Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.10.2018, 10:21   #9
kaktusheini
Benutzer
 
Registriert seit: 07.09.2012
Ort: Bayerischer Wald
Beiträge: 4.493
Standard AW: Kaufberatung WW, Festbrennweite und Tele für 80D - Hundefotografie

Vorweg, ich liebe mein 200/2,8, das ich seit 1992 habe, und würde es auf keinen Fall hergeben, aber für Hundefotografie empfehle ich auf jeden Fall ein 70-200. Egal, ob nun Tamron oder Canon, ob f4 oder 2,8. Ich selber bevorzuge Canon, aber das ist nur meine persönliche Einstellung. Nach allem, was man hier so liest, ist auch das Tamron (G1 und G2) sehr gut. Wenns nur für Hunde in Action im Freien sein soll, dann wäre das EF 70-200/4L IS USM (I) ausreichend. Das f2,8 würde ich bestimmt öfter bei f4 als bei f2,8 nutzen, das weiß ich aus Erfahrung mit meiner 200-er Festbrennweite. Und nicht zu vergessen: so einen schweren Klotz wie das f2,8 nimmt man nicht so eben mal zum Spazierengehen oder auf beschwerlichen Wanderungen mit.

Geändert von kaktusheini (28.10.2018 um 10:23 Uhr)
kaktusheini ist offline   Mit Zitat antworten