DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Bildbearbeitung (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=22)
-   -   Der große Capture One Infothread (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=918643)

jd-photography 07.12.2017 15:35

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von ASretouch (Beitrag 14883883)
Ist ja auch völlig unnötig. Man kann Farben zuweisen, man kann per
Stapelverarbeitung den Dateinamen ein L oder C anhängen ...

Was für mich eine Krücke darstellt, und keine integrierte Lösung. Aber wie gesagt, ich respektiere Deine Ansicht und Deine Methode, ich für mich gehe anders vor und verwende den Capture One Katalog demnach nicht sondern konsolidiere alles in LR und übergebe von dort aus mit OpenDirectly nach Capture One. Ein Tool für DAM und Bildausgabe, eines für Raw-Konvertierung. Noch schöner wäre für mich zweifelsohne ein einziges Tool, aber mit der von mir skizzierten Lösung arbeite ich nun seit 6 Jahren erfolgreich.

Viele Grüße,
Jörg

spassig 07.12.2017 15:37

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von ASretouch (Beitrag 14883883)
Für die reine Bildverwaltung gibt es
schnellere und geeignetere Tools als ein Rawbearbeitungsprogramm.

Was kannst Du da empfehlen?
Ich nutze bei C1 Kataloge und Session.
Bei Katalogen habe ich meine Originale verlinkt.
Wie funktioniert eine Bildverwaltung die auf Originale zugreifen soll die im Katalog selber gespeichert sind?
Sessions sind da ja nicht das Problem.

Jochen

spassig 07.12.2017 15:39

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von ***** (Beitrag 14883907)
Genau so ist es! Was nutzt mir ein System, in dem ich meine Fotos bei Bedarf erst immer neu importieren muss :confused: Ich mache KEINE Hochzeitsfotos, wo nach der Rechnung das Datengrab wartet...ich mache einige Tausend Fotos im Bereich Bau/Architektur, die immer wieder mal gebraucht werden. Dabei greife ich auch auf Fotos von vor Jahren häufiger zu.

Leider schließen in Foren viele vorschnell vom eigenen Bedarf auf andere.

C1 ist beim erneuten Importversuch wieder mit defekter DB abgeschmiert. Komme gerade heim und sehe das Desaster. Ganz ehrlich? Auf so einen Mist setze ich nicht. Da können die Bilder noch so gut werden, eine mehrfach defekte DB kann Phase One sich sonstwohin schmieren:mad:


Warum nutzt Du nicht das Verlinken der Originalfotos?

Jochen

jd-photography 07.12.2017 15:41

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von ***** (Beitrag 14883907)
C1 ist beim erneuten Importversuch wieder mit defekter DB abgeschmiert. Komme gerade heim und sehe das Desaster. Ganz ehrlich? Auf so einen Mist setze ich nicht. Da können die Bilder noch so gut werden, eine mehrfach defekte DB kann Phase One sich sonstwohin schmieren:mad:

Exakt diese Erfahrung mache ich mit Capture One seit Einführung der DB. Ich will gar nicht behaupten, dass diese schlecht ist, denn ich kenne einige befreundete Fotografen, welche absolut zufrieden damit sind. Bei mir gab es jedoch immer wieder Probleme, unter anderem die von Dir beschriebenen, sodass auch ich die Finger von Capture One für DAM lasse. Im Bereich Farben und Demosaicing erhalte ich mit keinem anderen Konverter derartig gute Ergebnisse wie mit Capture One, weshalb ich es auch für genau diese Aufgabe einsetze. Die Datenbank ist für mich aber von so hoher Bedeutung, dass ich dafür eine zuverlässige Lösung brauche, die ohne Probleme auch größere Datenmengen ohne Murren verwaltet. Dieses habe ich für mich mir LR gefunden, weshalb ich dieses für DAM einsetze. Über das PlugIn OpenDirectly von John Beardsworth verbinde ich beide Tools und profitiere so von dem für mich besten aus beiden Welten.

Absolut verstehen kann ich jedoch, dass Du gerne ein Tool für alles möchtest (das wünsche ich mir auch!), und nun enttäuscht bist, das Capture One nicht die von Dir erwartete Stabilität bietet. Ich bin ein großer Fan von Capture One (dabei seit der ersten Version für DSLRs), aber der Katalog ist für mich schlichtweg eine absolute Enttäuschung und wird auch meinen Anforderungen nicht gerecht.

Viele Grüße,
Jörg

tde 07.12.2017 15:49

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von jd-photography (Beitrag 14883926)
Über das PlugIn OpenDirectly von John Beardsworth verbinde ich beide Tools und profitiere so von dem für mich besten aus beiden Welten.

was macht diese plugin anderes als der "öffnen in" befehl?

jd-photography 07.12.2017 15:57

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von tde (Beitrag 14883944)
was macht diese plugin anderes als der "öffnen in" befehl?

Du meinst "Bearbeiten in"? Das PlugIn übergibt nicht die Datei an Capture One, sondern lediglich den Pfad zur Datei. Das heißt, dass keine Konvertierung und Übergabe als gerenderte Datei stattfindet, sondern lediglich auf das Raw-File verwiesen wird. Werden mit OpenDirectly mehrere Raw-Files übergeben, so wird in Capture One eine Sammlung erstellt, welche sämtliche übergebenen Files enthält.

Wer das Geld für das PlugIn nicht in die Hand nehmen will, kann die Bilder auch per Drag&Drop übergeben.

Viele Grüße,
Jörg

ASretouch 07.12.2017 16:09

AW: Der große Capture One Infothread
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Zitat:

Zitat von spassig (Beitrag 14883916)
Was kannst Du da empfehlen?

Wie in #9118 geschrieben nutze ich FastRawViewer für neue unbearbeitete Raws von der Kamera.
Meine Menge an Raws liegt noch im überschaubaren Bereich. Für größere Mengen ist wohl eher bspw. Photo Mechanic geeignet:
https://freiheitenwelt.de/schnelle-b...en-fotografie/


Dank https://www.fastpictureviewer.com/codecs/ werden bei mir Raw recht flott im Explorer angezeigt und liefern umfangreiche Infos:

MONTBLANC 07.12.2017 16:39

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von jd-photography (Beitrag 14883926)
Exakt diese Erfahrung mache ich mit Capture One seit Einführung der DB.

Zitat:

Zitat von ***** (Beitrag 14883907)
C1 ist beim erneuten Importversuch wieder mit defekter DB abgeschmiert. Komme gerade heim und sehe das Desaster. Ganz ehrlich? Auf so einen Mist setze ich nicht. Da können die Bilder noch so gut werden, eine mehrfach defekte DB kann Phase One sich sonstwohin schmieren:mad:

Darf ich fragen mit welchem System Ihr diese Probleme habt?

jd-photography 07.12.2017 16:52

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von MONTBLANC (Beitrag 14884009)
Darf ich fragen mit welchem System Ihr diese Probleme habt?

Klar, MacOS 10.9-10.13 sowie Windows 7,8 und 10.

Viele Grüße,
Jörg

RobiWan 07.12.2017 16:56

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von ***** (Beitrag 14883907)
C1 ist beim erneuten Importversuch wieder mit defekter DB abgeschmiert. Komme gerade heim und sehe das Desaster. Ganz ehrlich? Auf so einen Mist setze ich nicht. Da können die Bilder noch so gut werden, eine mehrfach defekte DB kann Phase One sich sonstwohin schmieren:mad:

#9123


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:51 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de