Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.04.2021, 00:11   #3
theslayer
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.12.2008
Ort: Magdeburg
Beiträge: 309
Standard AW: E-M1 Mark II, Erfahrung mit Dummy-Akkus?

Nachdem mein Dummy-Akku diese Woche endlich kam, kann ich mein Feedback dazu geben.

Dummy-Akku von Aliexpress mit USB-C Anschluss für umrund ~15€.
Gibt es wohl auch mit 12V Pin oder mit regulärem USB-Anschluss.

Angeschlossen an eine Powerbank die bis zu 60W Power Delivery 3.0 (PD) beherrscht, was natürlich overkill ist.

Und was soll ich sagen? Funktioniert!
War erst erstaunt, der Dummy Akku ist unglaublich leicht, ich nahm erst an, dass da wirklich nur ein Kabel angelötet ist, und sonst nichts. Es dürfte aber auf alle Fälle ein PD-Board eingebaut sein, denn es zieht ganz selbstverständlich seine benötigte Spannung von 8.4 V.

Kamera wurde jetzt nur Indoor getestet, lief aber 10-15 Minuten absolut einwandfrei, keine Aussetzer, kein Ausschalten, nichts. Akku war nach der Entnahme komplett kühl, auch die Kamera hat nicht gemeckert.

Für den Preis und meine Anwendungsfälle (Nachtaufnahmen, Lightpainting), wo die Kamera eh fest auf dem Stativ steht, eine klasse Investition.

Grüße
Daniel
theslayer ist offline   Mit Zitat antworten