Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.01.2018, 07:15   #9500
ChristopherFoto
Benutzer
 
Registriert seit: 07.12.2005
Beiträge: 458
Standard AW: Der große Capture One Infothread

Zitat:
Zitat von spassig Beitrag anzeigen
Wie äußert sich dass denn?
Kenne Windows User bei denen ist das nicht.

Jochen
Dies ist Teil eines Tickets das bei PhaseOne am 22.12.2017 geöffnet wurde

Zitat:
das Problem aus dem Case vom 11.01.2017 mit Capture One 9 besteht immer noch.
Mitlerweile verwende ich die Verion 11, es hat sich aber nichts grundlegendes geändert.
Gersten wurde ein neuer Katalog angelegt und 26002 Bilder wurden importiert (Referenziert) und nicht die Bilder in den Katalog kopiert. Die Metadaten Syncronisation steht auf "OHNE"
Das ausführen von "Katakog/Sitzung überprüfen" eines neue angelegten Katalogs brachte einen Fehler in der Datenbank, dieser wurde repariert, im anschließenden erneuten "Katakog/Sitzung überprüfen" gab es keine Fehlermeldug mehr. Wi ekann es sein, das ein neu angelegter Katalog fehlerhaft ist?
Nun ist es noch genau so wie bei meinem letzten Versuch, nach dem heutigen starten fängt C1 Pro genau so an wie das letzte mal auch, es greift nun schon seit ca. 20 Minuten auf die Bilddaten im Raid zu, was auch immer hier geschiet.
Die Bilde sind mit hierarschichen Schlüsselwörten versehen, klick ich im Filter auf "Schildkröte" hinten steht 26 Bilder geschieht über Minuten nichts, irgendwann werden mir die Bilder dann angezeigt. Capture One greift jetzt immer noch auf die Bildbestände zu.
Zu Testzwecken wurde Lightroom installiert, hier tritt das Problem nicht auf, nachdem die Bilder im Lightroom Katalog sind, greift dies nicht mehr auf die Platte zu auf der die Original Daten liegen.
Auch mit meiner jetzigen DAM "IMatch" gibt es keine Probleme.
So ist der Katakog jedenfalls nicht zu verwenden, wann wird es hier eine Abhilf geben.
Zwischendurch gab es einige aus meiner Sicht sinnlose / hinhaltende Nachfragen durch den Support, die jeweils Zeitnah beantwortet wurden.

20.01.2018
Zitat:
wie geht es hier weiter, auch mit der Version 11.0.1 hat sich nichts geändert.
Ich habe eben die Datenbank geöffnet und nach "Löwe" in den Stichwörtern gefiltert (Klick hinter Löwe auf das Feld (44 o) nach etwa 3 Minuten wurden mir dan die ersten 24 Bilder mit dem Stichwort "Löwe" angezeigt, nach etwa weiteren 2 Minuten wurden mir dann alle 44 Bilder angezeigt. Danach wurde nach dem Stichwörtern "Nasenbär" gefiltert, hier gibt es 121 Bilder. Mir werden zur Zeit immer noch die Bilder "Löwe" angezeigt. Nach ca. 5 weiteren Minuten werden mir nun die Bilder zum "Nasenbär" angezeigt.
Erneut greift Capture One ständig auf die Platte zu, auf der die Bilder liegen. Erneut die Frage warum?

Ich erwarte hier dringend eine Abhilfe.
So ist kein Arbeiten möglich
Daher würde ich heute niemandem empfehlen, der den Katalog von CaptureOne unter Windows verwenden will, diese Produkt zu kaufen.
__________________
Gruss Christopher

Windows 10, IMatch zur Bilderverwaltung, DxO PhotoLab als RAW-Converter, PhotoLine (x64) zur Bildbearbeitung, zusätzlich noch das Adobe Foto Abo.
Zur Bilderverwaltung unter Windows ist CaptureOne auch in der Version 21 leider immer noch nicht zu gebrauchen https://www.dslr-forum.de/showpost.p...postcount=9500. Es hat sich am Sachverhalt in den letzten Jahren NICHTS geändert.

Geändert von ChristopherFoto (24.01.2018 um 07:55 Uhr)
ChristopherFoto ist offline   Mit Zitat antworten