DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.03.2018, 16:34   #1
Rabattmarko
Benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2009
Beiträge: 84
Standard Wo gibt es Webseiten wo man sieht welche Einstellungen und Objektive und Kameras verwendet wurden?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Ich weiß, dass es sowas gibt, aber ich find grad nix.

Also so Foto-Webseiten wo ganz viele Fotografen aus aller Welt ihre "Meisterwerke" posten, am besten als Kamera Testfotos, wo also keine große Bildbearbeitung erfolgt, und immer daneben steht welche Kamera verwendet wurde, welche ISO Zahl usw.
Rabattmarko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 17:03   #2
wolframklein
Benutzer
 
Registriert seit: 26.04.2010
Ort: Kleinblittersdorf
Beiträge: 4.687
Standard AW: Wo gibt es Webseiten wo man sieht welche Einstellungen und Objektive und Kameras verwendet wurden?

Hallo,
im Prinzip kannst du auf fast allen Seiten sehen mit was die Fotos entstanden sind.
Dafür gibt es z.B. für FIREFOX das Plugin Exif Viewer.
Wenn das Foto mit einer anständigen Software bearbeite wurde das die EXIF Daten nicht verstümmelt kannst du daraus schon viele Informationen gewinnen.
Bei Kameras mit GPS auch den Standort der Aufnahme.

Speziell für Vergleiche von Kameras und Objektiven gibt es die Seite pixelpeeper.com
Da stehen zumindest die Aufnahmedaten dabei, aber selten wo sie aufgenommen wurden.
Die meistern Bilder dürften aber bearbeitet sein.
Wo du "Rohmaterial" findest weiß ich auch nicht...
__________________
K-1 I + PENTAX K-3 + MEIKE BG
FB: PENTAX 35mm f2,8 MAKRO LTD + PENTAX F 50mm f1,7 + PENTAX 70mm f2,4 LTD + COSINA 100 f3,5 Makro + Balgen mit NEOTAR N 75mm f 3,5
ZOOM: SIGMA 18-125mm HSM + SIGMA 150-500mm HSM OS

METZ 58 AF-1 + kleines Blitzstudio 2x250 Ws 1x 160 Ws + GOSSEN LUNASIX F

Affinity Photo + PortraitPro

Link`s zu Produkten sind, soweit nicht ausdrücklich geschrieben, KEINE Produktempfehlungen sondern sollen nur als Beispiel dienen.
wolframklein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 17:15   #3
lichtbildle
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2009
Ort: Radolfzell am Bodensee
Beiträge: 5.920
Standard AW: Wo gibt es Webseiten wo man sieht welche Einstellungen und Objektive und Kameras verwendet wurden?

Flickr zeigt es an, sofern die Metadaten in der hochgeladenen Datei vorhanden sind. Ein großes deutsches blaues Fotoforum übrigens auch. ;-)

Ansonsten hilft manchmal bis oft die direkte Anzeige der Exif-Daten im Browser, dafür gibt es Addons. Hier im Firefox läuft Fxif.

Aber, um nochmal den anderen Thread von Dir (einen - es gibt wohl noch mehrere zum selben Thema) aufzugreifen: Die Daten zeigen Dir die Einstellungen, die beim Bild benutzt wurden. Sie zeigen Dir aber nicht, warum sie so eingestellt wurden. Sie zeigen auch nicht, welche der Parameter überhaupt bildrelevant sind. Sie sind außerdem nicht verläßlich, z. B. im Bereich Blitzlicht, und viele wichtigen Dinge kennt die Kamera sowieso nicht wie Filter auf dem Objektiv, Benutzung von Aufhellern/Reflektoren, überhaupt die Lichtsituation, Stativ ja/nein...

Kauf Dir ein gutes Lehrbuch und arbeite es durch, z. B. den Fotolehrgang von Striewisch, davon hast Du mehr als von Zeit-Blende-ISO-Brennweite-sonstwas-Analysen. Und wirst Dich hinterher vielleicht fragen, warum Du mal so komisch technisch an die Fotografie herangegangen bist.
lichtbildle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2018, 15:21   #4
Manni1
Moderator
 
Registriert seit: 22.06.2006
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 12.715
Standard AW: Wo gibt es Webseiten wo man sieht welche Einstellungen und Objektive und Kameras verwendet wurden?

Der Gipfel dieser Methode sind die Jungs (Mädels eher weniger) welche mittels GPS-Koordinaten den Platz aufsuchen, an dem Ansel Adams damals den Half-Dome fotografiert hat.

Aus guten Fotos kann man auch ohne technischen Aufwand lernen. Das Stichwort dazu heißt Bildgestaltung ...
__________________
Sind Sie eigentlich abergläubisch?
Nee - soll ja Unglück bringen.
Manni1 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 09.03.2018, 15:26   #5
Festan
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 5.320
Standard AW: Wo gibt es Webseiten wo man sieht welche Einstellungen und Objektive und Kameras verwendet wurden?

Zitat:
Zitat von Manni1 Beitrag anzeigen
Aus guten Fotos kann man auch ohne technischen Aufwand lernen. Das Stichwort dazu heißt Bildgestaltung ...
auch die Bildgestaltung ist, so wichtig sie auch sein mag, nur einer der relevanten Parameter.

