DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Fujifilm X Allgemein (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=245)
-   -   Fujifilm X-T2 Praxisthread (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1730834)

sai 16.09.2016 19:08

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
So heute habe ich ausgiebig tracking getestet D500 mit 17-55@35mm 2.8 gegen X-T2 35mm F2@2.8.
Einmal jeweils rennender Hund und einmal rennender Mensch. Die D500 hatte nahezu 100% Trefferquote in allen Situationen. Bei der Hälfte der Bilder habe ich aufgehört weiter nach Fehlfokus zu suchen. :top:
Bei der X-T2 waren die Ergebnisse sehr gemischt. Bei Menschen funktionierte das Tracking noch sehr gut, dank der hohen Kontraste des Gesichtes.
Der dunkle Hund auf der strohig-hellen Wiese schien den AF der X-T2 zu überfordern. Ich habe viele Custom AF-C settings durchprobiert, aber meistens wurde die Wiese hinter dem Hund fokussiert oder die Brust auf der sich ein weißer Fellstreifen befindet. Dieses Verhalten kenne ich von älteren Nikons.
Als ersten Fazit zur X-T2 würde ich sagen, dass das Tracking wohl in den meisten Situationen wohl super funktionieren wird: Radrennen, Autorennen, Sport bei gutem Licht generell, aber in Grenzsituationen hat die D500 den Vorsprung.
Wem das genügt, das muss wohl jeder selbst testen. Ich hab mich noch nicht endgültig entschieden, aber tendiere wohl doch eher zur Fuji als Gesamtpaket. (Objektive, Größe, AF-Präzision)
Und zu guter letzt bleibt wohl zu sagen, dass das nur meine Erfahrungen sind und keine Allgemeingültigkeit haben.

Rainer_2022 16.09.2016 20:48

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Zitat:

Zitat von Jens Zerl (Beitrag 14166266)
Also obligatorisch würde ich den Griff nicht bezeichnen. Die T2 leistet ohne griff mehr als manch andere DSLM, für die es gar keinen Griff gibt. :)

Die T2 leistet mit Griff ein kleines bisschen mehr oder weniger als die Samsung NX1 ohne Griff.

wuiffi 16.09.2016 21:16

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Die Samsung NX1 leistet man sich nicht mehr, das System ist tot ;)

Jens Zerl 16.09.2016 21:27

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Zitat:

Zitat von Rainer_2022 (Beitrag 14170638)
Die T2 leistet mit Griff ein kleines bisschen mehr oder weniger als die Samsung NX1 ohne Griff.

Ich habe ja nich geschrieben "jede" andere. :) Allerdings denke ich, dass man bzgl. des Stromverbrauchs schon beim selben Sensorformat bleiben sollte. Ich dachte da eher an die Sony a6300 als direkten Konkurrenten.

wuiffi 16.09.2016 21:32

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
die NX1 war APS-C. Sie hatte unglaubliche Spezifikationen. Und nun ist sie Geschichte. Von dem her wöre sie vergleichbar. Aberveine Kamera aus der Gegenwart mit einer toten aus der Vergangenheit zu vergleichen, macht wenig Sinn

TORN 16.09.2016 21:55

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Zitat:

Zitat von flysurfer (Beitrag 14169989)
Ein einziger Restplatz ist übrigens noch frei bei in der zweiten Gruppe meiner beiden kostenlosen Mini-Workshop auf der photokina. Vielleicht möchte sich den ja jemand aus diesem Forum ergattern?

Ich könnte ja sicher noch etwas lernen, aber nicht dass ich dir aufs Gemüt schlage. ;)

Guenter H. 16.09.2016 21:56

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Zitat:

Zitat von TORN (Beitrag 14170769)
Ich könnte ja sicher noch etwas lernen, aber ich will dir nicht die Stimmung vermiesen. ;)

:top::top::top:

PeterWL 16.09.2016 22:05

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Zitat:

Zitat von sai (Beitrag 14170419)
... Als ersten Fazit zur X-T2 würde ich sagen, dass das Tracking wohl in den meisten Situationen wohl super funktionieren wird: Radrennen, Autorennen, Sport bei gutem Licht generell, aber in Grenzsituationen hat die D500 den Vorsprung....

Danke für Deinen Erfahrungsbericht... Welche AF Einstellungen hast Du denn verendet? Zonen AF oder mit dem Zentralen AF-Sensorfeld und wenn mit letzterem mit welcher Größe? Und welchen AF-C Modus der T2 hast Du verwendet?

Bei meiner T10 hatte ich mit dem 55-200 und einem vergrößerten mittleren AF-Sensorfeld bei unseren Hunden die höchste Trefferquote erzielt... Mit der T2 müsste das eigentlich ja noch besser funktionieren...

sai 16.09.2016 22:15

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Zitat:

Zitat von PeterWL (Beitrag 14170792)
Danke für Deinen Erfahrungsbericht... Welche AF Einstellungen hast Du denn verendet? Zonen AF oder mit dem Zentralen AF-Sensorfeld und wenn mit letzterem mit welcher Größe? Und welchen AF-C Modus der T2 hast Du verwendet?

Bei meiner T10 hatte ich mit dem 55-200 und einem vergrößerten mittleren AF-Sensorfeld bei unseren Hunden die höchste Trefferquote erzielt... Mit der T2 müsste das eigentlich ja noch besser funktionieren...

Zonen AF habe ich verwendet mit diversen custom settings, die von der Beschreibung her Sinn gemacht haben.
Ich werde es morgen nochmal mit Single AF probieren, auch wenn ich da seit es tolle Sachen wie Dynamic und Group-AF gibt kein Fan mehr von bin.

Rainer_2022 17.09.2016 09:12

AW: Fujifilm X-T2 Praxisthread
 
Zitat:

Zitat von wuiffi (Beitrag 14170729)
die NX1 war APS-C. Sie hatte unglaubliche Spezifikationen. Und nun ist sie Geschichte. Von dem her wöre sie vergleichbar. Aberveine Kamera aus der Gegenwart mit einer toten aus der Vergangenheit zu vergleichen, macht wenig Sinn

... Ja, ja, deswegen schiele ich ja auch nach einer Alternative - im Augenblick für meine NX1 nur eine 16-50mm-Linse ... weitere Linsen für's NX-System werd ich nicht kaufen
... ... und Fujifilm (XT-2) ist hier definitiv eine Alternative.
... ... ... aber im Augenblick scheint die XT-2 nicht wirklich besser zu sein als die NX1 ... also noch nicht der entscheidende Kaufanreiz da!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:04 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de