DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Pressemitteilungen

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.02.2018, 09:05   #1
scorpio
Administrator
 
Registriert seit: 05.10.2003
Ort: Salzbergen
Beiträge: 26.935
Standard CANON: Die neue Canon EOS 2000D und EOS 4000D: für einen kreativen Einstieg in die Fotografie

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Pressemitteilung


Die neue Canon EOS 2000D und EOS 4000D: für einen kreativen Einstieg in die Fotografie

Krefeld, 26. Februar 2018. Canon präsentiert heute die EOS 2000D und EOS 4000D – die neuesten DSLR-Kameras für Einsteiger in die Welt der hochwertigen Fotografie. Mit einer breiten Palette praktischer und benutzerfreundlicher Funktionen bedienen diese neuen Kameras die Erwartungen jener Anwender, die ihre ersten Schritte in die Welt mit Wechselobjektiven machen. Diese Kameras sind ideale Werkzeuge für außergewöhnlich detaillierte Bilder in DSLR-Qualität und Videos in Full-HD.





Die EOS 2000D und EOS 4000D ergänzen die DSLR-Familie von Canon und wurden entwickelt, um neue Erfahrungen zu sammeln und Abenteuer im Alltag nahtlos über die sozialen Medien zu teilen. Die leistungsstarke Kombination aus APS-C-Sensortechnologie, DIGIC 4+ Bildprozessor, nahtloser WLAN-Konnektivität sowie hilfreichen Anleitungen ermöglicht den gelungen Einstieg in die Welt der Fotografie.

Mit der EOS 2000D und ihrem neuen Sensor im APS-C-Format mit 24,1 Megapixeln bzw.18 Megapixeln bei der EOS 4000D ermöglichen die Kameras eine hervorragende Kontrolle über die Schärfentiefe für eine attraktive Hintergrundunschärfe. Beide Kameras überzeugen mit satten Farben für stimmungsvolle Fotos. Bei Nachtaufnahmen steht eine Empfindlichkeit von ISO 6400 bereit, die auf ISO 12800 erweiterbar ist.
Der DIGIC 4+ Bildprozessor kommt in beiden Modellen zum Einsatz und unterstützt den Canon Automatik-Modus mit automatischer Motiverkennung. Das ermöglicht die einfache Point-and-Shoot-Fotografie mit hervorragenden Bildresultaten, weil jede Aufnahme automatisch optimiert wird. Der reaktionsschnelle DIGIC 4+ Bildprozessor unterstützt auch die Full-HD-Videofunktionen in beiden Modellen und verwandelt die aufgenommenen Erinnerungen in ein kinoähnliches Erlebnis.
Der auf der Rückseite befindliche LCD-Bildschirm (7,5 cm Diagonale bei der EOS 2000D und 6,8 cm bei der EOS 4000D) ergänzt bei beiden Kameras den optischen Sucher, der ein authentisches Fotografie-Erlebnis vermittelt. Entscheidende Momente bei sich dynamisch entfaltenden Geschichten werden mit dem reaktionsschnellen und präzisen 9-Punkt-Autofokus-System sowie Reihenaufnahmen mit bis zu 3 Bildern pro Sekunde zuverlässig erfasst.

Beide Kameras bieten über die Canon Camera Connect App (iOS und Android) eine nahtlose WLAN-Integration zum kompatiblen Mobilgerät. Bilder lassen sich damit auch von unterwegs schnell in soziale Netzwerke übertragen und teilen. Neue Bilder werden bequem per WLAN auf den kostenlosen Canon Cloud-Speicherdienst irista geladen. Das stellt sicher, dass die schönsten Geschichten und Momente nicht verloren gehen.
Dank NFC (Near Field Communication) verbinden sich kompatible Mobilgeräte mit nur einer Berührung mit der Kamera und die Canon Camera Connect App wird automatisch gestartet.

