Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.02.2020, 17:55   #24
Floyd Pepper
Benutzer
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 7.522
Standard AW: Fotos digitalisieren - Alternative zu Epson Fastfoto?

Zitat:
Zitat von haikko Beitrag anzeigen
Ich meine, bei den Reflecta RPS-Modellen geht das automatisch. Dafür sind die um Einiges teurer.
Einen RPS 3600 hatte ich kurz nach der Jahrtausendwende, da hießen die noch Kodak RFS 3600 und hatten neben einer schnarchlahmen USB 1.0-Schnittstelle auch ein ziemlich bockiges SCSI-Interface. Die konnten schon damals einen kompletten Filmstreifen unendlich automatisch durchziehen, weshalb ich die Filme im Labor ungeschnitten bestellt habe und ein paar Mal sogar mehrere Filme mit einer 35mm-Klebepresse geheftet habe. Damals habe ich allerdings noch sehr viel analog fotografiert.

Nervig war da aber das Handling gerahmter Dias, einzeln rein, einzeln raus, alles von Hand... Dann kam halt einige Zeit später noch ein Digitdia Magazinscanner dazu.

Heute ist es ein Coolscan LS-5000 mit SF-210 und SA-30, die ich mit einiger Geduld im Lauf der Zeit halbwegs preiswert ( ) ergattern konnte. Das ist sozusagen der Goldstandard im Segment unterhalb der Trommelscanner. Aber das dürfte das Budget und das Interesse des TO vermutlich bei weitem sprengen.
Floyd Pepper ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!