DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Locationsuche (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=141)
-   -   Schloss Neuschwanstein Fotolocations (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1736708)

Gazpacho 01.10.2016 21:50

Schloss Neuschwanstein Fotolocations
 
Hallo, da ich in den sueden gezogen bin, wuerde ich gerne einmal das schloss fotografieren. Dabei gibts ja einige orte. Habe ein foto gefunden, das mir gut gefiel vom aufnahmestandort.

http://riedmiller-foto.de/wp-content...5-1024x682.jpg

Weiss jmd., von wo das aufgenommen wurde? Habt ihr noch mehr tips hinsichtlich der fotostandorte?

danke

gregorius007 01.10.2016 22:55

AW: Schloss Neuschwanstein Fotolocations
 
ich kenne nur die kleine brücke: marienbrücke

https://www.google.de/maps/search/sc.../data=!3m1!4b1

https://www.google.de/maps/place/Sch...4!4d10.7498004

da führt dann noch ein wanderweg - evtl. von dort irgendwo raus fotografiert.

ich würde mir aber den standort im hellen genau anschauen.
auch die jahreszeit ist wichtig, wann an dieser stelle die sonne untergeht (im hintergrund).

picmec 01.10.2016 22:59

AW: Schloss Neuschwanstein Fotolocations
 
Schau doch mal auf Google Map nach:

Schloss Neuschwanstein

Dann siehst du, dass gegenüber der Schlosszufahrt der Tegelberg liegt. Ich nehme mal an, dass das Bild von dort aus aufgenommen wurde- die Perspektive würde passen. Es ist auch zu erkennen, dass ein relativ starkes Teleobjektiv verwendet wurde.

(Ich war zwar noch nie dort, aber Google hilft auch hier.)

Antonius H. 01.10.2016 23:19

AW: Schloss Neuschwanstein Fotolocations
 
Einfach über die Marienbrücke und dann dem Wanderweg dahinter folgen. Der Weg gabelt sich zwar einige Male, aber mit einem wenig logischen Denken (wo befindet sich das Schloss), sollte es recht leicht zu schaffen sein. Es geht einige Male leicht auf und ab, ist manchmal je nach Witterung auch ein bisschen rutschig. Aber dann kommst Du genau an dieser Stelle vorbei. Ein so großes Tele brauchst Du für die Aufnahme von dem Standort nicht. Ich denke mal, so um die 100mm. Falls Du irgendeine 70-300 Zoomlinse hast, sollte die schon reichen. Achja, pass auf, dass Du auf dem Wanderweg nicht falsch abbiegst. Da gibt es zwei - drei richtig blöde Stellen, wo es danach richtig tief bergab geht. Wäre da selbst schonmal fast abgeschmiert.

Edit: und nimm Dir genug Zeit mit. Du latschst da schon ne ganze Weile und musst danach auch wieder den ganzen Weg zurück, oder Du gehst halt den Berg runter und von dort zurück zum Parkplatz. Ist aber auch schon ein recht sportlicher Weg und falls Du den Sonnenuntergang mitnehmen willst, läufst Du zusätzlich im Dunkeln zurück. Also immer schön aufmerksam bleiben ;)

-Hobby-Fotograf- 02.10.2016 18:36

AW: Schloss Neuschwanstein Fotolocations
 
Momentan kommt man da nur nicht hoch, weil die Marienbrücke gesperrt ist.

s3chaos 02.10.2016 19:04

AW: Schloss Neuschwanstein Fotolocations
 
Zitat:

Zitat von Antonius H. (Beitrag 14198151)
Einfach über die Marienbrücke und dann dem Wanderweg dahinter folgen. Der Weg gabelt sich zwar einige Male, aber mit einem wenig logischen Denken (wo befindet sich das Schloss), sollte es recht leicht zu schaffen sein. ;)

Du schreibst so als wärest du schon einmal dort gewesen? Wenn ja frag ich mich warum du dann so einen Quatsch schreibst.
Diese Stelle ist defenitiv nicht über den Wanderweg über die Marienbrücke zu erreichen.


Es gibt Workshops dazu: http://www.martin-pfister-photography.de/workshops/
Hier haben wir ausführlich über diese Position diskutiert und auch auf Bildern und Plänen gekennzeichnet. https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1287212

Ich selbst war an der Stelle knapp dran habe dann aber wegen Nässe und extremer Rutschgefahr aufgegeben.

Gazpacho 02.10.2016 20:52

AW: Schloss Neuschwanstein Fotolocations
 
Warum denn gesperrt? Gibts keine ausschilderung, wie man zu guten spots kommt?

Eulenbaby 02.10.2016 23:54

AW: Schloss Neuschwanstein Fotolocations
 
Guckst du hier

http://https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=538714


und die Marienbrücke ist wieder seit einiger Zeit wieder offen :)

Benek62 03.10.2016 07:50

AW: Schloss Neuschwanstein Fotolocations
 
Zitat:

Zitat von Gazpacho (Beitrag 14199603)
Gibts keine ausschilderung, wie man zu guten spots kommt?

Zu den guten ja, zu den zwei besten nicht;)
Ich war dort schon mehrmals, kann Dir raten sich vor Ort zu erkundigen.
Sich in den Bergen auskennen, richtig gut ausgestattet zu sein(Schuhe, Kleidung)und fit zu sein, nenne ich selbstverständlich als Voraussetzung.
Rede mit Deinem Vermieter, der kann Dir sicher weiter helfen.
400€ dafür zu bezahlen finde ich zu einfach, würde mir kein Spaß mehr machen:D

Gazpacho 16.10.2016 21:31

AW: Schloss Neuschwanstein Fotolocations
 
Das wuerde ich gerne so fotografieren

http://media.belocal.de/121032/884x530_,0c.jpg

uwafot 17.10.2016 10:19

AW: Schloss Neuschwanstein Fotolocations
 
Ich kenne zwar eine andere Stelle von wo aus es im alpinen Gelände ein Stelle für eine Aufnahme von der Seite gibt, aber im Winter würde ich ohne Seilsicherung da nicht hingegehen. Bin im Juli dort schon abgeschmiert und 10m mit Ausrüstung den Hang hinuntergerutscht (auf dem Hosenboden).
Das von Dir verlinkte zeigt noch links einen Hauch einer vereisten Felskante. Die ist einiges nordwestlich der Marienbrücke. Ich könnte mir vorstellen von wo aus das aufgenommen wurde, ich bin zwar risikobereit, würde dort im Winter vermutlich selber ein feuchtes Höschen bekommen beim da herumturnen. Ohne genaue Orstkenntnis, grundlegende alpine Erfahrung und Absicherung ein no go. Das ist nur mal wieder meine persönliche Einschätzung, andere können das positiver sehen.
Theoretisch wäre der Schuß auch aus der Tegelbergbahn (im richtigen Moment beim Vorbeikommen abgedrückt) möglich. Evtl reicht auch die Position der "Bergstation" des kleinen Skiliftes südlich der Tegelbergbahn dort. Wenn nicht die Bäume im Sichtfeld stören (?).

Benek62 17.10.2016 10:40

AW: Schloss Neuschwanstein Fotolocations
 
Zitat:

Zitat von uwafot (Beitrag 14224954)
Theoretisch wäre der Schuß auch aus der Tegelbergbahn (im richtigen Moment beim Vorbeikommen abgedrückt) möglich.

Leider nicht.
Es ist die Stelle, eine von 2 die schon in mehrere Treads besprochen wurden.
Jeder, der auf der Aussichtsplattform unter dem Schloß steht, sieht die gleich.
Einfach auf den Berg schauen.
Großformatige Fotos von den beiden Stellen gemacht sind unter dem Schloß zu erweben:D

seppo.b 17.10.2016 11:04

AW: Schloss Neuschwanstein Fotolocations
 
Aus der Teglerbahn... das habe ich schon gemacht.
Das ist anders! Kann ich bestätigen.
Aber schlecht isses nicht.
Das Problem dabei ist viel eher das zumindest bei meiner Bahn die Fenster so zerkratzt waren das das Ergebnis allenfalls noch als rettbar bezeichnet werden konnte.
Aber vielleicht gibts ja auch ne Gondel mit einem Fotofenster...

s3chaos 17.10.2016 16:37

AW: Schloss Neuschwanstein Fotolocations
 
Zitat:

Zitat von Benek62 (Beitrag 14224992)
Leider nicht.
Es ist die Stelle, eine von 2 die schon in mehrere Treads besprochen wurden.
Jeder, der auf der Aussichtsplattform unter dem Schloß steht, sieht die gleich.