Beide Modelle verfügen über in die Kamera integrierte hilfreiche Anleitungen. Darüber hinaus sind sechs Bildeinstellungen außerhalb der grundlegenden Auto-Modi und eine Vielzahl von kreativen Filtern verfügbar, die ein Experimentieren mit manueller Steuerung und der eigenen künstlerischen Freiheit ermöglichen. Wer sich in sein erstes DSLR-Abenteuer stürzt, profitiert auch von der Canon Photo Companion App mit den nötigen Tipps für eine optimale Nutzung der Kamera.
Die lange Akkulaufzeit der EOS 2000D und EOS 4000D liefert ungefähr 500 Bilder bzw. bis zu 90 Minuten Full-HD-Videos.

Beide DSLR-Modelle sind mit über 80 Canon EF- und EF-S Objektiven und diversen Zubehörteilen kompatibel und bieten Einsteigern das weltweit größte Angebot an Ausbaumöglichkeiten und Perspektiven auf ihrem Weg zur anspruchsvollen Fotografie. Die neuen Kameras sind als reines Gehäuse oder mit einer interessanten Auswahl an Objektiven verfügbar – darunter auch das EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS II Objektiv.


Hauptleistungsmerkmale:

Canon EOS 2000D:
  • 24,1 Megapixel APS-C CMOS-Sensor
  • DIGIC4+ Prozessor
  • ISO Bereich von 100-6400 (erweiterbar bis 12800)
  • Full-HD 1080p Videos mit bis zu 30 B/s und Videoschnappschuss-Modus
  • Reihenaufnahmen mit bis zu 3 B/s
  • 9-Punkt-AF
  • 7,5 cm LCD mit 920.000 Bildpunkten und integrierten Erläuterungen zu den einzelnen Funktionen
  • Automatische Motiverkennung
  • Kreativfilter
  • WLAN mit NFC
Canon EOS 4000D:
  • 18 Megapixel APS-C CMOS-Sensor
  • DIGIC4+ Prozessor
  • ISO Bereich von 100-6400 (erweiterbar bis 12800)
  • Full-HD 1080p Videos mit bis zu 30 B/s und Videoschnappschuss-Modus
  • Reihenaufnahmen mit bis zu 3 B/s
  • 9-Punkt-AF
  • 6,8 cm LCD mit 230.000 Bildpunkten und integrierten Erläuterungen zu den einzelnen Funktionen
  • Automatische Motiverkennung
  • Kreativfilter
  • WLAN
Die Canon EOS 2000D und die EOS 4000D sind ab dem 26. Februar 2018 im Canon Online-Shop und bei offiziellen Canon Händlern vorbestellbar und voraussichtlich im April verfügbar.


EOS 2000D mit EF-S 18-55 IS II 499,00* Euro
EOS 4000D mit EF-S 18-55 III 399,00* Euro

Weitere Informationen zur EOS 2000D finden Sie hier und weitere Informationen zur EOS 4000D hier.


*Unverbindliche Preisempfehlung inkl. MwSt. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.Stand: Februar 2018
__________________
Gruß, Rüdiger - aka scorpio
----
Hier geht's zum DSLR-Forum Fotowettbewerb. Jeden Monat wechselnd zwei attraktive Gewinnprämien, gesponsert von unserem Partner PixelfotoExpress.
scorpio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2018, 11:01   #2
Höpfle
Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2018
Ort: Gladbeck
Beiträge: 85
Standard AW: CANON: Die neue Canon EOS 2000D und EOS 4000D: für einen kreativen Einstieg in die Fotografie

Also die 1300D ist zur Zeit deutlich günstiger als die UVP der 4000D und besser ausgestattet. Wenn die 4000D nicht für 200€ auf den Markt geworfen wird, dann floppt die.

Was haltet ihr von der 2000D?

Der Sensor scheint nicht der Sensor aus der 750D zu sein. (24,1 Mpx statt 24,2 Mpx und nur Iso 12800 statt 25600) Meint ihr man wird den Unterschied zur 1300D wirklich im Alltag merken? Ansonsten sollen Interessenten wohl jetzt im Abverkauf bei der 1300D zugreifen.

http://www.dkamera.de/news/canon-kue...00d-und-4000d/
Jeweils wegfallen lassen hat Canon den Mittenkontakt im Blitzschuh.

