DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Problembilder (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=34)
-   -   Großer heller Fleck im Bild (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=851015)

BM910 20.03.2011 11:24

Großer heller Fleck im Bild
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Ich habe eben einen großen hellen Fleck auf meinen Bildern entdeckt.
Diese lassen sich zumindest bei Tageslicht bei längerer Belichtungszeit ab ca. 1/50 Sekunde bzw. wenn ich sehr stark abblende deutlich sichtbar reproduzieren. An dem auf den Beispielbildern verwendeten Polfilter oder dem Objektiv liegt es nicht. Bei Innenaufnahmen scheine ich das auch nicht so leicht reproduzieren können. Was ist das? Ist mein Bildsensor defekt?

Das erste Bild mit, das zweite ohne den Fehler - am Himmel, sieht man gleich.

Kamera ist eine EOS 60D

ESSDREIPRO 20.03.2011 11:32

AW: Großer heller Fleck im Bild
 
eher etwas Schmutz, oder wohl eher etwas feuchtes, was auf deinem Sensor angetrocknet ist ...

kannst Du in Wartungsstellung des Spiegels auf dem Sensor erkennen ...?

EDIT ... normaler Weise fällt Schmutz auf dem Sensor bei extrem abgeblendeten Werten auf ... so ab Blende 16 aufwärts ...

Dagonator 20.03.2011 11:36

AW: Großer heller Fleck im Bild
 
Das ist mit Sicherheit Schmutz am Sensor. Staub macht schwarze Flecken. Flüssigkeiten und ähnliches durchsichtige helle Punkte.

BM910 20.03.2011 11:52

AW: Großer heller Fleck im Bild
 
Vielen Dank.
Hab das mit der Bedienungsanleitung hinbekommen, den Spiegel in die manuelle Reinigungssposition zu bekommen.
Da ist dann tatsächlich ein kleiner Partikel auf dem Sensor. Wundert mich allerdings schon, den ich habe nur sehr wenige Objektivwechsel vorgenommen seitdem ich die Kamera habe und ich bin da sehr umsichtig. Neulich hatte ich die Kamera allerdings bei leichtem Regen kurz in der Hand.

Wie auch immer - mit einem Blasebalg wird es kaum verschwinden wenn es getrocknete Flüssigkeit ist. Dann ab zu Canon damit?

MJ-Photo 20.03.2011 18:24

AW: Großer heller Fleck im Bild
 
Entweder zum Service bringen oder, sofern man keine 2 linken Hände hat kann man auch den Sensor selbst reinigen. Aber natürlich auf eigene Gefahr !!

Sufu und Google geben da sicher genug Auskunft.

Ich persönlich reinige den Sensor selbst mit QTips und Isopropanol. Bis dato in den 2,5 Jahren war es 2mal nötig :D


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:44 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de