Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.01.2018, 21:59   #28
Agneszka
Benutzer
 
Threadstarter
 
Registriert seit: 23.01.2018
Beiträge: 12
Standard AW: Nur Sigma 50mm / F1,4 Art für Hochzeit?

Zitat:
Zitat von Stefan mit F Beitrag anzeigen

Wenn viel Platz da ist (Location vorher besichtigen!) oder man FX hat, tut es vielleicht das 24-70.
Wenn wenig Platz da ist, ist man an DX mit dem kleineren 17-50er besser bedient.

Das 17-50er gibt es gebraucht von Tamron oder Sigma stabilisiert oder unstabilisiert für 170€-270€ und man wird es mit etwas Geduld auf jeden Fall für ~200€ wieder los.
Gebraucht rund doppelt so teuer ist das Nikkor 17-55 (leider nur unstabilisiert, aber für Personenfotografie ist das sowieso eher unwichtig).

Wenn das Brautpaar zu geizig ist, ~300€ für einen professionellen Fotografen für 1-3 Stunden auszugeben, dann ist teureres Equipment sowieso fehl am Platz.
Mehr als ~50€ Wiederverkaufsverlust für ein Objektiv würde ich dort als Gast, der dann auch nicht Gast sondern zu mindestens 80% der Zeit Fotograf ist, nicht ausgeben wollen.
Hallo Stefan,

vielen Dank für deine Antwort.
Ich glaube ich konnte nun endlich viel mehr Ordnung in meine wirren Gedanken bringen.

Eine Frage habe ich jedoch. Wieso wäre das 24-70/2.8 auf einer FX besser aufgehoben? Und das 17-50 besser auf einer DX? Hat das was mit dem Crop Faktor zu tun (den habe ich auch erst entdeckt)?

Ein 35 mm wäre für "immer drauf in der Kirche" zu kurz... das stimmt.

Interessant ist nun tatsächlich das Tamron 17-50 ... für 200,- € würde ich es auch behalten
Agneszka ist offline   Mit Zitat antworten