DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Bildbearbeitung (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=22)
-   -   Der große Capture One Infothread (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=918643)

cane 15.11.2015 15:20

AW: Der große Capture One Infothread
 
Bei euch allen dauert der Zugriff auf Bilder die auf einem NAS liegen "ZWANZIG Sekunden"?

Nur um sicher zu gehen:
- Katalog natürlich auf lokaler SSD
- Bilder referenziert
- Gigabit Ethernet, kabelgebunden

mfg
cane

FrankDe 15.11.2015 16:27

AW: Der große Capture One Infothread
 
Mal ne Frage an die Apple-Nutzer unter Euch:

Mit Aperture war ich in der Lage, per iTunes-Sync meine bevorzugten Fotos schnell auf meine iOS-Geräte zu überspielen. Da ist die wundervolle Integration von Aperture in den gesamten Apple-Kosmos eben von Vorteil.

Nun stehe ich da mit C1. Und nun? Muss ich tatsächlich erst eine Auswahl bei "Fotos" importieren um sie dann zu syncen?
Wir macht Ihr das?
Ich nutze zwar SmugMug als Online-Hoster, will aber nicht erst alles raufladen und dann am iOS wieder runterladen/syncen.

Gruß, Frank

cane 15.11.2015 17:40

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von FrankDe (Beitrag 13580680)
Mal ne Frage an die Apple-Nutzer unter Euch:

Mit Aperture war ich in der Lage, per iTunes-Sync meine bevorzugten Fotos schnell auf meine iOS-Geräte zu überspielen. Da ist die wundervolle Integration von Aperture in den gesamten Apple-Kosmos eben von Vorteil.

Nun stehe ich da mit C1. Und nun? Muss ich tatsächlich erst eine Auswahl bei "Fotos" importieren um sie dann zu syncen?
Wir macht Ihr das?

Das ist ein Riesen Nachteil, stört mich auch. Habe noch keine Lösung gefunden, momentan übertrage ich die Bilder die ich auf den iOS Geräten benötige meistens quick&dirty via Airdrop. Mittelfristig werde ich mir ansehen ob ich Photos ggf. als Exportziel nutze für die bearbeiteten Bilder oder ob ich meine Synology aus dem Netz erreichbar mache.

mfg
cane

Nordlicht_SH 15.11.2015 17:46

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von cane (Beitrag 13580546)

Nur um sicher zu gehen:
- Katalog natürlich auf lokaler SSD
- Bilder referenziert
- Gigabit Ethernet, kabelgebunden

Antwort auf alle Fragen: JA

und es hängt kein Router dazwischen. Verteilung erfolgt über Gigabit Switch

Habe natürlich kein Problem, wenn die Bilder offline sind; da arbeitet C1 dann mit den Previews

jd-photography 15.11.2015 17:52

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von cane (Beitrag 13580546)
Nur um sicher zu gehen:
- Katalog natürlich auf lokaler SSD
- Bilder referenziert
- Gigabit Ethernet, kabelgebunden

Ich arbeite nicht mit einem Katalog, sondern mit Sessions, die beiden übrigen Fragen jedoch kann ich mit ja beantworten.

Viele Grüße,
Jörg

Nordlicht_SH 15.11.2015 18:05

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von jd-photography (Beitrag 13580045)
... Arbeite mittlerweile wieder mit einer externen HDD und sichere diese aufs NAS.

Viele Grüße,
Jörg

Das ging mir eben auch durch den Kopf, ob ich den Weg auch gehe ... Habe noch ein Platte, die sich langweilt und via Firewire 800 am Mac hängt

Nordlicht_SH 15.11.2015 18:10

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von jd-photography (Beitrag 13580916)
Ich arbeite nicht mit einem Katalog, sondern mit Sessions, die beiden übrigen Fragen jedoch kann ich mit ja beantworten.

Dann hast Du die Bilder immer noch im LR-Katalog und bearbeitest nur in C1?

Gast_142141 15.11.2015 18:54

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo Frank,

Zitat:

Zitat von FrankDe (Beitrag 13580680)
[...] per iTunes-Sync meine bevorzugten Fotos schnell auf meine iOS-Geräte zu überspielen [...]

z.B. so: aus C1 heraus per Ausgaberezept in das Verzeichnis schreiben, das dann von iTunes bei der Synchronisation ausgelesen wird (in iTunes bei den Einstellungen für das entsprechende Gerät: /Einstellungen/Fotos/Fotos synchronisieren --> Verzeichnis angeben)


Tschüß, Ingolf

jd-photography 15.11.2015 19:42

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Nordlicht_SH (Beitrag 13580940)
Das ging mir eben auch durch den Kopf, ob ich den Weg auch gehe ... Habe noch ein Platte, die sich langweilt und via Firewire 800 am Mac hängt

Ja, klappt wunderbar und ist herrlich performant im Vergleich zum NAS. Aktuelle Bilder halte ich nach wie vor auf der internen SSD vor, anschließend geht's auf die Externe.

Zitat:

Zitat von Nordlicht_SH (Beitrag 13580949)
Dann hast Du die Bilder immer noch im LR-Katalog und bearbeitest nur in C1?

Korrekt.

Viele Gruesse,
Jörg

Nordlicht_SH 15.11.2015 20:08

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von jd-photography (Beitrag 13581144)
Ja, klappt wunderbar und ist herrlich performant im Vergleich zum NAS. Aktuelle Bilder halte ich nach wie vor auf der internen SSD vor, anschließend geht's auf die Externe.

Werde ich mir auch mal durch den Kopf gehen lassen. In C1 kann man Ordner meine ich immer noch nicht verschieben oder? Kann man C1 für die - nachdem man die via Finder verschoben hat - den aktuellen Speicherort zeigen?


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:54 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de