Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.10.2018, 17:16   #2
Calle2018
Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2018
Ort: Essen
Beiträge: 184
Standard AW: erste Lanzeitbelichtung bei Tag (Sonnenaufgang)

Drüben im Landschaftsforum gibt es einen Thread zu Sonnenauf- und untergängen, da gibt es bestimmt auch noch gute Tipps.

Mir gefällt der Bildaufbau und das Motiv: Die Brücke führt scheinbar auf den Sonnenaufgang hin. Der Fels Links bildet ein Gegengewicht. Es gibt eine schöne Tiefenstaffelung zum Horizont. Die Farben finde ich insgesamt stimmig.

Aber warum eine Langzeitbelichtung? Licht war ja offenbar genug vorhanden. Die Bäume im Vordergrund haben eine Bewegungsunschärfe. Durch die Bewegung der Sonne wird das ausgebrannte Stück nur größer. Der angedeutete Sonnenstern und der Flare werden unscharf.

Vielleicht war das so gewollt, ich finde es eher störend. Ohne ND 1000 FIlter hätte eine 1/125s ungefähr zum gleichen Ergebnis geführt, aber ohne die Unschärfen.
Calle2018 ist offline   Mit Zitat antworten