Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.04.2013, 17:54   #2
beiti
Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2005
Beiträge: 16.560
Standard AW: Mythen und Realität: Ein Vergleich von Kompaktblitzen (Jinbei, Walimex pro, Profo

Danke für diesen umfangreichen Vergleich! Sehr informativ! Ich bin auch immer dafür, Vorurteile auszumerzen.
Es steckt auch ziemlich Arbeit in einer solchen Abhandlung (selbst ohne die Wordpress-Einarbeitung ).

Ich hatte selber schon Walimex-Blitze der allerersten Serie (gekauft ca. 2004) und habe jetzt welche von Jinbei. Deinen Eindruck, dass sich in Sachen Chinablitz-Qualität in diesen paar Jahren viel getan hat, kann ich nur bestätigen.

Eine kleine Anmerkung zu den Farbtemperaturen: Wenn ich den Text richtig verstehe, hast Du die Werte mit der Weißabgleichs-Pipette in Aperture ermittelt?
Als Vergleich zwischen den Werten (und somit auch für die Bewertung der Abweichungen) funktioniert das bestimmt gut, aber ich glaube nicht, dass man die Werte absolut im Sinne einer spektralen Messung glauben kann; einen Rückschluss darauf, ob die Werte sämtlicher Blitze daher abseits der Herstellerangaben liegen, würde ich mir auch nicht erlauben. (Zumindest sollte man das Ganze noch in ein paar anderen RAW-Konvertern verifizieren. Ich wette, da kommen andere Farbtemperaturen raus.)
beiti ist offline   Mit Zitat antworten