DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Sony E - Objektive (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=208)
-   -   Welches 135er (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1941695)

Valiarde 04.02.2019 20:44

Welches 135er
 
Hallo,

mein Zoom Setup für Events steht: 14-24 + 28-75 + 70-200 2.8 (MC11). damit bin ich flexibel.
Aber ich bin auch seit je her ein großer Festbrennweiten Fan. Portraits + Bokehfanatiker...

35 1.4 (Art) + 85 1.8 (Canon) sind vorhanden.

Habe nun länger überlegt ob ich mir ein 135er hole oder das 85er endlich Upgrade auf ein 1.4er. Aber ich glaube ein 135 reizt mich mehr, das 85 tut es ja erst mal, außerdem sollte ja nicht alles groß und schwer werden. :lol:

135 L vs 135 1,8 Art vs 135 Samyang MF

Spontan neige ich zum L - gebraucht - wegen Preis und vor allem Gewicht gegenüber dem Sigma. Ich frage mich, ob mir das 135er Samyang nicht auch reicht, wobei ich immer wieder denke: Nicht, dass mir doch die Annehmlichkeit des AF fehlen wird. Bin da schon ein wenig bequem und finde AF sehr praktisch...schwierig.

chickenhead 04.02.2019 21:51

AW: Welches 135er
 
Naja, was willst du denn nun hören? Ob du mit MF klarkommst kann ich nicht beurteilen. Das Samyang bitet in jedem Fall eine Top Abbildungsleistung.

Das L ist zwar im Vergleich zu modernen Objektiven nicht mehr auf der Höhe der Zeit, aber alles andere als schlecht. Es liefert eben etwas mehr CA, nicht so hohe Offenblendschärfe usw. Aber gebraucht ist es eigentlich ein NoBrainer. Was mich am meisten stören würde ist, das es das tolle Bokeh nur bei Offenblende hast. Abgeblendet leidet das doch schon merklich.

Wie es an der Sony adaptiert mit dem AF aussieht kann ich auch nicht beurteilen.

Das Sigma 135/1,8 ist natürlich das Sahnestück. Technisch nahezu perfekt (einigen zu perfekt) mit tollem Bokeh, nochmal lichtstärker und als E-Mount Version der beste AF. Gebraucht aber statt 550€ für ca 900€ zu haben. Ist halt schon ein Unterschied.

Das Batis hat du bewusst nicht genannt?

MaTiHH 04.02.2019 21:57

AW: Welches 135er
 
Bokehfanatiker? Sigma 105 1.4. das setzt dem 135er Sigma gerade noch das i-Tüpfelchen auf.

Nicht klein. Nicht leicht. Aber wenn es um die Qualität geht...

uchris 04.02.2019 22:10

AW: Welches 135er
 
Ich hatte eine zeitlang das 135 L an der Sony A7III. Das geht sehr gut mit dem MC11. Nun habe ich statt dessen das 105 1.4 von Sigma und habe damit quasi die Mitte aus 85er und 135er in einem Objektiv abgedeckt. Für mich definitiv die richtige Entscheidung.

Wenn es aber wirklich ein 135er sein soll, dann entweder das L, wenn es günstig sein soll oder das Art, wenn Gewicht und Preis nicht so eine große Rolle spielen. Gerade bei der Brennweite und der großen Blende, würde ich nicht auf einen AF verzichten wollen. 135er sind ja schon deutlich im Tele-Bereich und man kann damit gut Action fotografieren. Laufende Hunde, springende Pferde oder sich schnell bewegende Sportler wirst du ohne AF aber nicht so perfekt hinbekommen. Selbst bei Portraits ist ein AF einfach angenehmer... meine Meinung. Klar, die Sonys unterstützen einen schon sehr gut beim manuellen fokussieren, aber mein Ding wäre es auf Dauer nicht, zumindest nicht, wenn es mehr als ein Objektiv für seltene, ganz spezielle Aufgaben ist.

Guenter H. 04.02.2019 23:33

AW: Welches 135er
 
ich stand ja vor der gleichen Frage und habe mich für das Canon 135L mit dem MC-11 entscheiden.
Das 135er Sigma mag zwar einen Hauch schärfer sein, mir aber ist das Gewicht zu extrem für eine noch relativ kurze Telebrennweite.
Nach den ersten Tests bin ich mit dem Canon sehr zufrieden, der AF (auch Augen-AF) funktioniert überaus schnell, die Bildqualität ist sehr gut und die Kombination insgesamt macht Sinn, ist für recht kleines Geld ein leistungsstarkes Paket, das sich bei meinen Bühnenevents in der zurückliegenden Woche schon überzeugt hat.

Landytreiber 05.02.2019 09:12

AW: Welches 135er
 
Hmmm. Ich besitze das 135L und den Metabones-Adapter Version IV. Geht eigentlich ganz gut, bis auf die CA´s.
Trotz der Lichtstärke von "nur" 2,8 habe ich mich letztendlich für die Verwendung des Batis 135mm entschieden. Die Abbildungsleistung ist phänomenal! Das Apo-Design ist wirklich Apo. Ich besitze es jetzt seit 2 Jahren und habe den Kauf nicht bereut, obwohl es ja nicht billig ist. Für Porträts reicht mir übrigens Blende 2,8 zwecks etwas Tiefenschärfe.
Das 135L wird demnächst gehen müssen... Genauso wie einige weitere lichtstarke Canon Festbrennweiten. Die Batis-Reihe macht die überflüssig. Nur das 1,2/85L MKII werde ich noch eine Zeit lang behalten. Ist für Porträts auch erste Sahne.
Für offene Blende nutze ich auch noch ein Mitakon 0,95/50mm.

dimpfelmoser 05.02.2019 10:00

AW: Welches 135er
 
Ich hatte erst das Batis 135. Dann dachte ich, ich brauche unbedingt mehr Freistellung. Daher bin ich dann auf das Sigma umgestiegen. Das Handling und der AF sind beim Batis aber wesentlich besser. Und die Abbildungsleistung ist einfach phänomenal. Daher bin ich dann ganz schnell wieder auf das Batis umgestiegen. Ich würde das Batis auch wärmstens empfehlen. Ich habe es gebraucht in neuem Zustand für 1100€ ergattern können.

whz 05.02.2019 12:56

AW: Welches 135er
 
Zitat:

Zitat von dimpfelmoser (Beitrag 15388619)
Ich hatte erst das Batis 135. Dann dachte ich, ich brauche unbedingt mehr Freistellung. Daher bin ich dann auf das Sigma umgestiegen. Das Handling und der AF sind beim Batis aber wesentlich besser. Und die Abbildungsleistung ist einfach phänomenal. Daher bin ich dann ganz schnell wieder auf das Batis umgestiegen. Ich würde das Batis auch wärmstens empfehlen. Ich habe es gebraucht in neuem Zustand für 1100€ ergattern können.

Kann ich nur voll bestätigen - das Apo Sonnar 135 (Batis) ist ein großartiges Objektiv, mit dem man richtig umgehen muss, also wirklich jene Motive ablichtet, wo Bokeh und Schärfe und Plastizität gewünscht ist.

LG
Wolfgang

Valiarde 06.02.2019 11:12

AW: Welches 135er
 
Ich danke euch für die Anregungen. Hilft immer über Erfahrungen zu lesen auch wenn man am Ende natürlich seine eigenen Präferenzen gegenwägen muss

trophy 07.02.2019 11:13

AW: Welches 135er
 
Laut sonyalpharumors heute sollte bald ein 135mm 1.8 G-Master das Licht der Welt erblicken! :top:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:35 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2019, DSLR-Forum.de