DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Bildbearbeitung (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=22)
-   -   Der große Capture One Infothread (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=918643)

ChristopherFoto 23.01.2018 20:49

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von tde (Beitrag 14946808)
frage an die C1 profis, jedes mal, wenn ich einen Ordner innerhalb eines Katalogs öffne, läd C1 immer wieder alle Bilder neu. Bei bis zu 1500 Bildern pro Ordner dauert das ziemlich lange. Kann man dieses Fehlverhalten irgendwo abstellen?

Das Problem habe ich seit der Version 9 und ist in 11.0.1 immer noch vorhanden. Dazu wurden auch schon Tickets bei PhaseOne eröffnet, bis heute ohne Erfolg.
Wenn du es noch nicht gekauft hast und den Katalog unter Windows verwenden willst, such dir was anderes zum verwalten deiner Bilder.

Merlin2504 23.01.2018 20:51

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 14948498)
Glaube nicht dass dies geht, fand auch nichts bei den Menüs.
Nur Bilder in den Ordnern kann man exportieren.
Jochen

Ich überlege, wenn man eine Benutzersammlung anlegt, ob es da geht?

Ansonsten den ganzen Katalog kann man oben über Bilder alle markieren exportieren und die Struktur bleibt auch erhalten.

spassig 23.01.2018 20:56

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 14948505)
... Ansonsten den ganzen Katalog kann man oben über Bilder alle markieren exportieren und die Struktur bleibt auch erhalten.

Das ist aber was anders, das ist der Export des gesamten Katalogs.
Du wolltest wissen ob man einzelne Ordner mit Unterordnern exportieren kann.
Jedenfalls habe ich Deine Frage so verstanden.

Jochen

spassig 23.01.2018 20:58

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von ChristopherFoto (Beitrag 14948500)
Das Problem habe ich seit der Version 9 und ist in 11.0.1 immer noch vorhanden. Dazu wurden auch schon Tickets bei PhaseOne eröffnet, bis heute ohne Erfolg.
Wenn du es noch nicht gekauft hast und den Katalog unter Windows verwenden willst, such dir was anderes zum verwalten deiner Bilder.

Wie äußert sich dass denn?
Kenne Windows User bei denen ist das nicht.

Jochen

Merlin2504 23.01.2018 21:06

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 14948514)
Das ist aber was anders, das ist der Export des gesamten Katalogs.
Du wolltest wissen ob man einzelne Ordner mit Unterordnern exportieren kann.
Jedenfalls habe ich Deine Frage so verstanden.

Jochen

Das mit dem kompletten Katalog hatte ich auf eine alte Frage geantwortet. Da hattest du auch mal geantwortet. Und jetzt gehts wie gesagt um einen Ordner mit Unterordnern. (Bei Aperture ging das;))

spassig 23.01.2018 21:10

AW: Der große Capture One Infothread
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Zitat:

Zitat von Merlin2504 (Beitrag 14948525)
(Bei Aperture ging das;))

Du meinst das?

Jochen

RobiWan 23.01.2018 21:57

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von tde (Beitrag 14948428)
ALle Bilder sollten importiert sein und ich bin mir sicher dass auch die Vorschauen in den Ordnern durchgelaufen sind. Kann man irgendwo sagen dass noch mal alle VOrschauen erstellt werden sollen?

Es kann gut sein dass Du von 1 der 2 "dicken" BUGS unter Windows betroffen bist.
In dem Fall gibt es nur eine Möglichkeit es zu beheben - es gibt aber keine Garantie, dass es dauerhaft behoben ist.
Vorhandenen Katalog exportieren als neuer Katalog.
/Manchmal hilft den kompletten Ordner Cache im Katalogverzeichnis zu löschen/

Vorschaubilder neu generieren hilft bei dem BUG gar nicht

Wichtig ist noch ein Punkt zu beachten - mit Version 11 hatte Phase One eine Checksumme für die RAW Dateien eingeführt. Wird die RAW Datei verändert, weil z.B jemand Metadaten direkt in RAW und nicht in XMP eintragen lässt, werden die Vorschaubilder auch immer die die Dateien neu erstellt.
- Ist eine ganz super tolle Erfindung von Phase One für Leute die mit DNG Dateien arbeiten

spassig 23.01.2018 22:12

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von RobiWan (Beitrag 14948598)
- Ist eine ganz super tolle Erfindung von Phase One für Leute die mit DNG Dateien arbeiten

Meinst Du das nun ironisch?
Gilt das auch für OS X?
Betrifft das nur Ordner die DNGs enthalten?