Toll...^^

Geändert von Höpfle (26.02.2018 um 11:05 Uhr)
Höpfle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2018, 17:46   #3
PrimaFoto
Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2017
Beiträge: 328
Standard AW: CANON: Die neue Canon EOS 2000D und EOS 4000D: für einen kreativen Einstieg in die Fotografie

Also die EOS 4000D ist absolut überflüssig, außer man will halt Stückzahlen generieren im Bereich Low-Cost-Discount-Aktionen.
Veralteter Sensor, das Display ist in Sachen Auflösung ein Witz!
So, wie zuletzt die EOS 1300D.

Die 2000D wäre eigentlich das Einstiegsmodell.
Doch welchen Markt zielt die an? Sind das doch meistens Anwender, die ein Sup(p)er(n)zoom als einziges Immerdrauf benutzen, da braucht man dann kaum ein Wechselbajonett.

Geändert von PrimaFoto (27.02.2018 um 18:12 Uhr)
PrimaFoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2018, 21:10   #4
Höpfle
Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2018
Ort: Gladbeck
Beiträge: 85
Standard AW: CANON: Die neue Canon EOS 2000D und EOS 4000D: für einen kreativen Einstieg in die Fotografie

Zitat:
Zitat von PrimaFoto Beitrag anzeigen
So, wie zuletzt die EOS 1300D.
Wieso ist die EOS 1300D ein Witz?

Es gibt auch Menschen, die sich eine DSLR anlegen und das Hobby entdecken wollen. Da finde ich 250€ für ein neues Starterpaket mit Objektiv, Tasche und SD-Karte super... Ich merke nämlich jetzt schon, dass ich mit einer 500€ DSLR nicht glücklicher geworden wäre. Langfristig sollte es doch etwas mit elektronischem Sucher und ohne Spiegel werden. Momentan sind mir die Systeme aber noch zu teuer. Der optische Sucher und damit alle DSLRs sind mMn nicht mehr zeitgemäß.

Wenn ich diverse Forenbeiträge lese, dann glaubt man, dass nur das beste gerade so gut genug ist und der Rest ist bestenfalls Elektroschrott. Das Budget spielt keine Rolle.

Wenn die 200D relativ schnell auf das Preisniveau der 1300D mit IS absinkt (ca. 350€) und die 4000D auf 199€, dann werden die Kameras durchaus Käufer finden.

Geändert von Höpfle (02.03.2018 um 21:18 Uhr)
Höpfle ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 02.03.2018, 21:47   #5
PrimaFoto
Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2017
Beiträge: 328
Standard AW: CANON: Die neue Canon EOS 2000D und EOS 4000D: für einen kreativen Einstieg in die Fotografie

Zitat:
Zitat von Höpfle Beitrag anzeigen
Wieso ist die EOS 1300D ein Witz?
War vielleicht missverständlich.
Gemeint war, dass die EOS 1300D in den letzten Monaten mit einem veralteten 18-55 mm Objektiv OHNE I.S. zu Dumpingpreisen über die Elektronikketten und e-tailer verschleudert wurde.


Im Übrigen solltest du nicht gleich vom einen Extrem ins andere fallen und unterstellen, man/ich würde nur das teuerste Equipment empfehlen.


Zitat:
Der optische Sucher und damit alle DSLRs sind mMn nicht mehr zeitgemäß.
Eine sehr pauschale Einschätzung, mehr nicht.

Geändert von PrimaFoto (02.03.2018 um 21:50 Uhr)
PrimaFoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2018, 11:25   #6
Höpfle
Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2018
Ort: Gladbeck
Beiträge: 85
Standard AW: CANON: Die neue Canon EOS 2000D und EOS 4000D: für einen kreativen Einstieg in die Fotografie

Zitat:
Zitat von PrimaFoto Beitrag anzeigen
Im Übrigen solltest du nicht gleich vom einen Extrem ins andere fallen und unterstellen, man/ich würde nur das teuerste Equipment empfehlen.
Stimmt schon. Das bezog sich eher auf eine Vielzahl von Nutzern, die solche Kommentare im Internet abgeben... :-P

Ich selbst habe mir die 1300D für 250€ mit diesem Objektiv ohne IS geholt und bin für den Preis bisher zufrieden. Als erste DSLR zum Kennenlernen ist es schon ganz okay. (Zumal ich mir nicht sicher bin, ob meine Schwester die Kamera heile aus ihrem Urlaub zurückbringt...) Der Preis ist für eine neue DSLR schon ein "Witz". Selbst mir veraltertem Sensor. Da hast du Recht.

Ich muss mal gucken wie es sich entwickelt, aber die spiegellosen Kameras haben schon einige Vorteile.
Höpfle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2018, 13:36   #7
PrimaFoto
Benutzer
 
Registriert seit: 26.09.2017
Beiträge: 328
Standard AW: CANON: Die neue Canon EOS 2000D und EOS 4000D: für einen kreativen Einstieg in die Fotografie

Zitat:
Zitat von Höpfle Beitrag anzeigen
..., aber die spiegellosen Kameras haben schon einige Vorteile.
Ja und nein. Ich bin umgestiegen auf Spiegellos, aus diversen Gründen und habe es nicht bereut. Mein Sohn ebenso. P/L für EOS M5 und M6, auch dank Cashback Aktionen: famos.

Die EOS 1300D ist klarerweise, mit einfachem Kitobjektiv, sehr günstig zu bekommen (gewesen). Aber wenn man mehr möchte, ist sie doch zu limitiert in vielen Belangen und man kauft dann meistens höherwertige Ausrüstung nach.

Die allermeisten, die so eine EOS 1300D oder dann 4000D/2000D kaufen, nutzen das Wechselbajonett fast gar nicht. Dann lieber gleich eine vernünftige Kompakte oder Bridge mit guter Ausstattung.
PrimaFoto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2018, 14:10   #8
eric
Benutzer
 
Registriert seit: 19.04.2004
Beiträge: 8.978
Standard AW: CANON: Die neue Canon EOS 2000D und EOS 4000D: für einen kreativen Einstieg in die Fotografie

Ich dachte echt die "Sau" 18MP Sensor ist endgültig tot.

Aber Nein sie wird mit der 4000D nochmal durchs Dorf getrieben.

Ist ihmo Restbestände verballern für den Massenmarkt.. alles ok soweit, aber in ForenStammtisch Reden gewinnt man mit beiden Modellen keinen Blumentopf.

Und 400 sowie 500,- Flocken sind zuviel für die Resterampe, Canon

Dann lieber ne gebrauchte 100D mit Kitlinse.
__________________
Gruss Eric
Tag und Nachtjaeger

Eric bei Flickr
eric ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2018, 15:31   #9
ObelixSB
Benutzer
 
Registriert seit: 21.10.2017
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 74
Standard AW: CANON: Die neue Canon EOS 2000D und EOS 4000D: für einen kreativen Einstieg in die Fotografie

Als Statussymbol geht so was natürlich gar nicht.
Und wahrscheinlich hat Canon noch einen Schriftzug in die Bilder eingebaut: "Achtung, alter 18 MP-Sensor", sonst erkennen die sogenannten Experten ja gar nicht, dass nur eine billige Kamera am Werk war.
ObelixSB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.03.2018, 20:51   #10
Höpfle
Benutzer
 
Registriert seit: 10.01.2018
Ort: Gladbeck
Beiträge: 85
Standard AW: CANON: Die neue Canon EOS 2000D und EOS 4000D: für einen kreativen Einstieg in die Fotografie

Zitat:
Zitat von eric Beitrag anzeigen
Dann lieber ne gebrauchte 100D mit Kitlinse.
Hmmm... Die gibt es gebraucht für 200-300€. Je nach Zustand. Kann man durchaus als Alternative machen. Glaube die Videofunktion ist sogar etwas besser als bei der 1300D.

Ich bin gespannt auf den Test zum Sensor der 2000D. Es scheint jedenfalls nicht der 24,2 Mpx Sensor der 750D zu sein. Eine Neuentwicklung?
Höpfle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Pressemitteilungen
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:11 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren