Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.11.2019, 15:42   #7
nwsDSLR
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2007
Ort: Önkelstieg
Beiträge: 11.715
Standard AW: Ausrüstung für Besuch im Freizeitpark

Zitat:
Zitat von martma Beitrag anzeigen
Da braucht man auch keinen Taschenrechner dazu. Woran hapert‘s? Oder wo siehst Du einen Fehler?
Also ich habe die folgenden Kennwerte:

Pentax K10D: Sensorauflösung 3872 x 2592 Pixel
Pentax K-3: Sensorauflösung 6016 x 4000 Pixel

Nehme ich jetzt so ein 6016 x 4000 Pixel großes Foto der K-3, das mit 200 mm Brennweite aufgenommen wurde, und beschneide es so, dass es der doppelten Brennweite (400 mm) entspricht, dann kann ich (bei diesen großen Brennweiten) relativ genau mit dem halben Bildwinkel rechnen, ergo der halben Kantenauflösung des Ausschnitts. Die Auflösung dieses Ausschnitts wäre also 3008 x 2000 Pixel. Das sind dann nur noch 6 MP, wie sie z. B. die K100D hat. Es sind aber eben nicht mehr als 10 MP, wie sie die K10D hat. Oder mache ich einen Denkfehler?
__________________
.
[ô] PENTAX [Nikon]
............v...
IIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIII
nwsDSLR ist offline   Mit Zitat antworten