DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Spekulationen (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=168)
-   -   Sony A7IV (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1988652)

pxlPhotography 29.10.2019 18:37

Sony A7IV
 
Stehe gerade vor einer kniffligen Entscheidung: Entweder auf Black Friday warten und die A7III vergünstigt holen, oder aber auf baldiges Erscheinen der A7IV hoffen und die (wahrscheinlichen 2000-2200) zahlen?
Was gibt es neues zur A7IV, lohnt es sich zu warten oder eher nicht?

Maximilian 1991 29.10.2019 19:05

AW: Sony A7IV
 
Hallo!

Also wenn du das Real Time Tracking nicht brauchst, wirst du nicht warten müssen denke ich. Sensormäßig sind keine großen Sprünge zu erwarten.
Nachdem die A9ii auch nicht den besseren EVF erhalten hat, würde ich auch eher davon ausgehen, dass es hier nicht den mit 5,76m dot sondern wenn dann den mit 3,5m dot (wie Z6/Z7) geben wird.
Den Griff der A7rIV würde ich als gesetzt sehen.

LG
Maximilian

Kamera2016 29.10.2019 22:10

AW: Sony A7IV
 
Hier kann Dir KEINER was sagen, welche Features eine potentielle A7IV haben wird. Sony hat nichts verbindiches dazu veröffentlicht. Es ist auch unbekannt, wann dies sein könnte.

Fakt ist: mit Erscheinen einer A7IV wird der Preis einer A7III fallen; auch ohne Black Friday.

Also liegt es nur an Dir.

# Kannst Du solange warten?
# Reichen Dir die aktuellen und somit bekannten Features der A7III?
# Benötigst Du überhaupt weitere Features um jetzt nicht zu handeln?
# Wieviel bist Du bereit zu bezahlen?
# Hälst Du es aus mit einer Kamera zu fotografieren, die bald nicht mehr ein aktuelles Modell ist?

felix181 29.10.2019 22:28

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von pxlPhotography (Beitrag 15646404)
Was gibt es neues zur A7IV, lohnt es sich zu warten oder eher nicht?

Laut entsprechenden GERÜCHTEN (!!!) soll Sony die nächste Ankündigung einer Kamera nicht vor Februar 2020 planen - welche es dann wäre, ist natürlich auch mehr als spekulativ...

chickenhead 30.10.2019 06:41

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von Kamera2016 (Beitrag 15646602)
Hier kann Dir KEINER was sagen, welche Features eine potentielle A7IV haben wird.

Sicher sagen kann das keiner. Aber anhand der A9II und der A7RIV kann man schon ein wenig ableiten.

Als Verbesserungen werden vermutlich kommen:

- Real Time Tracking
- farblich veränderbares AF Feld
- mehr MP
- mind der Sucher der A7RIII
- neuer Prozessor
- Gehäuse der A7RIV

was darüber hinaus noch kommt, wird sich zeigen. Aber wirklich bahnbrechendens erwarte ich da nicht. Nicht nachdem man sieht was es bei A9II und A7RIV für Verbesserungen gab.

ThreeD23 01.11.2019 08:00

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von chickenhead (Beitrag 15646691)
Aber wirklich bahnbrechendens erwarte ich da nicht. Nicht nachdem man sieht was es bei A9II und A7RIV für Verbesserungen gab.

Ich fände das für den Preise von 2.300 Euro absolut bahnbrechend...

mehlmann 01.11.2019 08:48

AW: Sony A7IV
 
Was ist eigentlich an Real Time Tracking so "bahnbrechend"? Ist doch im Prinzip 3d Tracking, oder nicht?

Lucy Ben 01.11.2019 09:06

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von mehlmann (Beitrag 15648571)
Was ist eigentlich an Real Time Tracking so "bahnbrechend"? Ist doch im Prinzip 3d Tracking, oder nicht?

ist es nicht da gibt es schon unterschiede

ManniD 01.11.2019 09:14

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von Lucy Ben (Beitrag 15648592)
ist es nicht da gibt es schon unterschiede

Und welche Unterschiede sind das? Beim Nikon 3D-Tracking werden Farben, Muster, Helligkeitsinformtionen, Entfernung zum vorausberechnen der Bewegung genutzt. Ist bei DSLRs natürlich auf ein kleineren Bereich begrenzt.

ThreeD23 01.11.2019 09:55

AW: Sony A7IV
 
einfach mal ausprobieren, dann werdet ihr den Unterschied unmittelbar feststellen.

präziser, konstanter, detaillierter, besser.

Lucy Ben 01.11.2019 10:08

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von ThreeD23 (Beitrag 15648644)
einfach mal ausprobieren, dann werdet ihr den Unterschied unmittelbar feststellen.

präziser, konstanter, detaillierter, besser.

:top::top::top:

mehlmann 01.11.2019 10:21

AW: Sony A7IV
 
Cool, genau 0 konkrete Unterschiede genannt.

ManniD 01.11.2019 10:26

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von Lucy Ben (Beitrag 15648663)
:top::top::top:

Also doch keine technischen Unterschiede? Hat sich so angehört.

ThreeD23 01.11.2019 10:31

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von mehlmann (Beitrag 15648678)
Cool, genau 0 konkrete Unterschiede genannt.

nochmal: probiere es aus und wirst den Unterschied direkt feststellen. das Tracking ist wesentlich direkter und bleibt einfach auf deinem zu trackendem Objekt. Dazu kannst du auch gerne User in diesem Forum befragen die genau deswegen ihre D5/1DX gegen eine A9 ausgetauscht haben. Es gibt aktuell keinen besseren AF seit es Real Live Tracking gibt.

ThreeD23 01.11.2019 14:34

AW: Sony A7IV
 
Zurück zum Thema:

Ich wünsche mir:

- den neuen Griff und die Knöpfe
- den Sucher der RIII oder IV
- Real-Livetracking
- zwei schnelle Kartenslots
- tethered shooting ohne Kabel
- Banding/und Rolling shutter Befreiung

Gucken wir mal. Ankündigung schätze ich März/April- Verfügbarkeit Mai/Juni oder erst in der zweiten Jahreshälfte, weil die SIV wahrscheinlich davor kommt. Meine Annahme...

chickenhead 01.11.2019 14:38

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von ThreeD23 (Beitrag 15649006)
Ich wünsche mir:

- Banding/und Rolling shutter Befreiung

Wünschen kannst du dir das. Kommen wird es aber vermutlich nicht.

chickenhead 01.11.2019 16:50

AW: Sony A7IV
 
Ich habe die AF Diskussion mal ausgelagert. Hier ist das schlichtweg OT:

https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1989121

rauschwerk 08.01.2020 12:13

AW: Sony A7IV
 
Aus meiner Sicht ist es sehr wahrscheinlich, dass die neue A7IV den Specs der A7rIV gleichen wird, bis auf die hohe Auflösung der R. Event. wird die Auflösung des Sensor von 24MP auf 30MP steigen, gehe man von der aktuellen Technik des Sensors der A7rIV aus - jedoch unwahrscheinlich.
Es wäre taktisch unklug von Sony die A7IV besser als die A7rIV auszustatten (Auflösung aussen vor). Sie wird denke ich aber etwas umfangreicher (nennen wir es mal besser) sein, als die A9II - jedoch langsamer, um die Marktposition der A9II nicht zu stören.
Man schaue sich den Vergleich der A7III vs. A7rIII an. So in etwa könnte man bei der Serie IV dies auch erwarten, denke ich.

chickenhead 08.01.2020 16:35

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von rauschwerk (Beitrag 15714239)
Es wäre taktisch unklug von Sony die A7IV besser als die A7rIV auszustatten (Auflösung aussen vor).


Man schaue sich den Vergleich der A7III vs. A7rIII an. So in etwa könnte man bei der Serie IV dies auch erwarten, denke ich.

Diese beiden Sätze widersprechen sich aber

ajf 10.01.2020 11:12

AW: Sony A7IV
 
Eine neue A7 IV finde ich aktuell überflüssig.

Die A7R IV macht Sinn, solange es noch die RIII gibt - als Ergänzung für Pixelfetischisten, mit kleinem Bonus beim Autofokus. Die 60MP finde ich im Moment sehr nachteilig.

chickenhead 10.01.2020 11:29

AW: Sony A7IV
 
Eine A7IV ist sicher für viele nicht überflüssig. Neues Gehäuse und Real Time Tracking, dazu noch ein neuer Sucher und vielleicht ein neuer Sensor mit 28-30MP. Das sind schon Features auf die so mancher schielen würde.

lynx224 10.01.2020 11:45

AW: Sony A7IV
 
Eine a7 III ist sicher noch up to date. Nur eine A7 IV mit den Gehäuse einer a7R IV und einem besseren Sucher wird sicher gut ankommen.

der_molch 10.01.2020 12:05

AW: Sony A7IV
 
Das wäre etwas zu wenig für ein Nachfolgemodell ( in meinen Augen ) !
Das orange Focus-Feld wird dann aber endlich dort auch für NEU verkauft :rolleyes:
Zitat:

Zitat von lynx224 (Beitrag 15716137)
Eine a7 III ist sicher noch up to date. Nur eine A7 IV mit den Gehäuse einer a7R IV und einem besseren Sucher wird sicher gut ankommen.


chickenhead 10.01.2020 12:12

AW: Sony A7IV
 
Naja, schaut man sich mal A9II und A7RIV an, dann würde ich auch bei der A7IV keine revolutionären Neuerungen erwarten.

ayreon 10.01.2020 12:16

AW: Sony A7IV
 
Allerdings hat die A7rIV einen neuen Sensor bekommen.
In Anbetracht der Konkurrenz und der irgendwann kommenden Nachfolger von Canon, Nikon und Panasonic wäre es besser, sie kommt etwas später dafür mit neuem Sensor

Sind wir mal ehrlich, die A9II ist mehr ein Facelift, aber beileibe kein neues Modell

chickenhead 10.01.2020 12:38

AW: Sony A7IV
 
Vermutlich wird auch der alte Sony Sensor noch sehr gut gegenüber dem Wettbewerb dastehen. Aber es wäre sicher nicht falsch, wenn es einen neuen gäbe. Am besten auch mit mehr MP

AlexW 10.01.2020 20:18

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von lynx224 (Beitrag 15716137)
Eine a7 III ist sicher noch up to date. Nur eine A7 IV mit den Gehäuse einer a7R IV und einem besseren Sucher wird sicher gut ankommen.

Sehr ich auch so. Bin soweit happy mit meiner III . Beim Display und dem Sucher ist aber echt noch Luft nach oben. Und das neue Gehäuse der r4 ist auch ein nettes Feature. Würden sie Display und Sucher verbessern könnte ich schwach werden :)

Linse66 10.01.2020 21:32

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von chickenhead (Beitrag 15716167)
Naja, schaut man sich mal A9II und A7RIV an, dann würde ich auch bei der A7IV keine revolutionären Neuerungen erwarten.

Wobei der Schritt von der A7II zu III schon enorm war.
Vielleicht haut Sony wieder eine Überraschung raus.

Und ein oranges AF Feld..... das glaub ich rst wenn ich es seh:lol:

chickenhead 10.01.2020 23:32

AW: Sony A7IV
 
Ja, genauso wie der Schritt von A7RII zu A7rIII war. Warum sollte Sony gerade jetzt in sein Einsteigermodell etwas revolutionäres einbauen, wenn A9II und A7RIV das nicht bekommen haben?

Das AF Feld wird übrigens nicht orange werden. Wahlweise rot, weiß oder grau

hrfan 15.01.2020 19:46

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von chickenhead (Beitrag 15716114)
Eine A7IV ist sicher für viele nicht überflüssig. Neues Gehäuse und Real Time Tracking, dazu noch ein neuer Sucher und vielleicht ein neuer Sensor mit 28-30MP. Das sind schon Features auf die so mancher schielen würde.

Wenn das alles kommen würde und der Preis < 2300,-- Euro wäre, würde ich sofort kaufen :top:

OWL-Knipser 16.01.2020 08:45

AW: Sony A7IV
 
https://www.sonyalpharumors.com/wild...ng-lcd-screen/

Tilt & Flip-Screen?! :eek: Das wäre natürlich mal seeeehr :top::top:
Wird wohl aber nicht sein - sonst hätte es ja auch die RIV bekommen. Man hat's ja an der bisherigen Generationen/ Iterationen gesehen: Möglichst einheitlicher Body, wo eben nur die Innereien modifiziert wurden - was ja auch nicht schlecht ist.
Ich meine, Sony hat es ja nicht mal für nötig gehalten, in der 6000er-Serie so ein Display zu verbauen. Wäre nämlich wohl die idealste Lösung - auch in Anbetracht, daß ja die 6400er als VLogging-YouTuber-Kamera inszeniert wurde...


Bevor Sony da nen neuen Sensor rein lötet, sollte da zuerst ein neues Display und ein neuer EVF verbaut werden - das wäre dringend nötig, in Anbetracht, was die direkten (und indirekten) Gegenspieler derzeit verbauen.

Im Grunde, wenn Sony bei seinem modularen Baukastenprinzip bleibt, haben wir durch die RIV & 9II schon eine relativ gute Vorstellung dessen, was uns erwarten wird: Klammert alles aus, was exklusiv für 9 & R ist. Was übrig bleibt, kommt in die 7er.

guenter_w 16.01.2020 18:24

AW: Sony A7IV
 
Laut Aussage eines Sony-Mitarbeiters ist bei der A 7 IV mit real life tracking auch im Video zu rechnen, ein neues, beweglicheres Display steht dagegen leider nicht auf der Agenda, sonstiges ließ er sich nicht entlocken bzw. lächelte bei manchen Ideen wissend.

der_molch 20.01.2020 08:01

AW: Sony A7IV
 
... lt. neuen Rumor-Daten zieht die 7MarkIV in vielen Ausstattungsfeatures ( Display & Sucher etc. ) mit der 7RMarkIV mit und bringt 2x UHS-II mit.
https://www.sonyalpharumors.com/wild...-sensor-specs/

Kea1 20.01.2020 12:49

AW: Sony A7IV
 
Hier gibt es eine Vergleichstabelle mit dem, was die neuen 7er alles so beinhalten sollen.

https://www.eoshd.com/comments/topic...comment-337033

Widukind 20.01.2020 13:54

AW: Sony A7IV
 
Ahja und dann landet die sehr gute 7-3 bald nach Vorstellung auf Grabbeltischpreisniveau. Sorry aber für mich sieht dieses ständige Pushen neuer Bodies langsam nach „Marktvernichtung“ aus. Eine EOS-R oder Nikon Z6 die sich technisch ungefähr auf Augenhöhe der aktuellen 7-3 bewegen, werden preislich dann zusammen brechen.

Ja für den Konsumenten mag die 7-4 vordergründig „toll“ sein. Für den Markt der sich sowieso gerade konsolidiert ist dieses Dauerfeuer von Sony mit neuen Bodies eher sehr problematisch.

Gruss G.

mariban 20.01.2020 15:35

AW: Sony A7IV
 
Also zumindest die Z6 ist doch schon preislich zusammen gebrochen. Noch weniger und Nikon müsste die wahrscheinlich verschenken.

Gammarus_Pulex 20.01.2020 15:50

AW: Sony A7IV
 
Ich hab die R II damals ausgelassen mit den Worten "bevor Sony nicht...
  • einen besseren Akku
  • einen Joystick
  • einen deutlich tauglicheren Autofokus
... verbaut", kaufe ich keine neue Sony.

Mit der R III hab ich all das bekommen und ich war wohl der erste im Saarland, der sie sein Eigen nennen durfte ;)

Mit der nächsten Sony gibt's neue Ansprüche:
  • voll bewegliches Display wie es 2014 schon meine Canon 700D in Perfektion hatte
  • voll nutzbarer Touchscreen wie es 2014 schon meine Canon 700D in Perfektion hatte
  • Bulb mit aktiver Belichtungszeitanzeige wie es 2014 meine Canon 700D schon konnte (Live Bildanzeige wie bei Olympus kann man ja nur träumen von ;))
  • ein Display auf der Höhe der Zeit, was Auflösung und Helligkeit anbelangt
  • integriertes Focus Stacking

Jaja... das Leben und Wunschkonzerte :lol:

der_molch 20.01.2020 16:09

AW: Sony A7IV
 
... von Focus-Stacking hat SONY noch nie was gehört ! Das Erfinden die bestimmt in 3 Jahren für sich neu und vermarkten das evtl. auch noch fett.

cp995 20.01.2020 16:20

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von der_molch (Beitrag 15726003)
... von Focus-Stacking hat SONY noch nie was gehört ! Das Erfinden die bestimmt in 3 Jahren für sich neu und vermarkten das evtl. auch noch fett.

Naja, das sind doch Spielzeugfeatures, die brauchen User von höher angesiedelten Systemen doch eher nicht :rolleyes:

Kamera2016 20.01.2020 18:34

AW: Sony A7IV
 
Das Dauerfeuer war notwendig, um technisch überhaupt erstmal anzukommen. Ab Generation III ist dies gegeben; nun sind aber die lieben Mitbewerber auch mit KB-DSLM unterwegs und Sony muß die ersten Federn lassen. In Japan hat offensichtlich Nikon wieder Platz 2 erreicht; wenn auch sehr knapp vor Sony; aber immerhin. Wer Nikon AF-Objektive hat, kann mit Sony - mangels brauchbarem Adapter - nicht viel anfangen. Die Neugier war da, zeigen ja auch einige hier im Forum. Die vorhandene Objektivsammlung ist aber wichtiger als irgendwelche Features auf dem Papier und der Rückwechsel nun leicht (mit einer Z6/Z7 läßt sich auch einwandfrei fotografieren).

Und nun: die Preise fallen - mangels gewünschter/erhoffter Verkaufzahlen; bei allen Herstellern. Ein paar neue Feature (z.B. besserer EVF...) und schon ist das Nachfolgemodell wieder in den Startlöchern. Mit dem passenden hohem Preis und perfekter Rechtfertigung, warum der Vorgänger nun preislich da ist, wo er eigentlich nicht sein sollte. Die Hersteller selbst spielen dieses Spiel, gnadenlos und sogar gegen die eigenen Händler. Sie lassen keine Möglichkeit aus, ein Modell abzusetzen und natürlich spielt für sie auch der Grauimport eine wichtige Absatzmöglichkeit. Genau dieser Kanal wird ja von ihnen kontinuierlich beliefert und gibt innerhalb sehr kurzer Zeit die real erzielbaren Preise vor.

Solange die Bodies nicht fertig sind, weil etliche Features für ein perfektes Handling fehlen (sie werden immer fehlen, sonst gäbe es keinen Nachfolger mehr!), wird es immer wieder jemand geben, für den die aktuelle Konfiguration einen Kaufgrund bietet. Die meisten Dinge die mich nerven oder mir fehlen, betreffen die Software/Firmware. Ich brauche keine höheren Megapixel und einen besseren AF usw. Ich brauche einfach nur eine schlüssige Bedienung für eine manuelle Fokussierung (wie hatten das schon an anderer Stelle). Das ist ein Markt, da dies den eigenen Fotostil und die damit verbundene Entschleunigung betrifft; interessiert aber keinen Hersteller, hier geeignete Lösungen anzubieten. Ich bin sicher, wenn Sony sich hier bewegen würde, daß die Abwanderungen geringer ausfallen würden, als sie jetzt sind.

Es gibt praktisch keinen Bildunterschied zwischen den Herstellern. Keinem Bild läßt sich das ansehen; mit allen Herstellern lassen sich jede Art von Foto (auch kommerziell) optisch/technisch erzeugen. Der Zugang, die Ergonomie und die Bildweiterverarbeitung sind die aktuelle Schwachstelle (siehe auch die Diskussionen zum SP). Also wieder hauptsächlich Software, wo die Hersteller sich klar positionieren könnten. Für das Marketing ist es aber griffiger, die höhere Pixelzahl bei der Sensorauflösung zu haben. Nach meinem Marktverständnis läuft dies aber in eine Sackgasse; für die Neukäufer/Systemeinsteiger sind die Systeme (inkl. der erforderlichen EBV) inzwischen zu abgehoben; die Einstiegshürde somit viel zu hoch. Erfahrende Fotografen wissen genau einzuschätzen, welche Funktionen erforderlich sind und können für sich persönlich Features gewichten. Ich kaufe mir deshalb keine A7RIV, nur weil sie 61Mpx Auflösung hat. Da ich 36Mpx habe und damit die Auflösung nicht mein "Problem" ist, sondern die um den Sensor herumgebauten Features.

So funktioniert eben der Markt bei schrumpfendem Interesse und extremer Konkurrenz durch ähnlich funktionierende Systeme (hier: SP). Die Zielgruppe wird kleiner, aber nicht weniger anspruchsvoll bei der Wahl der Funktionen. Ein Abholen dieser Interessierten findet dann auch nur noch statt, wenn genau diese Bedürfnisse befriedigt werden; ja, das bedeutet auch mehr Aufwand bei kleineren Stückzahlen. Ob sich das preislich mit Aufschlägen darstellen läßt, kann ich nicht einschätzen, vermute aber, daß der Wettbewerbsdruck so hoch und hart ist, daß dies (erstmal?) nicht durchsetzbar ist. Eher wird an anderer Stelle gespart (Service/Personal, Produktionsstandort, Werbung, Reliabilität...).

Und wenn die A7MKIV da ist: läuft die Propagandamaschinerie auf vollen Touren. Endlich eine Kamera, mit der man fotografieren kann. Vergeßt alle Vorgänger, bla bla bla; Ihr kennt es zur Genüge. Schade nur, daß kein einziges Bild der letzten Jahre etwas zeigt, was vorher nicht in gleicher (wenigstens ähnlicher) Manier schon fotografiert wurde. Und wieder werden ein paar technische Leistungsmerkmale hervorgehoben, die praktisch - für ein konkretes Foto - kaum noch relevant sind. Und schaut man im Detail, wie nun bestimmte Dinge funktionieren (oder nicht, Beispiel Fokusstacking, Steuerung per Smartphone, geräuschlose Auslösung bei gepulstem Licht...), stellt sich heraus: es hat sich kaum was getan und beim SP wird genau das, was ein System rund macht, rapide weiterentwickelt. Und wieder wird die Stückzahl kleiner.

Linse66 20.01.2020 18:55

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von Kamera2016 (Beitrag 15726171)
Das Dauerfeuer war notwendig, um technisch überhaupt erstmal anzukommen. Ab Generation III ist dies gegeben; nun sind aber die lieben Mitbewerber auch mit KB-DSLM unterwegs und Sony muß die ersten Federn lassen. In Japan hat offensichtlich Nikon wieder Platz 2 erreicht; wenn auch sehr knapp vor Sony; aber immerhin.

Ist das so?:confused:
https://www.notebookcheck.com/Sony-u....445538.0.html

Kamera2016 20.01.2020 18:58

AW: Sony A7IV
 
https://www.sonyalpharumors.com/japa...#disqus_thread

Linse66 20.01.2020 19:04

AW: Sony A7IV
 
Ach guck mal.....

Defffondo 21.01.2020 10:45

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von Kamera2016 (Beitrag 15726200)

die Verkäufe eines würde ich jetzt nicht überinterpretieren... :o:ugly:

AlexW 21.01.2020 20:56

AW: Sony A7IV
 
Ist euch auch schon aufgefallen das bisherige Modelle
beim Display grosse Rahmen (Trauerränder) haben.

Das würde ich mir für einen Nachfolger echt mal wünschen. Und dass das Display bei Bulb ausgeht oder
noch besser mal die vergangene Zeit anzeigt.

Und wenn wir gerade bei bulb sind. Ich hätte gerne
Längere Einstellmöglichkeiten als 30 Sekunden.

Kamera2016 21.01.2020 23:01

AW: Sony A7IV
 
Wie so oft:
Deine Wünsche sind alles Software/Firmware.

Es wäre ein leichtes, dies zu realisieren und (von mir aus kostenpflichtig) hinterherzureichen. Das gilt auch für die alten Kameramodelle. Die funktionieren und werden dies noch lange tun. Ein Neukauf kann Sony sich bei so geringen technischen Unterschieden erstmal abschminken. Bei Funktionsupdates oder Verbesserungen in der oben genannten Art, wären die meisten User dabei und zusätzlich zufrieden. Sony hätte wieder was zum abkassieren und eine stabile Basis als Kundschaft durch langfristige Kundenbindung. Schwer zu verstehen, daß ein Konzern - wie Sony - das nicht auf die Reihe bringt. Das würde auch Punkte im Sinne der Nachhaltigkeit erzeugen. Ist doch auch ein Thema, oder?

Skylake 23.01.2020 16:21

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von Kamera2016 (Beitrag 15727276)
Wie so oft:
Deine Wünsche sind alles Software/Firmware.

Also sein erster Wunsch war ein größeres Display. Welche Software-Update soll das denn beheben?

Davon abgesehen war der Sprung von der Mark 2 auf die 3 signifikant, da hätte das beste Firmware-Update nichts geholfen.

Balaleica 24.01.2020 16:28

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von Kamera2016 (Beitrag 15727276)
Schwer zu verstehen, daß ein Konzern - wie Sony - das nicht auf die Reihe bringt.

Damit tun sich schon die Smartphone-Hersteller schwer, einfach weil es dafür entsprechende technische Strukturen braucht. Die stellt man nicht mal an einem Nachmittag auf, und zu allem Überfluß sind die Vorgaben von Google in der Hinsicht (Sony verwendet Android auch auf ihren Kameras) auch nicht gerade die besten Voraussetzungen. Deswegen werden da gern und schnell Zöpfe abgeschnitten, weil sowas letztendlich Zeitaufwand bedeutet, d.h. die Leute sind dann z.B. eben nicht damit beschäftigt, für neue(re) Produkte irgendwelche Features einzubauen oder Bugs zu fixen. Das geht natürlich gar nicht, ganz klar.

guenter_w 25.01.2020 08:45

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von Balaleica (Beitrag 15729689)
Sony verwendet Android auch auf ihren Kameras

Das war einmal - bei den neuen Modellen nicht mehr!

Linse66 25.01.2020 10:08

AW: Sony A7IV
 
Ok... halten wir fest: Die A7IV wird kein Smartphone werden.
Zurück zum eigentlichen Thema:)

Master.A 24.02.2020 18:27

AW: Sony A7IV
 
Hallo Sony Freunde, was haltet Ihr von diesem Beitrag ?

Angeblich keine neue Sonycam 2020 ?

https://petapixel.com/2020/02/19/son...ortage-report/

aidualk 24.02.2020 19:21

AW: Sony A7IV
 
Der Bericht bezieht sich ja auf einen Bericht von SAR, der kurze Zeit später relativiert wurde. PetaPixel hat seinen Bericht aber nicht korrigiert, was leicht unseriös rüber kommt: click

hrfan 25.02.2020 17:34

AW: Sony A7IV
 
Ich war gestern bei meinem eigentlich immer gut informierten Fotohändler und der bestätigte die Markteinführung der Sony 7 IV für den Frühsommer.

Das Gehäuse wird von der Sony 7R IV übernommen und allein dieser Punkt hat mich bewogen die Sony 7 IV vorzubestellen. Der Body liegt traumhaft in der
Hand, sogar besser als die Nikon Z7.

Jetzt freu ich mich schon auf den Sommer, dann möchte ich wieder mehr fotografieren :top::top:

chickenhead 25.02.2020 20:32

AW: Sony A7IV
 
Ich bezweifle das dein Händler da mehr weiß als wir. Und das eine A7IV das Gehäuse der A7RIV bekommt ist logisch und Bedarf keines Insiderwissens.

Natürlich kann es gut sein das die A7IV im Sommer kommt. Macht Sinn, wenn Canon die R5 bringt da (hoffentlich) etwas halbwegs imposantes Gegen zu setzen. Man darf gespannt sein.

mehlmann 25.02.2020 23:14

AW: Sony A7IV
 
Warum sollte man hier mehr wissen? Also als 100%ige Annahme?

Wer die richtigen Profis kennt, der wusste auch schon im letzten Jahr wie sich D6 oder 1Dxiii schlagen und wann sie kommen werden. Wer sagt, dass der Händler das vllt nicht weiß?

Ein Anzeichen wäre z.B. auch, dass die A7iii aktuell weiter im Preis fällt.

chickenhead 26.02.2020 07:33

AW: Sony A7IV
 
Wer hat denn behauptet das man hier mehr, geschweige denn zu 100% weiß?

Die Aussage des Händlers halte ich nur für nichts besonderes. Das sind Dinge die man sich an zwei Fingern abzählen kann. Dafür brauche ich keinen Kontakt zu Profis. Davon abgesehen das die Profis, die solche Dinge zum ausprobieren bekommen das nicht weiter erzählen dürfen, geschweige denn dem Händler das sagen, damit er es verbreitet.

Und es gab hier letztes Jahr auch schon jemand mit "Insiderwissen" zur A9II. Ist auch nach hinten los gegangen.

t34ra 26.02.2020 08:49

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von chickenhead (Beitrag 15760602)
...
Natürlich kann es gut sein das die A7IV im Sommer kommt. Macht Sinn, wenn Canon die R5 bringt da (hoffentlich) etwas halbwegs imposantes Gegen zu setzen. Man darf gespannt sein.

Um was gegen zu setzen, müsste die a74 um die 40mp bekommen. Mit 24mp Sensor ist es eine andere Kameraklasse. Sollte die a74 um die 40mp haben, fällt sie auch schon der a7r3 zu nahe. Das wird höchstwahrscheinlich nicht passieren.

uchris 26.02.2020 08:53

AW: Sony A7IV
 
Es gibt ja inzwischen die R4, also von daher sehe ich das nicht als Problem. Hier wurde ja auch lange Zeit von 36 MP spekuliert. Warten wir mal ab. Ich bin mit der A7III momentan noch sehr zufrieden in der Kombination mit der A9. Vielleicht warte ich mit einem Update bis der Global-Shutter kommt. Das wäre dann wirklich mal wieder ein richtiger Gewinn!

eric 26.02.2020 08:56

AW: Sony A7IV
 
Ich frage mich gerade, wo eine A7 III
neben einer A9 Sinn macht (ok als günstigeres Backupmedium)..
oder ist der Unterschied in der BQ/Dynamik so gross ?

Sonst kann die A9 doch eigentlich alles besser, oder übersehe ich etwas ?

85mk7 26.02.2020 09:32

AW: Sony A7IV
 
Preis?

Als backup / zweitbody macht eine a7 doch definitiv Sinn.

@hrfan... Frag deinen Händler doch spaßeshalber mal zur a7sIII...
Vielleicht bündelt Sony ja aber auch Kompetenzen und migriert die S Reihe in die normale 7er Serie... Das hätte dann schon einen gewissen lukrativen Mehrwert für einige.

Ob man eine nicht mal angekündigte Kamera vorbestellen sollte oder nicht muss jeder selbst abwägen - häufig mussten die EarlyBirder am Ende langer warten als manch Kurzentschlossene. Ich hoffe das es zumindest eine kostenlose Vorbestellung ist - denn aufgrund Corona haben die Hersteller ja leider möglicherweise weiteres Delay zu befürchten - oder können sich zumindest auch darauf berufen um Release Dates etwas flexibler zu "schieben".

traveller71 26.02.2020 10:05

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von hrfan (Beitrag 15760458)
Das Gehäuse wird von der Sony 7R IV übernommen und allein dieser Punkt hat mich bewogen die Sony 7 IV vorzubestellen.

Wie kann man denn bitte etwas vorbestellen, von dem es nichts Offizielles gibt, vorgestellt oder angekündigt wurde ??

der_molch 26.02.2020 10:16

AW: Sony A7IV
 
einfach gedacht: schlechter als die A7III kann der Nachfolger ja nicht werden !
AF-Engine, bessere Displays in Sucher und Backdisplay, besserer Body etc. kann man sich an zwei Fingern abzählen.
Spannend bleibt die Sensor-Wahl von Sony ( Schätze 32MPix - da müßte man schauen, was SONY aktuell in der Prozessor-Line vorhält )...

Wettergott2013 26.02.2020 12:24

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von t34ra (Beitrag 15760843)
Um was gegen zu setzen, müsste die a74 um die 40mp bekommen. Mit 24mp Sensor ist es eine andere Kameraklasse. Sollte die a74 um die 40mp haben, fällt sie auch schon der a7r3 zu nahe. Das wird höchstwahrscheinlich nicht passieren.

Die A7RIII ist alt und somit raus, weil der Nachfolger bereite die A7RIV ist.
Hätte die A7IV:
- Sucher der A7RIV
- Autofokus der A7RIV (etwas schlechter als A9)
- Gehäuse der RIV
- mit 24 MP und besseres Rauschverhalten

würde ich die A7IV der RIV vorziehen.

Das wäre z.B. mein Wunsch.

Linse66 26.02.2020 13:50

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von traveller71 (Beitrag 15760913)
Wie kann man denn bitte etwas vorbestellen, von dem es nichts Offizielles gibt, vorgestellt oder angekündigt wurde ??

Indem man seinem Händler sagt das, sobald es die Kamera gibt eine für ihn zurück hält.
Kann man aber sicherlich nicht wirklich "vorbestellt" nennen:)

chickenhead 26.02.2020 14:49

AW: Sony A7IV
 
Eure Beiträge zur Vorbestellung sind hier doch vollkommen OT. Das hat doch mit der Kamera nichts zu tun.

chickenhead 26.02.2020 14:57

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von t34ra (Beitrag 15760843)
Um was gegen zu setzen, müsste die a74 um die 40mp bekommen. Mit 24mp Sensor ist es eine andere Kameraklasse. Sollte die a74 um die 40mp haben, fällt sie auch schon der a7r3 zu nahe. Das wird höchstwahrscheinlich nicht passieren.

Einen direkten Konkurrenten zur R5, also mit gleicher MP Zahl, wird es von Sony wohl nicht geben. Dennoch könnte eine A7IV mit 32MP im Wettbewerb mit der R5 stehen. Die MP sind nur ein Teil der Features auf die es ankommen kann.

Dennoch steht Canon bald deutlich breiter da als Sony. Aktuell bietet Sony 3 aktuelle Modelle (7sII zähle ich mal nicht dazu). Canon hat derzeit 2, wird aber in 2020 auf 5 KB Modelle aufrüsten. Und genau der Bereich wo die R5 punktet ist bei Sony nicht besetzt. Entweder High MP Bolide mit 61 MP und relativ langsam oder eben bald die "Einsteigerversion" mit ~ 30MP. Wird zumindest schwer die A7IV so zu positionieren das Sony weiterhin attraktiv bleibt. Um das umzusetzen müsste sie vermutlich deutlich teurer werden als die III.

mariban 26.02.2020 15:09

AW: Sony A7IV
 
Das Design des Sony-Gehäuses ist nun schon seit der A7 mehr oder weniger unverändert und wirkt -neben evtl. vorhandenen ergonomischen Problemen des kleinen Gehäuses- mittlerweile schon etwas altbacken.
Ich würde mir ein etwas moderneres, weniger kantiges Gehäuse mit Schulterdisplay wünschen. Canikon schafft das ja auch, in ähnlich große Gehäuse ein Schulterdisplay zu integrieren.

sleimy79 26.02.2020 19:03

AW: Sony A7IV
 
Cool wäre es, wenn die endlich Touch richtig integrieren, wie z.B. bei Canon. Naja und die Remote App.

Bernti Brot 26.02.2020 21:15

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von chickenhead (Beitrag 15761201)
Wird zumindest schwer die A7IV so zu positionieren das Sony weiterhin attraktiv bleibt.

Canon muss erst einmal liefern.
Was, wenn aus den 12/20 fps 5/10 fps mit EF Glas wird? :D

chickenhead 26.02.2020 22:11

AW: Sony A7IV
 
Wir diskutieren hier jetzt bitte nicht darüber was die R5 wirklich können wird, dafür gibt es einen anderen Thread.

Sony vermarktet ja auch die besten Specs. Obwohl das in der Realität dann eben auch mit Einschränkungen verbunden ist. Bespiel: Die Sony A9 kann 20fps. Ja, kann sie. Aber eben nur mit dem elektronischen Verschluss und nur mit komprimiertem RAW. Sonst sind es eben "nur" 12. Schreibt Sony aber nur ins Kleingedruckte.

artdslr 27.02.2020 08:29

AW: Sony A7IV
 
Die A7IV gut zu positionieren wird nicht schwer für Sony sein.

Besseres Gehäuse, besseren Sucher, neuer Sensor und ein schneller AF mit Realtracking für 2200-2500€.

Die Canon R5 ist doch schon wegen den doppelten Preises keine Konkurrenz zu A7IV.

BasNiko 25.03.2020 07:42

AW: Sony A7IV
 
Gibt es denn schon mehr Neuigkeiten?

Es ist echt spannend, wie wenig über die A7 IV schon bekannt ist.

mariban 25.03.2020 09:04

AW: Sony A7IV
 
Die A7 III ist ja gerade erst knapp 2 Jahre auf dem Markt, die II hatte eine Laufzeit von gut 4 (!) Jahren.
Ich bezweifele stark, dass es gerade jetzt in der Krise eine Neuvorstellung in absehbarer Zeit geben wird. Dafür haben die Leute derzeit keinen "Kopf".

Selbst wenn Sony eine A7 IV schon weitgehend fertig hat, wird diese m.E. erst in einem Jahr zu kaufen sein.

Außerdem ist die III doch bis auf das Display und den Sucher m.E. immer noch auf der Höhe, das einzige, was dazu reizen könnte, wäre das real time tracking der A9. Aber es dürfte fraglich sein, ob Sony das auch der Einsteiger VF-Kamera spendieren wird.

ayreon 25.03.2020 10:42

AW: Sony A7IV
 
Ein Teil ist schon bekannt, nämlich Sucher, Gehäuse, ggf. auch schon AF System. Die wichtigste Frage wäre wie viel Sony am Sensor ändern wird.
Die Frage ist auch, wie Sony auf eine Canon R6 reagieren wird ob sie hier kontern wollen. Das hieße, sie müssten wegen 4K 60P nochmal ran und ggf. an der Geschwindigkeit machen

Linse66 25.03.2020 10:44

AW: Sony A7IV
 
Das wichtigste ist bestimmt nicht der Sensor!
Was gibt es am alten auszusetzten?
Und bekannt ist ja eigentlich auch noch nix.
Wahrscheinlich, ja.... Gerüchteweise aber bekannt?

Ro13 25.03.2020 18:49

AW: Sony A7IV
 
Sony wird dieses Jahr auf die Canon überhaupt nicht reagieren müssen, da Canon es in der Krisensituation sowieso sehr schwer haben wird die R zu etablieren. Fast alle Messen wurden abgesagt und dann wahrscheinlich noch die olymp. Spiele. Alles was die Kriese noch bereithält, ist für eine Einführung einer so teuren Cam alles andere als optimal.
Sony hat alles neue vorher unter Dach und Fach gebracht. Ich glaube was neue Cams angeht, sind die aktuell gut aufgestellt. Auch ohne 60p 4k

Ich schätze die A7IV auch frühstens auf nächstes Jahr. Wenn sie dann noch so heißen sollte.:top:

chickenhead 25.03.2020 20:10

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von ayreon (Beitrag 15785458)
Ein Teil ist schon bekannt, nämlich Sucher, Gehäuse, ggf. auch schon AF System.

Bekannt ist da noch gar nichts. Nichtmal wann eine 7IV kommt. Es wird davon ausgegangen das man das gleiche Gehäuse wie bei der A7RIV bekommt. Aber Suche rund AF sind meines Wissen nach keineswegs bekannt.

Zitat:

Zitat von Linse66 (Beitrag 15785460)
Das wichtigste ist bestimmt nicht der Sensor!
Was gibt es am alten auszusetzten?

Allenfalls die Auflösung könnte erhöht werden.

Zitat:

Zitat von Ro13 (Beitrag 15785858)
... und dann wahrscheinlich noch die olymp. Spiele.

Nicht nur wahrscheinlich.

Zitat:

Zitat von Ro13 (Beitrag 15785858)
Sony hat alles neue vorher unter Dach und Fach gebracht. Ich glaube was neue Cams angeht, sind die aktuell gut aufgestellt.

Gut, aber einer R5 haben sie nichts entgegen zu setzen. Daran ändert aber auch eine 7IV nichts.