Ich habe OS X und demnächst evtl. DNGs, da C1 keine originären Hasselblad RAWs verarbeitet. Müsste die in DNGs umwandeln um sie in C1 zu bearbeiten.

Jochen

RobiWan 24.01.2018 06:37

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 14948621)
Meinst Du das nun ironisch?

Ja natürlich meine ich es ironisch.
Wofür das wirklich gut sein soll, weiß Phase One selbst nicht. Bei Nutzung von Sessions ist es eh egal, da die Vorschaubilder immer neu generiert werden. Bei Katalog wo man aber extern die Metadaten verändert ist es eher Kontraproduktiv.

ChristopherFoto 24.01.2018 07:15

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 14948517)
Wie äußert sich dass denn?
Kenne Windows User bei denen ist das nicht.

Jochen

Dies ist Teil eines Tickets das bei PhaseOne am 22.12.2017 geöffnet wurde

Zitat:

das Problem aus dem Case vom 11.01.2017 mit Capture One 9 besteht immer noch.
Mitlerweile verwende ich die Verion 11, es hat sich aber nichts grundlegendes geändert.
Gersten wurde ein neuer Katalog angelegt und 26002 Bilder wurden importiert (Referenziert) und nicht die Bilder in den Katalog kopiert. Die Metadaten Syncronisation steht auf "OHNE"
Das ausführen von "Katakog/Sitzung überprüfen" eines neue angelegten Katalogs brachte einen Fehler in der Datenbank, dieser wurde repariert, im anschließenden erneuten "Katakog/Sitzung überprüfen" gab es keine Fehlermeldug mehr. Wi ekann es sein, das ein neu angelegter Katalog fehlerhaft ist?
Nun ist es noch genau so wie bei meinem letzten Versuch, nach dem heutigen starten fängt C1 Pro genau so an wie das letzte mal auch, es greift nun schon seit ca. 20 Minuten auf die Bilddaten im Raid zu, was auch immer hier geschiet.
Die Bilde sind mit hierarschichen Schlüsselwörten versehen, klick ich im Filter auf "Schildkröte" hinten steht 26 Bilder geschieht über Minuten nichts, irgendwann werden mir die Bilder dann angezeigt. Capture One greift jetzt immer noch auf die Bildbestände zu.
Zu Testzwecken wurde Lightroom installiert, hier tritt das Problem nicht auf, nachdem die Bilder im Lightroom Katalog sind, greift dies nicht mehr auf die Platte zu auf der die Original Daten liegen.
Auch mit meiner jetzigen DAM "IMatch" gibt es keine Probleme.
So ist der Katakog jedenfalls nicht zu verwenden, wann wird es hier eine Abhilf geben.
Zwischendurch gab es einige aus meiner Sicht sinnlose / hinhaltende Nachfragen durch den Support, die jeweils Zeitnah beantwortet wurden.

20.01.2018
Zitat:

wie geht es hier weiter, auch mit der Version 11.0.1 hat sich nichts geändert.
Ich habe eben die Datenbank geöffnet und nach "Löwe" in den Stichwörtern gefiltert (Klick hinter Löwe auf das Feld (44 o) nach etwa 3 Minuten wurden mir dan die ersten 24 Bilder mit dem Stichwort "Löwe" angezeigt, nach etwa weiteren 2 Minuten wurden mir dann alle 44 Bilder angezeigt. Danach wurde nach dem Stichwörtern "Nasenbär" gefiltert, hier gibt es 121 Bilder. Mir werden zur Zeit immer noch die Bilder "Löwe" angezeigt. Nach ca. 5 weiteren Minuten werden mir nun die Bilder zum "Nasenbär" angezeigt.
Erneut greift Capture One ständig auf die Platte zu, auf der die Bilder liegen. Erneut die Frage warum?

Ich erwarte hier dringend eine Abhilfe.
So ist kein Arbeiten möglich
Daher würde ich heute niemandem empfehlen, der den Katalog von CaptureOne unter Windows verwenden will, diese Produkt zu kaufen.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:54 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de