Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.04.2011, 09:50   #2
ede.duembel
Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2008
Ort: Rheinland
Beiträge: 5.934
Standard AW: Fotoversicherung - Fragen und Antworten - Thread 2

Ich glaube sie müssten noch das Versicherungsformular als PDF mit anhängen.

Das fällt mir deshalb auf weil ich gegebenenfalls Interesse habe.

Da ich fast meine gesamte Ausrüstung gebraucht kaufe (zu einem Zeitpunt da auch die älteren Profigeräte erschwinglich werden) liegen wahrschenilich die meissten meiner Linsen und Bodies unterhalb der 50% Grenze.

Wie wird die dann genau berechnet. Also sind 100% der ursprüngliche UVP oder der zuletzt seriös angebotene Neupreis (da liegen ja schon Unterschiede dazwischen) und wie soll ich dann den Gebrauchtwert veranschlagen? Mit dem Preis, den ich gezahlt habe? Es gab ja eine Zeit lang diese Beobachtungsliste für Nikon Geräte, aber die wurde ja zumindest als öffentlich zugänglich eingestellt.

Danke und Gruss
ede
__________________
Wenn euch hier Bilder fehlen, so ist dies beabsichtigt, ich habe alle meine Bilder, welche über das reine Darstellen von Equipment rausgehen, gelöscht.
Ein Forum lebt nicht von Sponsoren, sondern von den Mitgliedern die sich mit ihrer Erfahrung einbringen!*

*Achtung: Diese Signatur enthält (möglicherweise) eine Falschaussage. Mehr dazu ist hier nachzulesen:
- Wo ist die OpusEde Klemme hin? -

Wer dennoch Bilder von mir sehen möchte kann hier reinschauen: ede.duembel in der FC
ede.duembel ist offline   Mit Zitat antworten