DSLR-Forum Anzeige

Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme

Hinweise

Anzeige

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.11.2014, 14:56   #11
Gast_384642
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sammeltread Negative digitalisieren (SW/Farbe) durch Reprofotografie

Verstehe. RAW hätte nur den Sinn für mich, möglichst unbehandelte Fotos von glücklichen Filmen zu erhalten, die noch viele Vitamine in sich haben und noch nicht aufgekocht wurden.

Sowohl für ColorPerfect als auch fürs Stitchen mit Photoshop würde ich dann zum Tiff-Format greifen. Photoshop nimmt dann das, was auf den Tisch kommt.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2014, 14:57   #12
Davidw0815
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2011
Beiträge: 369
Standard AW: Sammeltread Negative digitalisieren (SW/Farbe) durch Reprofotografie

Zitat:
Zitat von Xipho Beitrag anzeigen

-theoretisch könnte man vielleicht bei Farbnegativ was filtern mit dem Farbkopf, wegen der orangemaske?
Du müsstest nur den Blau-Anteil im Mischkopf hochschrauben.
__________________
www.abgelichtet.org
Davidw0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2014, 14:59   #13
Xipho
Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Mainfranken
Beiträge: 5.347
Standard AW: Sammeltread Negative digitalisieren (SW/Farbe) durch Reprofotografie

du meinst wenn ich mir für nen Euro in der Bucht einen KB 12 für mein Makro besorge, kann ich relativ problemlos Farbnegativ abfotografieren? bin ich noch nicht drauf gekommen, danke. macht es Sinn am Farbkopf dann auch feinzujustieren, oder könnte man den KR12 soagr durch geschickte Filtereinstellung am Kopf kompensieren?

@david: reicht da nur der Blaukanal, und gibt es irgendwelche Richtwerte?
__________________
Digital Cameras: das nötigste zum Negative digitalisieren
Chemical Cameras: Halbformat bis 13x18cm. ein Teil meiner Kamerasammlung würde sie nur verunsichern
A Sheet Film a day keeps the Digicam away!

An alle Analogiker im Forum: Die monatliche Analog/Film-Challenge im Forum - unter Workshops

Geändert von Xipho (21.11.2014 um 16:41 Uhr) Grund: KR in KB geändert, aber KB heisst doch heute "FF"?
Xipho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2014, 15:12   #14
Gast_384642
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sammeltread Negative digitalisieren (SW/Farbe) durch Reprofotografie

Vorschlag: Fotografiere doch mal den leeren Teil der Orangemasken verschiedener Farbnegative. Dann invertiere mal in Photoshop und schau mal, welche unterschiedlichen Farben dabei angeboten werden. Wenn die Ergebnisse einheitlich auf KB12 zusammenzufassen sind, würde es mich wundern. Aber wer weiß?

Geändert von Gast_384642 (21.11.2014 um 15:23 Uhr) Grund: Danke, Wutscherl
  Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
Alt 21.11.2014, 15:22   #15
wutscherl
Benutzer
 
Registriert seit: 06.07.2007
Ort: Peine
Beiträge: 5.104
Standard AW: Sammeltread Negative digitalisieren (SW/Farbe) durch Reprofotografie

Zitat:
Zitat von Xipho Beitrag anzeigen
du meinst wenn ich mir für nen Euro in der Bucht einen KR 12 für mein Makro besorge, kann ich relativ problemlos Farbnegativ abfotografieren? bin ich noch nicht drauf gekommen, danke. macht es Sinn am Farbkopf dann auch feinzujustieren, oder könnte man den KR12 soagr durch geschickte Filtereinstellung am Kopf kompensieren?

@david: reicht da nur der Blaukanal, und gibt es irgendwelche Richtwerte?
KR12 ist Rot-Orange. Du brauchst KB12, also einen Blauen.

Gruss aus Peine

wutscherl
__________________
weblog über Fuji, Pentax 645D+Z und USA-Reisen: www.klicklack.de

"Wenn es nicht gut war, warst du nicht nah genug dran." Henri Cartier-Bresson...

Ausrüstung: Ganz auf den Zorki- Trip...
wutscherl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2014, 15:24   #16
Gast_384642
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Sammeltread Negative digitalisieren (SW/Farbe) durch Reprofotografie

Zitat:
Zitat von Davidw0815 Beitrag anzeigen
Zenza Bronica SQ-Ai, Kodak Ektar 100
Wow!
  Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2014, 15:51   #17
Davidw0815
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2011
Beiträge: 369
Standard AW: Sammeltread Negative digitalisieren (SW/Farbe) durch Reprofotografie

Zitat:
Zitat von Xipho Beitrag anzeigen
du meinst wenn ich mir für nen Euro in der Bucht einen KR 12 für mein Makro besorge, kann ich relativ problemlos Farbnegativ abfotografieren? bin ich noch nicht drauf gekommen, danke. macht es Sinn am Farbkopf dann auch feinzujustieren, oder könnte man den KR12 soagr durch geschickte Filtereinstellung am Kopf kompensieren?

