DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Bildbearbeitung (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=22)
-   -   Der große Capture One Infothread (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=918643)

sumi41 21.06.2013 08:24

AW: Der große Capture One Infothread
 
Bevor das auch nur annähernd ein Konkurrent für LR oder Aperture werden kann müssten die Jungs von PhaseOne es endlich fertig bringen das ich ein Foto direkt aus C1 (Katalog) in Photoshop oder was auch immer als Tiff öffnen kann! Dieses Foto sollte dann auch wieder automatisch im Katalog sein (ohne es mühsam von Hand zu importieren) und es muss auch richtig angezeigt werden wenn ich mit Ebenen arbeite.
Ich würde sehr gerne nur mit C1 arbeiten aber im Moment ist es einfach viel zu umständlich und Media Pro ist wahrscheinlich die traurigste Software die ich auf meinem Computer habe :ugly:

nggalai 21.06.2013 08:32

AW: Der große Capture One Infothread
 
Ich glaube auch nicht, dass »wir konkurrieren jetzt Lightroom« funktionieren wird – erstens, weil Adobe um ein vielfaches mehr Budget, Entwickler und Marktmacht hat. Zweitens, weil CaptureOne im Kern noch immer CaptureOne ist – das Katalogmodul also angeflanscht ist. Drittens, weil das Katalogmodul etwa auf dem Stand Lightroom Beta 0.8 ist, LR aber bereits bei der 5 angekommen ist und wegen Erstens hier gar nicht schnell genug aufgeholt werden kann.

Media Pro ist für meine Arbeitsweise super, Capture One im Session-Modus ebenso. Ein Me-too-Lightroom aus Dänemark brauche und will ich nicht. Im Gegenteil – dass CO/MP wenig mit Lightroom gemein haben war für mich überhaupt erst der Grund, nach x Jahren Lightroom umzusteigen.

sumi41 21.06.2013 08:53

AW: Der große Capture One Infothread
 
Ich glaube ich habe dich das schon mal gefragt, mein grösstes Problem mit Media Pro ist folgendes: Ich arbeite mit meinem MacBook und einem externen Bildschirm also eigentlich mit 2 Monitoren. Der externen ist ein WideGammut Monitor aber beide sind mit ColorMunky Display kalibriert. In Capture One klappt alles wunderbar nur MediaPro zeigt die Fotos viel zu stark gesättigt an und das Problem habe ich glaube ich seit dem update von 10.7 auf 10.8 bin aber nicht sicher.
Hast du von diesem Problem schon mal gehört? Mit Phase One hatte ich schon diverse male Kontakt leider ohne Erfolg.

jörgsf 21.06.2013 12:31

AW: Der große Capture One Infothread
 
Ich hab da mal eine Frage bezüglich der Anzeige für die Aufnahmeinformationen in Capture One Express 7. Im Moment werden mir am unteren Bildrand die Daten für ISO, Blende, Verschlusszeit und Brennweite bzw. der Dateiname angezeigt. Ich würde mir aber gerne noch anzeigen lassen, mit welcher Kamera die Aufnahme gemacht wurde. Da ich mit mehreren Kameras arbeite wäre diese Info für mich sehr hilfreich. Wahrscheinlich ist die Lösung ganz einfach, ich finde sie nur nicht.

VG Jörg

nggalai 21.06.2013 13:19

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von sumi41 (Beitrag 11216816)
Ich glaube ich habe dich das schon mal gefragt, mein grösstes Problem mit Media Pro ist folgendes: Ich arbeite mit meinem MacBook und einem externen Bildschirm also eigentlich mit 2 Monitoren. Der externen ist ein WideGammut Monitor aber beide sind mit ColorMunky Display kalibriert. In Capture One klappt alles wunderbar nur MediaPro zeigt die Fotos viel zu stark gesättigt an und das Problem habe ich glaube ich seit dem update von 10.7 auf 10.8 bin aber nicht sicher.

Da fällt mir auf Anhieb nichts dazu ein, nur, dass Apple bei 10.8 Grundlegendes an ColorSync gedreht hat. Gut möglich, dass Phase One dort noch nicht nachgebessert hat.

