Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.06.2016, 00:05   #33
Don Kyle
Benutzer
 
Registriert seit: 13.06.2016
Ort: Stuttgart
Beiträge: 11
Standard AW: E-Mount Zoom: FE 70–200 mm F4 vs. FE 70-300mm F4.5-5.6

Zitat:
Zitat von cp995 Beitrag anzeigen
Klar, aber seine Argumentation klang so, als ob das 70-200 nur/überwiegend für Stativ brauchbar ist und das 70-300 Vorteile ohne Stativ hat.
Das könnte falsch rüberkommen.

Nochmal das Zitat:

"Also aus meiner Sicht:
-- SEL70200G dann, wenn man eine α7R oder α7RII hat und öfter/meist sorgfältig mit Stativ arbeitet
-- SEL70300G dann, wenn man eher freihändig arbeitet und/oder der Platz in der Fototasche/im Fotorucksack eher begrenzt ist"
Sorry, wenn ich mich nicht ganz klar ausgedrückt habe. Meine Überlegungen waren:
-- Mein Plan war, das vorhandene 70200 zu verkaufen und stattdessen das 70300 zu kaufen, weil ich gehofft habe, "mehr Tele" zu bekommen, also bessere optische Leistung im großen Telebereich. Mein Mini-Praxistest hat aber ergeben, dass das 70200 mit anschließendem Cropping am Rechner nicht wirklich schlechter als das 70300 ist - oder anders gesagt: Das 70300 bietet keinen nennenswerten Vorteil gegenüber 70200 mit Ausschnittvergrößerung am Rechner. Der Unterschied ist vernachlässigbar, solange man nicht mit extremen Vergrößerungen und eben mit einer α7R oder α7RII arbeitet. Und für diesen minimalen Unterschied ist die Differenz aus Neupreis 70300 minus Erlös für das gebrauchte 70200 absurd hoch. Also habe ich das 70300 wieder zurückgegeben.
-- Mein Fazit zum Schluss bezog sich vor allem auf die Stativschelle beim 70200 (ja, richtig, man kann sich beim 70300 auch mit Fremdprodukt behelfen). Ohne Stativschelle ist die Kamera mit 70300 auf dem Stativ vor allem mit voll ausgefahrenem Rohr eine wesentlich wackligere Angelegenheit als Kamera mit 70200 -- vor allem bei Wind, egal, wie stabil das Stativ ist. Deshalb war meine Empfehlung, das 70300 vor allem dann in Erwägung zu ziehen, wenn man eher nicht oder nur selten mit Stativ arbeitet. Aber umgekehrt gilt natürlich: Beim 70200 kann man ja die Schelle abnehmen und dann genausogut freihand fotografieren.
-- Also PS-Super-Fazit von mir: Wer ein 70200 hat, ist damit bestens bedient und gewinnt durch Tausch gegen 70300 nicht wirklich etwas, verliert aber massig Geld. Wer entweder 70200 oder 70300 kaufen will, sollte überlegen, ob ihm das Design und der geringere Platzbedarf in der Fototasche die Mehrkosten wert sind (und ob er nur selten mit Stativ arbeiten will, s. o.). Die optische Leistung alleine rechtfertigt m. E. den Mehrpreis jedenfalls nicht.
Don Kyle ist offline   Mit Zitat antworten