Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.05.2019, 12:16   #4
tobidura
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 29.10.2010
Beiträge: 37
Standard AW: Filmen mit Fuji XT-3

...so, nun haben ich mal ein bisschen getestet.

Full HD 25 Bilder, 30 Minuten Filme
- 30 Minuten gefilmt, gespeichert und weiter gefilmt - Akku Anzeige 3 Balken
- 28 Minuten gefilmt, gespeichert und weiter gefilmt - Akku Anzeige 1 Balken
- 25 Minuten gefilmt, Speicherkarte voll

1 Std. 23 Minuten gefilmt. Die Dateien werden gesplittet in ca. 4.14 GB / 5.20 Min. Blöcke. Im Movie (Mac) ist ein reibungsloser Übergang zu sehen und hören.

4K 50 Bilder, 20 Minuten Filme
- 19 Minuten gefilmt, gespeichert und weiter gefilmt - Akku Anzeige 3 Balken
- 19 Minuten gefilmt, gespeichert und weiter gefilmt - Akku Anzeige 1 Balken
- 12 Minuten gefilmt, Akku leer

50 Min. gefilmt. Die Dateien werden gesplittet in ca. 4.14 GB / 5.20 Min. Blöcke. Im Movie (Mac) ist ein reibungsloser Übergang zu sehen und hören.

Fazit: Nach den 30 Min./20 Min. jeweils Speichern und weiter filmen geht sehr schnell. Denke beim Kindertheater fällt dies niemandem auf ;-)
Die Kamera wird beim 4K filmen deutlich wärmer.

grüsse tobias
tobidura ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!