 MM F/2.0 dazugekauft.
In der Tat eine Sony Alpha 7 mit dem 28er 2.0 ist ziemlich klasse. Schön klein und noch bezahlbar. Allerdings wäre auch sie nur ein Kompromiss, denn ich entferne mich dann immer weiter vom Kleinbild 24er 1.4 look, was ich nicht möchte. Und eine Zweitkamera benötige ich beim besten willen nicht. Absolut nicht. Die Q wäre aber eine.

Zitat:
Ich muss aber dennoch sagen, dass mich die Leica Q nach wie vor fasziniert.
Ja. Bisher hat nur meine Vernunft die ~3000 € für eine gebrauchte zurückgehalten :-)

Zitat:
Eines werde ich jedenfalls nicht tun - der Leica Q bzw. dem Leica M-System seine Berechtigung absprechen oder diese als überteuert darstellen. Das sind schon sehr besondere Kameras - weniger wegen des Bildlooks; aber vielmehr wegen der besonderen Haptik.
Ich glaube ich würde auch mit einem Kugelschreiber fotografieren - wenn die Ergebnisse passen würde. Nein, im ernst. Wer weiß, was in 50(?) Jahren da ist. Einen Kasten den man vor die Nase hält, kann man dann wahrscheinlich nur noch im Museum anschauen können. Und das ist das bestimmt auch wieder gut so.


Aber eine M 240 mit dem 24er 1.4 wiegt auch 1,2 Kilo. Die 6D mit dem 24er 1,45 Kilo. Und irgendwann muss man sich dann dennoch die Frage stellen: Ist dir das ~10.000 € wert? Hier ein schöner Größenvergleich.
__________________
Fotoblog | eyespeak.de | In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders | blog.eyespeak.de |
eyespeak ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Kompaktkameras
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:30 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren