DSLR-Forum
AnzeigeTamron

Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung > Computerecke

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.2018, 19:16   #1
Thomas Busek - phoTom
Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2005
Ort: Wien
Beiträge: 1.438
Standard 55Zoll UHD Fernseher als Monitor?

Werbung


Zu viel Werbung?
Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Hallo Leute,

bei mir im Fotostudio schauen sich die Endkunden ihre Fotos seit 3 Jahren auf einem Samsung 55Zoll UHD (2014) Bildschirm an. (Lightroom und Photoshop)
Das einzige Problem ist, dass die manche Farben von der Seite leider anders angezeigt werden.
Das passiert nur dann, wenn sich die Bilder mehrere Kunden gleichzeitig ansehen, die weit voneinander entfernt sitzen, weil da der Betrachtungswinkel dann auch dementsprechend groß ist.
Nun entschied ich mich etwas besserer zu kaufen und habe mit einen Samsung 55Zoll KS7580 (1200eu) geholt. Leider tritt dieser Effekt bei der besseren 7000er Serie genau so auf. Zwar ist dieser weniger vorhanden, erinnert aber trotzdem an die TFT Computer Bildschirme vor 10 Jahren die kein IPS Panel hatten.
Im Mediamarkt konnte ich heute den 55Zoll MU9000 (1500eu) testen, der bei der seitliche Betrachtung leider genau so schlecht abgeschnitten hat.
Einzig ein LG (ohne Curved) um knapp 3000eu () mit OLED Technologie zeigte tadellose Farben an und zwar unabhängig vom Betrachtungswinkel.
Leider ist der Markt für Curved (unsere Kunden mögen Curved und der Kunde ist König ) praktisch nicht vorhanden, bzw. kann man die nur bestellen und im Laden nicht ausprobieren.

Die Frage an euch:
Hat jemand von euch schon einen UHD Fernseher als Bildschirm verwendet und kann von besseren Erfahrungen mit anderen Modellen berichten?


ps. für andere arbeiten bei denen ist auf 100%tige Farbentreue bei Firmenkunden ankommt habe ich den Eizo CG277 ...bin ich da vielleicht einfach nur zu sehr verwöhnt?


http://www.photom.at/tempf/curved55/IMG_0193.jpg



http://www.photom.at/tempf/curved55/TOM_5882.jpg



http://www.photom.at/tempf/curved55/TOM_5884.jpg
__________________
Jeden Tag neue fotos -> Facebook Photom.at Seite

Geändert von Thomas Busek - phoTom (02.01.2018 um 19:21 Uhr)
Thomas Busek - phoTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2018, 21:23   #2
ClimberM
Benutzer
 
Registriert seit: 24.11.2007
Ort: Mainfranken
Beiträge: 1.288
Standard AW: 55Zoll UHD Fernseher als Monitor?

Wobei die Hersteller eben wieder Curved zurückfahren wohl weil der Markt/der Kunde/der König bereits gesättigt ist.
Es könnte daher sein dass man Curved Monitore binnen Kurzem als veraltet empfinden wird
__________________
Viele Grüße
Peter
ClimberM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2018, 22:07   #3
blendax
Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2008
Beiträge: 1.789
Standard AW: 55Zoll UHD Fernseher als Monitor?

Hi,
das Problem bei einem großen Bildschirm ist wohl eher physischer Natur durch die vermehrten Kopfbewegungen bei geringem Sichtabstand so wie er bei kleineren Monitoren verwendet wird. Ergonomisch sollten die Sichtabstände vom Auge zur Tastatur und zum Bildschirm etwa gleich sein, da sonst das Auge vermehrt arbeiten muss, um wegen der unterschiedlichen Abstände scharf zu stellen.
Mich persönlich stört auch die erhöhte Wärmeabstrahlung des grossen Bildschirmes bei so dichtem Abstand.

