Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.08.2020, 15:52   #1
Jens Zerl
Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2006
Beiträge: 8.092
Standard XF 16-55/2.8 vs. XF 18-55/2.8-4

Werbung
Zu viel Werbung? Hier kostenlos bei DSLR-Forum.de registrieren!
ich weiß, dieses Thema gibt’s hier regelmäßig, aber jetzt stehe ich halt vor der Thematik.

Benutze seit Jahren das XF 18-55/2.8-4 und war auch immer sehr zufrieden damit. Trotzdem habe ich manchmal das Gefühl, dass es bei 55mm und Offenblende etwas matschig ist.
Habe mir deswegen mal das XF16-55/2.8 bestellt und bin nach draußen gegangen und habe mit beiden Objektiven relativ ähnliche Aufnahmen gemacht – vorwiegend bei 55mm und Offenblende.

Das 16-55 ist super, aber beim direkten Vergleich war ich doch etwas erstaunt, dass die Ergebnisse des 18-55 nicht wirklich schlechter waren. Insbesondere hätte ich mir vom 16-55 bessere Mikrokontraste gewünscht, die ich aber nicht feststellen konnte.

Im Grunde habe ich drei Vorteile des 16-55/2.8 festgestellt:
-Bei Offenblende am Rand deutlich schärfer
-Viel gutmütiger gegen die Sonne mit einem sehr schönen Sonnenstern
-f2.8 bei 55mm

Bei meiner Art der Fotografie bringt mir das nicht so viel, weswegen ich es wohl wieder zurück schicken werde. Habe ich irgendwelche Vorteile übersehen oder nicht berücksichtigt?
__________________
Fuji X-T4, X-H1, X-T10: XF 23/1.4 - XF 35/1.4 - XF 56/1.2 - XF 10-24/4 - XF 18-55/2.8-4 - XF 55-200/3.5-4.8 - Walimex 8/2.8 - Samyang 12/2
Jens Zerl ist offline   Mit Zitat antworten