Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.09.2019, 12:11   #25
rodinal
Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2010
Beiträge: 2.338
Standard AW: Nachtaufnahmen Smartphone vs DSLR

Zitat:
Zitat von whitecreek Beitrag anzeigen
Versteh ich immer noch nicht. Das Auslesen eines Pixels dauert n ms.
Sensel werden nicht "ausgelesen". Die gespeicherte Photonenenergie wird ermittelt, indem eine externe Spannung mit der Senselspannung verglichen wird. Die externe Spannung wird stufenweise erhöht, und wenn der Komparator Gleichstand meldet, wird die Zahl der Stufen als Mass für die Helligkeit abgespeichert.

Damit kann das "Auslesen" eines Schwachlicht-Sensels schon mal um den Faktor 1000 schneller sein als beim Starklicht-Sensel - es müssen nämlich weniger Stufen abgearbeitet werden. Kameras scheinen diesen Geschwindigkeitsvorteil aber nicht weitergeben zu können. Smartphones haben mit ihrer höheren Rechenleistung da bessere Chancen.

Ausserdem kann ich bei kumulierten Aufnahmen mit einer gröberen Stufung arbeiten- u.U. reichen sogar 6Bit. Das brächte noch einmal eine um den Faktor 256 gesteigerte Geschwindigkeit gegenüber 14Bit.

Ohne Kenntnis der dahinterstehenden Schaltungslogik sind deshalb Aussagen zur Auslesegeschwindigkeit unmöglich.
rodinal ist offline   Mit Zitat antworten