Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.10.2018, 15:22   #3
*Tom*
Benutzer
 
Registriert seit: 28.10.2014
Beiträge: 3
Standard AW: Kaufberatung WW, Festbrennweite und Tele für 80D - Hundefotografie

Also was ein Tele angeht würde ich definitiv zu einem Canon 70-200 2.8 L USM oder zu einem Tamron 70-200 DI VC USD G1 oder 2 raten. Noch besser wäre natürlich das Canon L IS II USM aber das ist wohl für das genannte Budget nicht drin, war es auch bei mir nicht. Ich hatte das Canon und das Tamron G1 und habe mich für für das Tamron mit Bildstabi entschieden. Hatte beim Canon etwas mehr verwackelte Bilder aber dafür einen etwas besseren Kontrast.

Wenn nur im Freien fotografiert werden soll reicht auch ein Canon F4 L IS USM...das Teil ist super scharf und schön leicht. Mir hat nur für Reithallen die Lichtstärke gefehlt.

In wie weit des AF des Tamrons für Hunde schnell genug ist kann ich nicht sagen...für meine Pferde/Westernsport ist es super. Von der Schärfe oder Bokeh nehmen sich die beiden nicht viel. Konnte jedenfalls keinen Unterschied feststellen.

Naja und das 55-250 IS STM ist eine Option...sehr gute Schärfe aber dafür ist das Bokeh nicht so toll wie bei den anderen. Zum Ausprobieren ist es aber sehr zu empfehlen. Gibt es ja recht günstig, auch neu zu nem guten Kurs.
*Tom* ist offline   Mit Zitat antworten