Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.12.2019, 12:18   #9
bruderbethor
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 13.04.2011
Ort: LE
Beiträge: 1.891
Standard AW: Auf Reisen 100-400GM vs. 200-600G

Zitat:
Zitat von Xerpaga81 Beitrag anzeigen

Und im übrigen ist das 100-400mm mit 1.4TC an der Sony A9/A9 ii genauso schnell und überzeugend wie dass 200-600mm ohne TC. Mag an anderen Kameras vielleicht etwas anders sein, aber ich denke dennoch dass die Vorteile des 100-400 insgesamt überwiegen.

Für nächstest Jahr wird es bei mir aber noch dass 400mm F2.8 geben und den TC2.0 wird es auch noch dazu geben. Dann bin ich endgültig ausreichend ausgerüstet und gebe dass 100-400mm halt schlimmstenfalls doch gut verpackt im Aufgabegepäck auf.

just my two cents
Hmm… Also das 100-400 mit TC an der A7 III ist eben Blende 8 bei 560 mm für 1000€ mehr. Das wäre für meine Bedürfnisse klar zu viel Geld und zu wenig Licht. Zumal du ja selbst sagst, dass du auch einen TC am 100-400 und bald am 400 2.8 verwenden wirst. Es scheint also so zu sein, dass 400mm oft nicht genug sind. Das ist eben auch meine Vermutung. "Hat man ein Tele kann es nicht lang genug sein" Salopp gesagt.
Das Gewicht und die Größe sind klar nachteilig am 200-600, aber vielleicht ist das einfach "alternativlos" da man nicht kleiner bleiben kann, bei gleicher Funktionalität.
Das 100-400 GM ist schon ein klasse Objektiv. Man kann damit tolle Landschaftsbilder und Makros machen und hat sehr lange 400mm. Es ist sehr Leicht für seine Größe und vor allem Kompakt, aber (ich wiederhole mich), ich habe Angst, dass mir diese 400mm einfach zu kurz sind.
__________________
Sony a7 MK III / Sony SEL 28 f2.0 / Sony SEL 85 f1.8 / Tamron SP 15-30 F2.8 Di VC USD / Σ 35 F1.4 DG ART / DJI Ronin SC / DJI Mavic Air

flickr facebook
[ISLAND-2019]
bruderbethor ist offline   Mit Zitat antworten