Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.08.2020, 16:00   #5
Savage-smoker
Benutzer
 
Registriert seit: 09.05.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 81
Standard AW: Sony A7 II + LA-EA3

Der LA-EA3 ist grundsätzlich eine schöne sache, aber funktioniert so oder so nicht immer mit jedem Objektiv perfekt. Zum einen natürlich Objektive mit Stangenantrieb da dies im LA-EA3 garnicht mit verbaut ist. Meine Sony Objektive funktionieren damit sehr gut und mein Sigma Art 50 mm wollte erst nicht aber ich konnte es kostenlos zu Sigma einschicken, die mir eine andere firmware draufgespielt haben und es funzt jetzt genauso gut wie an meinen A-Mount Bodys A58 und A77ii. Mein Tamron 90mm USD funktioniert die normale entfernung auch gut aber genau die Macro Distance garnicht, er pumt und pumpt und findet keinen Fokus, und Tamron hat da anscheinend auch keine Interesse dran. hatte da angerufen und hätte ein mögliches Software-Update ja auch bezahlt aber kein rankommen. Das Tamron 70-300 USD funktioniert am LA-EA3 aber wesentlich langsamer als am A-Mount. Bei meinem Tokina 11-16 funktioniert zwar der Fokus nicht (klar Stangenantrieb), aber ich kann es voll bei 16 und 15mm an der Vollformat nutzen, ab 14 mm ist Vinette sichtbar und ab 12mm sieht man den Bildausschnitt Kreisrund. Aber hey wenn man noch kein UWW fürs Vollformat hat, hat man so zumindest eine manuelle Festbrennweite mit 16 mm.
Nach und nach sollte der Objektivpark halt auch hier auf Native Objektive umgestellt werden.
__________________
Sony A58 / Sony A77ii / Sony A7iii
Sony SAL 16-50mm / F 2.8
Sony SAL 35mm / F 1.8
Samyang 85mm / F 1.4
Tamron 28-75 2.8 Di III RXD
Tamron SP AF 90mm / F2,8 Di Macro 1:1
Tamron SP 70-300 / F 4-5.6 Di USD
Tamron AF 18-200mm /F 3.5-6.3 XR Di II LD IF MACRO
Tokina AT-X 11-16mm / F 2.8 Pro DX II
Sigma 50 1.4 ART

Geändert von Savage-smoker (27.08.2020 um 16:06 Uhr)
Savage-smoker ist offline   Mit Zitat antworten