Bei normalem Sichtabstand und Präsentation von Fotos ist ein großer Bildschirm prima.
__________________
Groetjes
Gerd

(EOS 7Dx, x=I, II & div. Objektive...
meine Bilder: http://picasaweb.google.com/blendax2000
blendax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2018, 22:17   #4
Thomas Busek - phoTom
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.09.2005
Ort: Wien
Beiträge: 1.438
Standard AW: 55Zoll UHD Fernseher als Monitor?

Hallo,

naja der Kunde sitzt in der regel ca. 1 Meter davor und die Fotos sind nicht Bildschirmfüllend (sonst wären ja auch Querformatfotos VIEL grösser als Hochformat), sondern sind lediglich eben in der Hälfte des Bildschirms. Die Bildbearbeitung findet wo anders statt. Der Bildschirm dient nur der Präsentation.
__________________
Jeden Tag neue fotos -> Facebook Photom.at Seite
Thomas Busek - phoTom ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Acronis True Image 2017 - Die umfassende Backup-Lösung - Testversion erhältlich!
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 03.01.2018, 21:25   #5
Blur
Benutzer
 
Registriert seit: 17.05.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 4.839
Standard AW: 55Zoll UHD Fernseher als Monitor?

Das mit den OLEDs hast Du schon richtig gefunden.
Die sind extrem unabhängig vom Blickwinkel.
Das kann ein LCD, LED, QLED oder wie auch die LCDs genannte werden nicht liefern.

Curved ist out. Gibt es bei TVs parktisch nicht mehr.
Der letzte Curved OLED von LG war der C6 aus 2016.

Der gerade Nachfolger ist der C7 aus 2017.
Zusammen mit dem B7 ist der C7 das preiswerteste, aktuelle Gerät mit OLED und 4K in 2017.
Gibt im Moment immer mal wieder Angebote mit 1500€ für den 55".
z.B.:
https://www.*****.de/deals/lg-55c7...ronics-1107558

Würde ich an Deiner Stelle mal drüber nachdenken.

Für den absoluten Einstieg gibt es auch och ein FullHD-Gerät, das auch in 2017 neu kam, aber vermutlich die Technik der 2014/15er Geräte hat:
https://geizhals.de/lg-electronics-o...8.html?hloc=de


Ansonsten ist es so, dass gerade gute LCD-TV fast immer mit VA-Panels ausgerüstet sind, die einen vielfach höheren Kontrastumfang als IPS-Panels bieten, aber das auch mit einem kleineren Sweetspot und damit mehr Blickwinkelabhängigkeit bezahlen.
Von vorne gesehen, sind die aber einfach besser.

Es gibt auch noch TVs mit einem IPS-Panel. Die sind auch fast alle von LG, weil LG auch diese Panels baut:
https://geizhals.de/?cat=tvlcd&xf=3952_IPS

Müsstest Du mal gezielt gucken, ob das besser für Deinen Einsatzzweck ist.
Gebogen ist da auch keiner.

Curved Monitore gibt es noch einige.

LBNL: Eine Projektion hat auch einen sehr guten Blickwinkel.
Blur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2018, 21:58   #6
Thomas Busek - phoTom
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 12.09.2005
Ort: Wien
Beiträge: 1.438
Standard AW: 55Zoll UHD Fernseher als Monitor?

hallo,
vielen Dank für deine ausführliche Antwort.
Ja habe mich gewundert, wenn man bei Geizhals IPS auswählt kommt nur LG.
https://geizhals.de/lg-electronics-5...loc=at&hloc=de

Das wird also wohl das einzige sein was ich kaufen kann.
Fullhd ist leider zu wenig, weil wir es eben als Bildschirm benutzen und das einfach nicht ausreicht.
Das Runde ist halt echt viel viel besser wenn man so nah davor sitzt. In dem Fall liegen Zwischen Curved und "gerade" wirklich Welten. Hätte ich mir selber nicht gedacht. Wenn man aber darüber nachdenkt ist es eh logisch.
__________________
Jeden Tag neue fotos -> Facebook Photom.at Seite
Thomas Busek - phoTom ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Zurück   DSLR-Forum > Technik und Gestaltung > Bildbearbeitung > Computerecke
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:34 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de