Das Problem das sich jeder dafür interessiert aber keiner macht sich die Mühe die langen Threads zu lesen. :mad:

Benek62 17.10.2016 17:08

AW: Schloss Neuschwanstein Fotolocations
 
Zitat:

Zitat von seppo.b (Beitrag 14225050)
Aus der Teglerbahn... das habe ich schon gemacht.
Aber vielleicht gibts ja auch ne Gondel mit einem Fotofenster...

Als ich dieses Jahr ein Mal mir der Bahn hoch gefahren bin, war das Fenster mit einer Kette gesichert. Fotografieren unmöglich.
Vor zwei Jahren habe aus offenem Fenster einige Fotos gemacht.
Man müsste einfach fragen, es sind vermute ich nur zwei Gondeln in Betrieb, oder?

AlexRS 18.10.2016 11:38

AW: Schloss Neuschwanstein Fotolocations
 
Ohne selbst jemals den Spot besucht zu haben, müsste es ja irgendwo in dieser Schneise sein:
https://www.google.de/maps/@47.55760...!3m1!1e3?hl=de

der.pate 18.10.2016 12:40

AW: Schloss Neuschwanstein Fotolocations
 
Zitat:

Zitat von AlexRS (Beitrag 14227124)
Ohne selbst jemals den Spot besucht zu haben, müsste es ja irgendwo in dieser Schneise sein:
https://www.google.de/maps/@47.55760...!3m1!1e3?hl=de

Ist diese "Schneise" nicht die Pöllatschlucht? Somit kann ich mir nicht vorstellen,
dass das die gesuchte Location ist.

Benek62 18.10.2016 13:16

AW: Schloss Neuschwanstein Fotolocations
 
Zitat:

Zitat von AlexRS (Beitrag 14227124)
Ohne selbst jemals den Spot besucht zu haben, müsste es ja irgendwo in dieser Schneise sein:
https://www.google.de/maps/@47.55760...!3m1!1e3?hl=de

Es geht seit Jahren nicht darum wo das ist, sondern wie man dahin kommt.
Die zwei Spots befinden sich gegenüber dem Schloß, die sieht man sofort.
Allerdings dahin zu gehen und wieder runter kann tödlich enden, wie es so in den Bergen ist.
Auch wenn mir der genauer Weg bekannt wäre, würde ich das hier nicht breit machen.
Fallen zwei halbstarke mit Turnschuh tot in die Schlucht bin ich der Schuldige.

AlexRS 18.10.2016 16:32

AW: Schloss Neuschwanstein Fotolocations
 
Ja, ich habe das schon richtig verstanden/eingeordnet, Benek.
Keine Panik ... :rolleyes:

uwafot 26.10.2016 11:57

AW: Schloss Neuschwanstein Fotolocations
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Trotz guter Vorbereitung (60m Seil, Gurt, div. Hardware): 3 Anläufe an zwei Tagen, Feuchtigkeit, Laub-, Moos-überdecktes "Haxenbrechergeröll", einmal an der Schlüsselstelle voll vorbeigelaufen, ich würde sagen: sehr herausfordernd für mein Alter. Es ginge auch evtl. so ohne alles, aber diese Risikobereitschaft für ein Foto habe ich nicht mehr.
Wenn ich nicht alpine Grundkennntisse und Sportklettern in der Studienzeit gemacht hätte -> das Popometer hätte nicht mitgemacht. Ich schätze ohne Hilfsmittel ist das ein noch machbares 3 bis max. einmal kurz 4 auf UIAA Skala (Europa).
Die mitgebrachte Hardware hat mir den Rückweg gut abgesichert und sonst hätte ich mich nicht getraut. Den zu vollen und damit zu schweren Rucksack habe ich am Seil hängend später nachgeholt. Allerdings war ich alleine unterwegs, traf jedoch noch welche zufällig die dann meine Hardware mit nutzten. Ohne das, haben sie zu mir gesagt, hätten sie umgedreht.