Geht es um Bitmap-Bilder oder RAW? Bei ersterem (JPEG, TIFF etc.) könntest Du testweise versuchen, dem Bild über Action -> Manage Color Profiles ein alternatives Profil mitzugeben, um zu sehen, wo’s hakt. Ich denke aber, es wird mit den ColorSync-Änderungen zu tun haben. Welches Display ist im ColorSync-Utility als Primärdisplay angezeigt? (Blauber Bobbel unter »Devices«)

Zitat:

Zitat von jörgsf (Beitrag 11217518)
Ich hab da mal eine Frage bezüglich der Anzeige für die Aufnahmeinformationen in Capture One Express 7. Im Moment werden mir am unteren Bildrand die Daten für ISO, Blende, Verschlusszeit und Brennweite bzw. der Dateiname angezeigt. Ich würde mir aber gerne noch anzeigen lassen, mit welcher Kamera die Aufnahme gemacht wurde. Da ich mit mehreren Kameras arbeite wäre diese Info für mich sehr hilfreich. Wahrscheinlich ist die Lösung ganz einfach, ich finde sie nur nicht.

So viel ich weiß lässt sich das nicht umstellen. Da ich meistens mit Tablet und Tastaturkürzeln arbeite habe ich beim durchschauen das Metadaten-Panel bzw. EXIF – Camera offen. Das Panel lässt sich mit Window -> Create Floating Tool auch verkleinert irgendwo auf den Bildschirmen hinlegen, falls man’s öfters/ständig braucht.

Erster Eindruck von Capture One 7.1.3: Holla, läuft doch deutlich flotter auf meinen Rechnern. Sogar das Katalogmodul läuft jetzt bei mir stabil. Aber das Verschlagworten ist immer noch derselbe Krampf wie zuvor.

nggalai 21.06.2013 20:11

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Lionel
The Lightroom importer currently imports Collection, XMP, Color label, Rating, Caption, Copyright, Keywords, Orientation, Rotation, Crop, WB Preset, WB Temp, WB Tint, Saturation, Contrast, and Exposure. If any WB preset is chosen in LR, its counterpart is chosen in CO and the specific temp/tint is ignored -- only when the WB is custom do we import those values.
-Lionel

Erstaunlich viel. Ich bin mir aber immer noch unsicher, ob die dafür verwendete Zeit sinnvoll angelegt wurde. Nun ja. Mal sehen.

RobiWan 22.06.2013 14:08

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von nggalai (Beitrag 11216742)
Ich glaube auch nicht, dass »wir konkurrieren jetzt Lightroom« funktionieren wird

Muss gar nicht als Idee dahinter stecken. Hauptproblem und zu 99% Hemmungsfaktor bei einem Wechsel von Software A nach B ist - ich muss alles neu machen. Das will ich aber nicht.
Wenn Die Übernahme der LR Kataloge einigermassen gut läuft .... ist das Problem schon mal ausgehobelt.
In meinen Augen hätten sie das besser in MP implementieren sollen aber scheinbar hat die Software nach wie vor kein richtiges Stellenwert bei Phase One.

hape110 22.06.2013 15:38

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von sumi41 (Beitrag 11216816)
Ich glaube ich habe dich das schon mal gefragt, mein grösstes Problem mit Media Pro ist folgendes: Ich arbeite mit meinem MacBook und einem externen Bildschirm also eigentlich mit 2 Monitoren. Der externen ist ein WideGammut Monitor aber beide sind mit ColorMunky Display kalibriert. In Capture One klappt alles wunderbar nur MediaPro zeigt die Fotos viel zu stark gesättigt an und das Problem habe ich glaube ich seit dem update von 10.7 auf 10.8 bin aber nicht sicher.
Hast du von diesem Problem schon mal gehört? Mit Phase One hatte ich schon diverse male Kontakt leider ohne Erfolg.

Kann ich so an meinem iMac 27" und 10.8.3 und einem externen NEX SpectraView Reg. nicht nachvollziehen, Bilder in MediaPro, C1Pro und PS sind identisch.

hape110 22.06.2013 15:40

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von RobiWan (Beitrag 11220461)
...
In meinen Augen hätten sie das besser in MP implementieren sollen aber scheinbar hat die Software nach wie vor kein richtiges Stellenwert bei Phase One.

Ja, sehr schade...

hk_pix 23.06.2013 12:58

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von nggalai (Beitrag 11207795)
Die Express hat keine Unterstützung für Sessions mehr. Und so viel ich weiß geht auch nur ein Katalog. Der Trick mit dem Ordner-Browser sollte allerdings weiterhin funktionieren.

Welchen Trick meinst Du da?


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:09 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de