@david: reicht da nur der Blaukanal, und gibt es irgendwelche Richtwerte?
Das grundlegende Problem beim Abfotografieren von Farbnegativen ist, dass der Anteil von rot-Orangem Licht wesentlich größer ist als von Blau und Grün. Sprich, mit einer 5500 K Lichtquelle ist entweder der Rotkanal korrekt belichtet und Blau/Grün unterbelichtet oder Rot überbelichtet und Blau/Grün korrekt.
Für den Mischkopf habe ich keine Richtwerte, aber ich würde den Weißabgleich der Kamera fix auf 5500 K setzen, die Maske des Films fotografieren und den Blaukanal am Mischkopf so einstellen, dass das Ergebnis auf dem Display so neutral wie möglich aussieht. Man kann sich da auch einfach am Histogramm der einzelnen Kanäle orientieren.
Ein KB12 Filter kompensiert die Maske nicht komplett, aber hilft enorm. Und es ist eine einfach und günstige Lösung.
Viele Grüße,
David
__________________
www.abgelichtet.org
Davidw0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2014, 15:52   #18
Davidw0815
Benutzer
 
Registriert seit: 11.09.2011
Beiträge: 369
Standard AW: Sammeltread Negative digitalisieren (SW/Farbe) durch Reprofotografie

Zitat:
Zitat von vonheune Beitrag anzeigen
Wow!
Danke
__________________
www.abgelichtet.org
Davidw0815 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2014, 09:18   #19
Xipho
Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Mainfranken
Beiträge: 5.347
Standard AW: Sammeltread Negative digitalisieren (SW/Farbe) durch Reprofotografie

digitalisiert hier sonst keiner per DSLR? habt ihr alle einen Scanner?
__________________
Digital Cameras: das nötigste zum Negative digitalisieren
Chemical Cameras: Halbformat bis 13x18cm. ein Teil meiner Kamerasammlung würde sie nur verunsichern
A Sheet Film a day keeps the Digicam away!

An alle Analogiker im Forum: Die monatliche Analog/Film-Challenge im Forum - unter Workshops
Xipho ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2014, 11:35   #20
fuSi0n
Benutzer
 
Registriert seit: 22.08.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 966
Standard AW: Sammeltread Negative digitalisieren (SW/Farbe) durch Reprofotografie

Doch, doch nur ist mein Setup noch so provisorisch das sich eine Beschreibung nicht lohnt. Ich werde mir jetzt für KB mal diese 6er Rahmen holen. Bisher habe ich mir einen Einzel-Rahmen aus Pappe gebastelt und diesen vor eine weiße Box gestellt in die ich von hinten reinblitze. Die Ausleuchtung ist absolut gleichmäßig. Ich nehmen meine Oly-E-M5 mit einem Bokina 90mm Makro bei f8 das gibt ca 14 MP. Wenn ein Bild besonders gut ist stitche ich es aus mehreren Aufnahmen in PSE.

Bearbeitung:
Negativ als Raw-Import, Invertierung als 16bit TIFF in PSE13, import in LR->SW-Modus, dort Kontrast, Gradation, Schärfung und Freistellung. Und wenn die Bilder fertig editiert sind Umwandlung in verlustreiche DNGs, 100MB+ pro Bild als TIFF is mMn absolut nicht nötig. Die verlustreichen DNGs sind selbst in 4:1 Zoom nicht von den Original-Tiffs bei Graustufen zu unterscheiden. Ich kann da gerne Beispiele zeigen.

Problem ist momentan meine Negativrepro, da viel zu langsam. Ich hoffe ein 6er Rahmen hilft da.
__________________
Erfolgreich gehandelt mit: jupppo, Sponge Bob, kiloampere, pixelschubser13, sfrederik, Opom, kingofpain, Ostus, LucyundKrümi, Don Camillo, Volker S, macmanni2, Tobiatch, sarasatse, tneubert193
fuSi0n ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
abfotografieren , analog , dia , negative , repro


Zurück   DSLR-Forum > Ausrüstung > Weitere DSLM (spiegellose) und andere Fotokamerasysteme
Themen-Optionen
Ansicht

Nutzungsbedingungen
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu




Das könnte Dich auch interessieren:

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:34 Uhr.

Anzeige


* * *

Zu viel Werbung?
Kostenlos registrieren!

* * *

Anzeige

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Falls du mit unserer Verwendung von Cookies nicht einverstanden bist, so ändere bitte die Cookie-Einstellungen in deinem Browser oder verlasse unsere Website. Mehr erfahren