Und inwieweit man in der Lage ist, aus gut gestalteten Bildern zu lernen, ohne dass man die Prinzipien dahinter versteht, ist noch eine weitere Frage.

vg, Festan
Festan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2018, 16:18   #6
Danielito
Benutzer
 
Registriert seit: 06.01.2006
Ort: Südbaden
Beiträge: 277
Standard AW: Wo gibt es Webseiten wo man sieht welche Einstellungen und Objektive und Kameras verwendet wurden?

das finde ich sehr praktisch...: http://de.pixelpeeper.com/

LG
Daniel
Danielito ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2018, 16:47   #7
Dilettant
Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2007
Beiträge: 3.422
Standard AW: Wo gibt es Webseiten wo man sieht welche Einstellungen und Objektive und Kameras verwendet wurden?

Zitat:
Zitat von Manni1 Beitrag anzeigen
Aus guten Fotos kann man auch ohne technischen Aufwand lernen. Das Stichwort dazu heißt Bildgestaltung ...

Das stimmt natürlich, wie auch derHinweis von lichtbildle, dass die Frage nach dem Warum aus Exif-Daten nicht beantwortet wird.

Aber wenn man seine ersten Schritte macht, hat man eventuell so gar keine Vorstellung, was unter welchen Umständen wie wirkt. Ganz banal kann man eventuell sich nicht mal vorstellen, warum irgendwo Blende 4,5 statt 4,0 oder so eingestellt wurde - bzw eben, ob das überhaupt relevant ist.
Oder, wenn man einen Fußgänger sieht, der angemessen scharf wirkt, der gerade vorwärts bewegte Fuß aber deutliche Bewegungsunschärfe hat, kann das ein besseres Gefühl für Belichtungszeiten geben.

Klar, das kann man auch alles durch nachdenken und ausprobieren lernen, aber so hat man vielleicht schneller die ersten Fortschritte.

Bildgestaltung kommt doch meistens erst nach dem Beherrschen des Handwerks.
__________________
Dilettant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2018, 22:55   #8
Manni1
Moderator
 
Registriert seit: 22.06.2006
Ort: bei Frankfurt am Main
Beiträge: 12.715
Standard AW: Wo gibt es Webseiten wo man sieht welche Einstellungen und Objektive und Kameras verwendet wurden?

Dafür gibt's geeignete Lehrbücher, Online-Kurse und VHS-Kurse. Mir haben die sehr geholfen.
__________________
Sind Sie eigentlich abergläubisch?
Nee - soll ja Unglück bringen.
Manni1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2018, 23:03   #9
Festan
Benutzer
 
Registriert seit: 24.07.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 5.320
Standard AW: Wo gibt es Webseiten wo man sieht welche Einstellungen und Objektive und Kameras verwendet wurden?

Zitat:
Zitat von Manni1 Beitrag anzeigen
Dafür gibt's geeignete Lehrbücher, Online-Kurse und VHS-Kurse. Mir haben die sehr geholfen.
ja, mir auch. Und trotzdem schaue ich auch heute noch ab und zu nachbden technischen Daten eines Bildes. Nicht umsonst werden die auch in Fotobüchern mit genannt.

vg, Festan
Festan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2018, 20:39   #10
Vivavista
Benutzer
 
Registriert seit: 10.12.2008
Ort: Köln
Beiträge: 721
Standard AW: Wo gibt es Webseiten wo man sieht welche Einstellungen und Objektive und Kameras verwendet wurden?

Zitat:
Zitat von Dilettant Beitrag anzeigen

Aber wenn man seine ersten Schritte macht, hat man eventuell so gar keine Vorstellung, was unter welchen Umständen wie wirkt. Ganz banal kann man eventuell sich nicht mal vorstellen, warum irgendwo Blende 4,5 statt 4,0 oder so eingestellt wurde - bzw eben, ob das überhaupt relevant ist.
Oder, wenn man einen Fußgänger sieht, der angemessen scharf wirkt, der gerade vorwärts bewegte Fuß aber deutliche Bewegungsunschärfe hat, kann das ein besseres Gefühl für Belichtungszeiten geben.

Klar, das kann man auch alles durch nachdenken und ausprobieren lernen, aber so hat man vielleicht schneller die ersten Fortschritte.
Ein die Grundlagen erklärendes Buch im Handel kaufen und dann probieren und probieren mit verschiedenen Einstellungen und Objektiven.
Die technischen Zusammenhänge betreffend Verschlusszeit, Blende, Brennweite, Iso und Aufnahmeabstand sind kein Hexwerk.
Was man sich selber in der praktischen Anwendung erarbeitet hat bleibt eher hängen als das Angelesene.

Im Bilderthread dieses Forums zu den einzelnen Kameramodellen und Objektiven findest du abertausende Fotos mit Exiv-Angaben.
__________________
Canon EOS 60 D, Canon EOS 6 D, Canon 5 D Mark IV
Canon EF 80 -200 mm/2,8, Sigma EX 50 mm/1,4
Canon EF 135 mm/2 L USM, Canon 24 mm/1,4 L USM
Canon 24-105 mm/3,5-5,6 STM IS, Sigma 35 mm/1,4 Art Tamron 85 mm,f 1,8 Di VC USD
Metz 58 AF-2
Vivavista ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Fototechnik > Tipps & Tricks
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:20 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren