DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Bildbearbeitung (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=22)
-   -   Der große Capture One Infothread (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=918643)

robe56 22.06.2014 14:15

AW: Der große Capture One Infothread
 
Einen schönen Sonntag wünsche ich !!!

Ich arbeite mich mittlerweile auch in CO ein und habe auch noch Media Pro auch der Festplatte.

Arbeitet jemand von Euch mit diesen beiden Programmen und kann mir Tipps geben?

Ich hatte es schon mal versucht, bin aber dann davon abgegangen, weiss allerdings nicht mehr warum. (Das kommt davon wenn man zuviel probiert)

Ich habe auch mal irgendwo ein Tutorial gefunden, wo die Zusammenarbeit beschrieben wird.

Hauptsächlich geht es mir darum, ob das ohne grosse "Bugs" funktioniert.

Gruß aus Bremen
Rolf

RobiWan 22.06.2014 15:32

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von robe56 (Beitrag 12341659)
Ich hatte es schon mal versucht, bin aber dann davon abgegangen, weiss allerdings nicht mehr warum. (Das kommt davon wenn man zuviel probiert)

Ich habe auch mal irgendwo ein Tutorial gefunden, wo die Zusammenarbeit beschrieben wird.

Hauptsächlich geht es mir darum, ob das ohne grosse "Bugs" funktioniert.

Also wahrscheinlich hat man die von dem Duo abgeraten, da Media Pro gar nicht oder nur sehr, sehr Zäh weiterentwickelt wird.
Ich hatte "damals" die Vorstellung gehabt beide Programme als Team einzusetzen. Bei Media Pro fand ich sofort "genial" die Möglichkeit diverse RAW Konverter einsetzen zu können und, dass es das PhotoLine Format (Vorschaubilder) lesen konnte.
Bin aber immer wieder enttäuscht - Bei C1 sieht man die Entwicklung geht zwar nicht sooooo schnell wie bei Adobe aber ist klar erkennbar. Bei Media Pro ist das leider nicht der Fall.

Tutorials zu Media Pro/ Capture One findest Du bei Yourtube im PhaseOne Chanel. Allerdings beziehen die sich ganz klar auf Capture One V6 wo noch keine eigenständige Katalogfunkion vorhanden war.

Ob es große oder kleine Bugs sind, kannst am Ende nur Du entscheiden. Einige Probleme die ich hatte, hatten andere nicht - und zwar aus dem einfachen Grund weil entweder die Funktionalität nicht gefordert war oder Arbeitsweise ganz andere.
Für mich persönlich ist Media Pro inzwischen "begraben". Es sind zu viele Dinger die nicht da sind oder nur sehr umständlich realisierbar.
Es hängt aber wirklich sehr viel davon ab, was Du haben willst und wie Du "normalerweise" Arbeiten willst. Entweder passt es, dann ist die Software wirklich nicht schlecht oder es passt nicht und dann wird es schwierig.

Ich möchte jetzt nichts falsches sagen, meine aber auch schon in Phase One Forum von Phase One Mitarbeitern gelesen zu haben, dass er Lightroom zu Verwalten und Capture One zu Entwickeln nutzt. Das sagt schon alles über den Stellenwert den Media Pro bei Phase One hat.


Zitat:

Zitat von John_Locke (Beitrag 12340286)
Genau da liegt mein Problem. Alle Wünsche erfüllt es nicht, was jedoch bei keinem der Mitbewerber der Fall ist.

Dann ist es doch einfach - Strichliste nach Priorität und Problem gelöst.

Zitat:

Zitat von John_Locke (Beitrag 12340286)
Können wir nicht einfach eine Sammelaktion starten, alle verfügbaren RAW-Konverter aufkaufen, die jeweils besten Funktionen entnehmen und zur eierlegenden Wollmilchsau kombinieren?

Nein und das wäre nicht Sinnvoll. Ein Programm was wirklich alles also wirklich "ALLES ohne Ausnahmen" bestens kann, wird sich nicht realisieren lassen. Wenn man aber trotzdem unterstellt das es geht, wäre es alles andere als schnell und billig/ bezahlbar schon mal gar nicht.
Dann kommt natürlich noch das Problem - Weiterentwicklung. Es werden immer neue Techniken usw. irgendwo erfunden und damit wurde das Programm auch nur kurze Zeit wirklich alles Super machen können.

John_Locke 22.06.2014 18:23

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von RobiWan (Beitrag 12341866)
Dann ist es doch einfach - Strichliste nach Priorität und Problem gelöst.

Nein und das wäre nicht Sinnvoll. Ein Programm was wirklich alles also wirklich "ALLES ohne Ausnahmen" bestens kann, wird sich nicht realisieren lassen. Wenn man aber trotzdem unterstellt das es geht, wäre es alles andere als schnell und billig/ bezahlbar schon mal gar nicht.
Dann kommt natürlich noch das Problem - Weiterentwicklung. Es werden immer neue Techniken usw. irgendwo erfunden und damit wurde das Programm auch nur kurze Zeit wirklich alles Super machen können.

Das ist auf jeden Fall richtig, war aber auch kein wirklich ernst gemeinter Vorschlag, sondern nur Ausdruck meiner Verzweiflung. :D

Auch ohne eine Strichliste kann ich sagen, dass ich bereits nach kurzer Zeit von der (veränderbaren) Benutzeroberfläche von Capture One sehr angetan war - in Lightroom geht mir das Wechseln zwischen den Modulen einfach gewaltig auf die Nerven.
Die einzigen Punkte, die mir bei CO fehlen könnten, sind eine komfortable Möglichkeit, externe Plugins einzubinden, sowie ein Kartenmodul. Das sind aber keine wirklich tragenden Gründe, weshalb meine Tendenz momentan doch sehr stark in Richtung Capture One geht.

RobiWan 22.06.2014 18:52

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von John_Locke (Beitrag 12342239)
Das ist auf jeden Fall richtig, war aber auch kein wirklich ernst gemeinter Vorschlag, sondern nur Ausdruck meiner Verzweiflung. :D

Kann ich gut nachvollziehen.

Zitat:

Zitat von John_Locke (Beitrag 12342239)
Auch ohne eine Strichliste kann ich sagen, dass ich bereits nach kurzer Zeit von der (veränderbaren) Benutzeroberfläche von Capture One sehr angetan war - in Lightroom geht mir das Wechseln zwischen den Modulen einfach gewaltig auf die Nerven.
Die einzigen Punkte, die mir bei CO fehlen könnten, sind eine komfortable Möglichkeit, externe Plugins einzubinden, sowie ein Kartenmodul. Das sind aber keine wirklich tragenden Gründe, weshalb meine Tendenz momentan doch sehr stark in Richtung Capture One geht.

Karten nutze ich selbst gar nicht, obwohl die GPS Daten wichtig sind :D.
Zu Plug-Ins - das ist nur sehr bedingt ein Punkt für Lightroom. Es ist einfach so, dass die Plug-Ins an sich gar nicht existieren, zumindest nicht für Programme wie Lightroom oder Aperture (Stand jetzt). Es sind hier immer als externe Programme die mit Parametern aufgerufen werden. Es wird daher immer ein Bilddatei erstellt (TIFF oder PSD) und diese an das Programm übergeben.
Als echte Plug-Ins kommen diese nur bei PhotoShop und so fern Kompatibel PhotoLine zum Einsatz. Deswegen meiner Meinung nach - unwichtig.

Worüber ich immer öfter nachdenke ist Lightroom mit C1 zu nutzen. Dazu käme das Plug-In "Open Directly" was erlaubt RAW Übergabe von Lightroom an Capture One. Das eine in erster Linie für Verwaltung und wohl auch die meisten Bilder und C1 nur bei ganz speziellen Bildern wo mir z.B die Detailschärfe sehr wichtig wäre. Sollte bei Version 8 die Verwaltung um einige Funktionen erweitert werden, konnte ich auf LR verzichten. Die angesprochene Farbwiedergabe stört mich persönlich nicht sooo sehr. Zumindest meistens nicht ;)
Das ist aber natürlich wieder ein Punkt - eigener Vorlieben und eigenes Workflows.

John_Locke 22.06.2014 20:06

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von RobiWan (Beitrag 12342321)
Worüber ich immer öfter nachdenke ist Lightroom mit C1 zu nutzen. Dazu käme das Plug-In "Open Directly" was erlaubt RAW Übergabe von Lightroom an Capture One. Das eine in erster Linie für Verwaltung und wohl auch die meisten Bilder und C1 nur bei ganz speziellen Bildern wo mir z.B die Detailschärfe sehr wichtig wäre. Sollte bei Version 8 die Verwaltung um einige Funktionen erweitert werden, konnte ich auf LR verzichten. Die angesprochene Farbwiedergabe stört mich persönlich nicht sooo sehr. Zumindest meistens nicht ;)
Das ist aber natürlich wieder ein Punkt - eigener Vorlieben und eigenes Workflows.

Das wäre ein weiterer Punkt, mit dem ich mich in naher Zukunft beschäftigen sollte, habe nun endgültig zugeschlagen. Abwarten war noch nie meine Stärke. :D
An dieser Stelle nochmals vielen Dank für die zahlreichen Infos! Könnte mir gut vorstellen, dass sich bei der intensiveren Benutzung von Capture One doch noch die ein oder andere Frage ergeben wird.

RobiWan 22.06.2014 21:56

AW: Der große Capture One Infothread
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Jetzt muss ich da mal ne Frage stellen.
Ich habe Bilder auf meinem Laptop in eine Session importiert. Dann Sterne vergeben für weitere Bearbeitung. Nach Hause gekommen und die Verzeichnis mit Bildern (Bilder liegen in einer Struktur auf externer Platte) in Katalog importiert. Dabei werden natürlich auch die Sterne, Farben und sonstige Bearbeitung die gemacht worden ist übernommen.

So weit so gut. Jetzt wollte ich die Bilder bearbeiten und auf Katalog geklickt und wollte alle Bilder mir anzeigen lassen die 3 und mehr Sterne haben. Da wird aber nichts gefunden. Es ändert auch nichts wenn ich auf den Ordner "Fotografie" klicke. Erst wenn ich den Ordner anklicke wo die besagten Bilder sich befinden wird mir unten angezeigt wie viele Bilder mit Sternen usw. vorhanden sind, so dass ich eine Suche starten kann.

Ich hatte es bis jetzt so nicht gebraucht und auch nicht probiert. Bin davon ausgegangen dass es selbstverständlich ist bei einem Katalog.
Mache ich einen Fehler bei der Suche oder ist es mit dem Katalog nur ein "schlechter Witz" :confused:


EDIT: OK Problem gefunden/ gelöst. Man muss zwingend ganz oben auf "Alle Bilder" klicken. Uff ich dachte schon ich muss jetzt alles mühsam irgendwie neu Eingeben oder so.

John_Locke 24.06.2014 16:16

AW: Der große Capture One Infothread
 
So, kaum gekauft, schon taucht ein "Problem" auf, welches mir ein wenig Kopfzerbrechen bereitet.
Ich nutze momentan einen externen 24"-Monitor als Hauptbildschirm und das Display meines MacBooks als Sekundäranzeige. Nun würde ich gerne auf dem Hauptbildschirm das zu bearbeitende Bild und die Werkzeugleiste einblenden. Auf dem zweiten Display hätte ich gerne den Bildbrowser in maximierter Darstellung (ohne Viewer) sowie eine weitere Werkzeugleiste, die mir den Reiter "Bibliothek" anzeigt.
Falls sich jemand vorstellen kann, was ich meine, kann man diese Art der Darstellung irgendwie realisieren?
Vielleicht ist eine Lösung aber auch zu einfach gewesen und ich stehe nur gewaltig auf dem Schlauch.

RobiWan 24.06.2014 17:32

AW: Der große Capture One Infothread
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Hm, bin nicht sicher ob ich es richtig verstanden habe.
Ich habe jetzt mal schnell ein Foto gemacht (na ja Foto.....). So etwas oder doch was anderes? Mein primäres Schirm ist der Schwarze und Sec der Linke

John_Locke 24.06.2014 17:51

AW: Der große Capture One Infothread
 
Das sieht schon mal richtig gut aus!
Kann man bei dieser Ansicht auf dem linken (also dem zweiten) Bildschirm noch eine Werkzeugleiste einblenden, die das Register "Bibliothek" beinhaltet?
Ich versuche mal, mein Ziel (hoffentlich) etwas verständlicher darzustellen: Großer Monitor: Bearbeitung (also Bild und Werkzeuge)
Kleiner Monitor: Verwaltung und Auswahl des zu bearbeitenden Bildes (also Bildbrowser in maximierter Darstellung ohne Viewer, sowie eine zusätzliche Werkzeugleiste, die nur die Bibliothek anzeigt.

Ich kann zwar auf dem zweiten Monitor eine eigene Werkzeugleiste anzeigen lassen, allerdings ist das Register "Bibliothek" nicht vorhanden und lässt sich auch nicht hinzufügen. Ich kann zwar ein eigenes Register erstellen und das Werkzeug "Bibliothek" platzieren, bin dann aber auf die Viewer-Ansicht beschränkt. Der Bildbrowser lässt sich auf dem zweiten Bildschirm merkwürdigerweise nicht aktivieren.

RobiWan 24.06.2014 18:52

AW: Der große Capture One Infothread
 
Bin nicht sicher, glaube aber es geht nicht.
Du kannst versuchen es man mit "zwei Monitore - Großer Browser" und "zwei Monitore - Großer Viewer". Dann ggf. musst die erstellten Flächen auf den anderen Schirm verschieben.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:41 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de