Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.09.2016, 09:37   #23
donesteban
Benutzer
 
Registriert seit: 04.06.2006
Beiträge: 12.215
Standard AW: Alternative bzw. Steigerung zu Sigma 70-300 DG OS

Zitat:
Zitat von Kuma.kx Beitrag anzeigen
Ein normales Objektiv mit Achromat (zB der Raynox) ist immer schlechter, als ein richtiges Makro.
Der Raynox soll allerdings sehr gut sein.
Sicher. Die Frage ist nur wo. Grade wenn die Nahlinse nicht sehr stark ist (was bei richtig Tele auch nicht nötig ist für einen deutlichen Effekt), dann kann es durchaus sein, dass die Nachteile primär in der Schärfe in den Ecken und in Bildfeldwölbung liegen. Also denkbar ungeeignet für Repros ebener Vorlagen, aber für Getier und Blumen trotzdem gut zu gebrauchen. Ich nutze so am 150-300 645 einen Canon Achromaten an der 645D. Ist auch mit 40 MP noch ordentlich in 100% betrachtet, wenn auch etwas weniger knakcig als mit dem Objektiv alleine, klar. Aber immer noch gut!

Denke nicht, dass das primär ein 100 WR ersetzen sollte für alles, wo man auch mit den 100mm genug Abstand hat. Aber ein sehr langes Makro kann eben auch reizvoll sein, wegen des Abstandes. Und sowas gibt der Markt ebenw eniger her, 180mm ist da das öchste der Gefühle (Nikon hat AFAIK sein 200mm vor einer Weile aus dem programm genommen). Und die aktuellen 180mm sind weder billig, noch für Pentax zu haben
__________________
Meine Bilder dürfen im DSLR Forum bearbeitet wieder eingestellt werden, sofern mit erwähnt wird, dass es sich um eine Bearbeitung eines Dritten handelt.
donesteban ist offline   Mit Zitat antworten