Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.08.2020, 16:13   #7
KingJolly
Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2010
Ort: Im Land der Bajuwaren
Beiträge: 10.155
Standard AW: XF 16-55/2.8 vs. XF 18-55/2.8-4

Die drei Vorteile hat es.
Als jemand, der nach drei XF18-55/2.8-4 nun beim XF16-55/2.8 gelandet ist, weiß ich aber noch ein paar Dinge mehr, die ich mag:
+ beschrifteter Blendenring. Ich bin jemand, der das extrem schätzt. Oder gleich auf einen Blendenring pfeift.
+ 16mm unten. Reicht mir mittlerweile. 18mm würden das nicht
+ Nutzung an einer IBIS-Cam. Ohne Stabilisierungsmöglichkeit wäre mir der Klotz nicht ins Haus gekommen.
+ Null AF-Ungenauigkeiten. Der AF sitzt, und er sitzt sehr sehr schnell. Das hat das 18-55er bis heute so nicht drauf. Allen Firmware-Updates zum Trotz. Matsch adieu.
+ schön ausbalanciert an der X-H1. Für die X-T20 nehme ich das Ding nie.
+ Das 18-55er macht für ein Zoom sehr gute Bilder. Das 16-55er hat FB-Niveau, und das bereits offen.
+ Braucht wegen Streulicht keine Geli
+ macht schöne Blendensterne
+ fühlt sich einfach wertig an
Ansonsten kann man auch ein einfacheres Zoom nehmen. Ich hab ja auch noch eins, das 15-45er...
__________________
| Fuji only | X-H1 | X-T20 |
KingJolly ist offline   Mit Zitat antworten