Gerhard Aust 26.10.2016 12:27

AW: Schloss Neuschwanstein Fotolocations
 
Interessante Infos Oskar, danke dafür!
Schon erstaunlich, dass dorthin sogar Workshops angeboten werden, wenn es tatsächlich so schwierig ist... Was man mit sich selbst macht, muss ja jeder selbst wissen, aber andere dorthin führen ist schon nochmal was anderes finde ich

uwafot 26.10.2016 12:48

AW: Schloss Neuschwanstein Fotolocations
 
In Bergführermanier machbar, wenn der BF vorsteigt und die anderen absichert. Daher max. 2 TN im Angebot aufgeführt. Der aufgrufene Wert ist wegen Materialeinsatz (Leihequipment?) und Zeitaufwand für eine geführte Tour mehr als nur gerechtfertigt.

Gerhard Aust 26.10.2016 12:52

AW: Schloss Neuschwanstein Fotolocations
 
Definitiv! Nur hätte ich dann zumindest auch einen Hinweis erwartet, dass mit sowas zu rechnen ist. Aber egal, ich hätte das eh nicht gebucht...

Was mich viel mehr interessiert: Wann gibts denn dein Ergebnis zu sehen?

noerml 04.12.2019 20:38

AW: Schloss Neuschwanstein Fotolocations
 
Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 1)
Möchte mich an der Stelle auch mal einklinken, auch wenn der Thread etwas älter ist (bin aber deswegen auf dieses Forum gestoßen).

Die Stelle zu finden, ist wie gesagt kein Problem, dort hin zu kommen allerdings schon. Gib zwei Wege nach oben, aber ich kann auch verstehen,warum diese nicht öffentlich geteilt werden: Ohne Klettererfahrung, sehr gute Ausrüstung und Begleitung, muss man lebensmüde sein, um da hoch zu klettern - auch wenn bereits kletterhilfen vorhanden sind. Ich glaube, das letzte was es braucht, sind herrscharen an Hobbyfotographien die meinen dort hin zu klettern, und dann abstürzen, weil sie null Klettererfahrung haben.

Wie schon jemand anders gesagt hat, im Winter wäre mir das Risiko so ein Foto nichtmal ansatzweise wert. Zumal das wegen der Sonnenverhältnisse wohl erst im März überhaupt aufnehmbar ist, und dann auch noch Neuschnee und schönes Wetter. Passiert wohl alle 4 Jahre mal ;-)
Im Sommer ist es immer noch schwierig und wer das Foto haben will, ist wahrscheinlich gut beraten das als geführte Wanderung zu machen, wenn er die Option hat.

Ich kenn nur eine Stelle, wo man im Winter ein halbwegs frontales Bild schießen kann (hab mal kurz ein handy-bild angehängt), aber ehrlich gesagt ist es von der Reith-Alpe nebenan deutlich schöner.

Benek62 05.12.2019 07:47

AW: Schloss Neuschwanstein Fotolocations
 
Zitat:

Zitat von noerml (Beitrag 15682605)
Die Stelle zu finden, ist wie gesagt kein Problem, dort hin zu kommen allerdings schon. Gib zwei Wege nach oben, aber ich kann auch verstehen,warum diese nicht öffentlich geteilt werden.

Du warst dort und es gesehen hast oder nur was davon gehört?

noerml 05.12.2019 09:12

AW: Schloss Neuschwanstein Fotolocations
 
Zitat:

Zitat von Benek62 (Beitrag 15682876)
Du warst dort und es gesehen hast oder nur was davon gehört?

ja, ich war definitiv vorgestern dort. Da ich aber alleine war und es extrem rutschig/eisig war, habe ich mich entschlossen nicht hochzuklettern. Zumal die Lichtverhältnisse beschissen waren. Müsste man wohl am frühen morgen dort sein, aber da versteckt sich die Sonne im Dezember hinter dem Berg.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:31 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de