Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.09.2019, 09:28   #7
Waldbeutler
Benutzer
 
Registriert seit: 11.01.2017
Ort: Kutzenhausen
Beiträge: 830
Standard AW: Canon LP-E6N lädt nicht, Ladegerät blickt schnell orange

Hallo!
Zitat:
Zitat von eUncle Beitrag anzeigen
Ich glaube, dass ich auch immer erst den Lader in die Steckdose eingesteckt und dann die Akku eingelegt hab; könnte ja sein, dass beim Einstecken Spannungsspitzen entstehen?
Beim Einstecken des Netzsteckers in die Stromnetz-Dose entstehen auf der Netzstromleitung winzige Spannungseinbrüche, keine Spannungspitzen.
Die Ladeelektronik ist stabilisiert und gepuffert, da gibt es keine Störungen.

Es kommt aber vor, dass sich die Elektronik im Akku und die im Ladegerät missverstehen.

Den vom Ladegerät als fehlerhaft erkannten Akku würde ich einfach in das bereits am Netzstrom befindliche Ladegerät schieben und nach dem Beginn des Fehler-Blinkens wieder raus tun, und diesen Vorgang nach kurzer Pause 20 bis 30 Mal wiederholen.
Das hat zumindest bei meinen Akkus bisher immer geholfen - irgendwann akzeptierte der Lader den Akku.
__________________
Mit freundlichem Gruß,
Karl Michael
Waldbeutler ist offline   Mit Zitat antworten