Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.07.2014, 19:56   #5
Taxo
Benutzer
 
Registriert seit: 12.05.2012
Beiträge: 2.152
Standard AW: Sensorreinigung sinnvoll?

Ich wundere mich etwas über den relativ vielen Dreck in deiner Kamera. Hast du die vielleicht länger geöffnet liegen gelassen oder Objektivwechsel in staubiger Umgebung gemacht? Ich hatte jedenfalls in drei Jahren noch keine sichtbaren Partikel auf dem Sensorglas der 550D (allerdings mache ich auch die Blende nicht dermaßen weit zu und habe es deshalb vielleicht nur noch nicht gemerkt). Zumindest der eine Fleck ist schon lästig und auch bei praxisnahen Blendenöffnungen sichtbar.

Erst nochmal Blasebalg versuchen (Bajonett der Kamera dabei nach unten halten, damit man sich nicht noch mehr Staub einfängt!). Wenn das nichts hilft, gibt es ein sehr gutes Werkzeug zum Abtupfen des Sensorglases (nicht Nassreinigung, sondern eine Art Silikonkopf am Stab, an dem Schmutzpartikel haften bleiben und anschließend auf Klebefolie entsorgt werden). Nennt sich PENTAX Sensor Cleaning Kit (nicht ganz billig, aber sehr gut - und funktioniert bestimmt auch an CANON ).
__________________
Gut Licht!

+++ Ausrüstung steht in meinem Profil +++
Taxo ist offline   Mit Zitat antworten