DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Workshops (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=79)
-   -   Nature Photography Making of Picture of the Day (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=779059)

chemiehenne 23.11.2010 13:36

AW: Nature Photography Making of Picture of the Day
 
dieses bild ist aber doch das endergebnis, oder?

:confused:

Gast_63329 23.11.2010 14:04

AW: Nature Photography Making of Picture of the Day
 
Zitat:

Zitat von Radubowski (Beitrag 7503565)
Ja, das ist mein Ernst, ich habe mich entschlossen sinnvoll Schritt für Schritt aufzubauen.

Sollen alle selbst sehen, dass das Foto nicht viel taugt? In diesem Fall wäre vielleicht ein Satz angebracht gewesen der Art "...dann kommt lediglich ein solches Foto dabei heraus".

Zitat:

Zitat von Radubowski (Beitrag 7503565)
Wenn ich gleich anfange mit Unschärfekreisen, Winkeln zur Sonne etc. dann verliere ich gleich einen Teil der Interessierten.

Wenn Du mit einem Making-Of eines eher unterdurchschnittlichen Fotos anfängst, läufst Du genau so Gefahr, einen noch größeren Teil der Interessenten zu verlieren. ;) Hier scheinen wohl fast alle gedacht zu haben, Du hältst das für ein tolles Foto, was man unbedingt zeigen muss. Entsprechend die Verwunderung, wenn nicht gar Enttäuschung.

marcus2388 23.11.2010 14:06

AW: Nature Photography Making of Picture of the Day
 
gefällt mir nicht, weil:

- da ist keinerlei räumliche Tiefe in dem Bild
- welchen Sinn hat es in die Natur zu gehen, wenn der Hintergrund einfarbig wie Fototapete ist?
- das Zeug was vor dem Motiv im Weg war stört
- Die Art wie die Pflanzen in der Nähe der Schärfeebene aufgelöst werden sieht echt sehr unschön aus

Also bei Tieren mit entsprechender Fluchtdistanz kann ich es verstehen, wenn man all diese Nachteile einer langen Brennweite in Kauf nehmen muss - aber bei statischen Motiven? Nicht wirklich, nein.

coppy 23.11.2010 14:11

AW: Nature Photography Making of Picture of the Day
 
Ich finde, mit je einem schwarzen Balken oben und unten wirkt es sehr viel besser. Habe es gerade selbst ausprobiert. :top:

Radfahrerin 23.11.2010 17:26

AW: Nature Photography Making of Picture of the Day
 
Ich finde es gar nicht schlecht, noch besser wäre es aber, wenn noch ein, zwei Blütenstände mehr in der Schärfenebenen liegen würden.

Borgefjell 23.11.2010 17:36

AW: Nature Photography Making of Picture of the Day
 
Die Parallele zu den Picture of the day - Fotos aus dem anderen Thread ist sicherlich bewusst gewaehlt worden - aber das erste Fotos faellt gegenueber den Erwartungen, die da geweckt werden, weit zurueck. Sorry, aber mit einem sauteuren Tele eine Blume fotografieren macht noch kein tolles Bild, fuer mich wirkt es derzeit wie mit Canonen auf Spatzen geschossen. Aber wer weiss was noch kommt ;)

silentshot 23.11.2010 19:26

AW: Nature Photography Making of Picture of the Day
 
Zitat:

Zitat von Radubowski (Beitrag 7503565)
Ja, das ist mein Ernst, ich habe mich entschlossen sinnvoll Schritt für Schritt aufzubauen. Wenn ich gleich anfange mit Unschärfekreisen, Winkeln zur Sonne etc. dann verliere ich gleich einen Teil der Interessierten.

Danke das du es so machst. ich finde es sehr interessant und bin schon gespannt auf das was folgt.

ps: wieso meint jeder was schreiben zu müssen, wenn es ihm nicht gefällt. oh man.. wartet doch einfach ab was noch kommt und wenns einem nicht zusagt, gibt es noch viele andere post mit denen man sich beschäftigen kann. :grumble:

Eragon93 23.11.2010 20:47

AW: Nature Photography Making of Picture of the Day
 
Mit welchem Grund solltest du denn schlechte Bilder hier zeigen? Ich dachte hier zeigt jeder das, was er persönlich von sich am besten findet... :rolleyes:
Das Bild hätte man auch mit einer 300d und 50/1.8 in ähnlicher FOrm machen können.

belsina 23.11.2010 20:56

AW: Nature Photography Making of Picture of the Day
 
Hallo,

ich finde die Idee gut und bin gespannt was da noch kommt.

Radomir und Stephan haben hier schon oft bewiesen daß sie
gut fotografieren können. Ich verstehe nicht was die Diskussion
hier soll...

edding. 23.11.2010 20:57

AW: Nature Photography Making of Picture of the Day
 
Zitat:

Zitat von marcus2388 (Beitrag 7503723)
gefällt mir nicht, weil:

da ist keinerlei räumliche Tiefe in dem Bild

was verstehst Du unter räumliche tiefe? die unscharfen/verschwommenen blüten im vordergrund geben dem bild meiner meinung nach eine gewisse tiefe.


Zitat:

welchen Sinn hat es in die Natur zu gehen, wenn der Hintergrund einfarbig wie Fototapete ist?
Du gehst in die natur fotos machen, damit der hintergrund schön "bunt" ist?
manche gehen raus um neben den fotografischen aspekten, wie tiere in freier wildbahn und blumen in einer blumenwiese, einfach frische luft zu schnappen.
natürlich kann man auch @ home die verdurstete zimmerpflanze vor die verschimmelte blumentapete stellen und vor die zimmerpflanze noch die mietzekatze herspingen lassen um dann popcornessend und fernsehguckend via fernauslöser die kamera auslösen in hoffnung, ohne zu gucken, den richtigen moment erwischt zu haben.
abschließend kann man seine mehr oder weniger gelungenen bilder online stellen und einen auf pseudowildlifefotomenschen machen
aber dann hat man keine frische luft geschnappt.
Zitat:

das Zeug was vor dem Motiv im Weg war stört
na gut, das ist geschmackssache.


Zitat:

Die Art wie die Pflanzen in der Nähe der Schärfeebene aufgelöst werden sieht echt sehr unschön aus
verstehe ich nicht ganz.



Zitat:

Also bei Tieren mit entsprechender Fluchtdistanz kann ich es verstehen, wenn man all diese Nachteile einer langen Brennweite in Kauf nehmen muss - aber bei statischen Motiven? Nicht wirklich, nein.
wahrscheinlich wollte der fotograf die gallerie nicht um ein weiteres klischeehaftes blümchen bild erweitern und hat deshalb eine lange brennweite bevorzugt. anscheinend hat er sich gedanke über das endgültige foto gemacht.


na gut, eigentlich ist das gar nicht meine art die argumente anderer zu kommentieren, aber bei diesem post ging es mir unter beabsichtigungen individueller meinungen und geschmäcker ein bisschen "zu weit", aber ich möchte dich keinesweges bloßstellen oder sonst was. das war auch nur meine persönliche meinung ;)

sorry, wenn ich teilweise exzessiv geworden bin :rolleyes:


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:06 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de