Linse66 25.03.2020 20:16

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von chickenhead (Beitrag 15785929)

Allenfalls die Auflösung könnte erhöht werden.

Ja stimmt, das könnten sie machen...

BasNiko 26.03.2020 06:28

AW: Sony A7IV
 
Vielen Dank für eure neuesten Nachrichten.

Ich verfolge das Thema schon etwas länger, da mich die A7 III sehr reizt. Aktuell fotografiere ich mit einer Nikon D5200 (DX) und plane in das spiegellose Vollformat einzusteigen. Ich lege Hoffnung in die A7 IV, damit die A7 III im Preis fällt.

Meinen Start würde ich wie folgt gestalten:
- Sony A7 III
- Sigma 24-70 f2.8
- Sony Zeiss 55 f1.8

Das sind aber zusammen circa 3500€ (Neupreis). Klar die A7 III wird sehr lange nicht den Preis der A7 II erreichen. Ich erhoffe mir aber schon ein sinken des Preises der A7 III. Wie seht ihr das?

der_molch 26.03.2020 07:59

AW: Sony A7IV
 
... man sieht hier das so, dass

1.) hier nicht groß über A7III Beschaffung diskutiert werden sollte ( dafür gibt es einen extra Bereich gleich am Anfang des Forums, da wird einem auch gern und nett geholfen bei entsprechenden Fragen / Fragebogen )

und 2.) über zukünftige Preisentwicklungen / Händler etc. diskutieren eh hier im Forum mal schlecht ist.

( Forenregeln evtl. mal Lesen )

PS. beobachte die Preise einfach selbst, die A7III und jede andere Kamera fällt ja eh stetig ja nach Nachfrage, Alter & Konkurrenz am Markt
PPS: deine Start-Konfiguration sieht gut aus !

Defffondo 26.03.2020 09:21

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von chickenhead (Beitrag 15785929)
Gut, aber einer R5 haben sie nichts entgegen zu setzen. Daran ändert aber auch eine 7IV nichts.

Nur ist die r5 preislich nicht im. Ansatz in der Reichweite der A7III. Wahrscheinlich kann man zu dem Preis 2 Sony kaufen, insofern stimmt das mit der 7IV wahrscheinlich sogar. Abgesehen davon muss diese r5 erst mal mit den spekulierten specs erscheinen.

Sony ist von allen Wettbewerbern in der derzeitigen Krise vom Portfolio am besten aufgestellt

chickenhead 26.03.2020 10:04

AW: Sony A7IV
 
Aktuell, ja. Wenn Canon aber R5 und R6 bringen, kann das schnell anders sein.

Linse66 26.03.2020 10:14

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von chickenhead (Beitrag 15785929)
Gut, aber einer R5 haben sie nichts entgegen zu setzen. Daran ändert aber auch eine 7IV nichts.

Und das weisst du woher?
Vielleicht gibt es wieder eine Überraschung von Sony wie es bei der A7III war.

mariban 26.03.2020 11:18

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von chickenhead (Beitrag 15786257)
Aktuell, ja. Wenn Canon aber R5 und R6 bringen, kann das schnell anders sein.

Canon ist m.E. überhaupt nicht "gut" aufgestellt. Mag sein, dass ein R5 - Gehäuse den Sonys überlegen ist, aber die Objektivauswahl und die Preise sind ja bei Sony erheblich "freundlicher", von günstig bis teuer. Bei Canon gibt es wohl die nächste Zeit nur "teuer".

BasNiko 26.03.2020 12:27

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von der_molch (Beitrag 15786175)
... man sieht hier das so, dass

1.) hier nicht groß über A7III Beschaffung diskutiert werden sollte ( dafür gibt es einen extra Bereich gleich am Anfang des Forums, da wird einem auch gern und nett geholfen bei entsprechenden Fragen / Fragebogen )

und 2.) über zukünftige Preisentwicklungen / Händler etc. diskutieren eh hier im Forum mal schlecht ist.

( Forenregeln evtl. mal Lesen )

PS. beobachte die Preise einfach selbst, die A7III und jede andere Kamera fällt ja eh stetig ja nach Nachfrage, Alter & Konkurrenz am Markt
PPS: deine Start-Konfiguration sieht gut aus !

Hallo,
danke für die Entscheidung und bitte entschuldigt.
Ich werde das Ganze einfach weiter beobachten.

Ich finde das Forum hier wirklich sehr spannend und lese gerne mit. Danke

chickenhead 26.03.2020 12:45

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von Linse66 (Beitrag 15786267)
Und das weisst du woher?
Vielleicht gibt es wieder eine Überraschung von Sony wie es bei der A7II war.

Welche Überraschung gab es denn bei der A7II?

Die R5 ist einfach eine andere Klasse und wird auch entsprechend teurer. Das die A7IV plötzlich einen extremen Sprung zum Vorgänger macht glaube ich nicht. Alleine schon anhand der Nachfolger von A9 und RIII

eric 26.03.2020 12:59

AW: Sony A7IV
 
die A7R II = in meinen augen noch nix wert, ausser guter sensor und für altglasadapation nutzbar


Die R5 hat sehr viele Vorschusslorbeeren,

wieviel davon sie tatsaechlich auch in der Realität bietet, zB im A7R4 vergleich , wird sich zeigen... und da liegt eine benchmark, die canon bislang locker verfehlt, sogar noch zur A7 III :cool:

eines weiss ich aber jetzt schon: sie wird dem a9 AF unterlegen sein.. :evil:

denn sonst haette die Canon Marketing Abteilung hier schon ganz anders aufgetrumpft. :ugly:

die stürzen sich lieber auf "internes 8K" Nachtigall ick hör Dir trapsen

Linse66 26.03.2020 13:45

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von chickenhead (Beitrag 15786421)
Welche Überraschung gab es denn bei der A7II?

Die R5 ist einfach eine andere Klasse und wird auch entsprechend teurer. Das die A7IV plötzlich einen extremen Sprung zum Vorgänger macht glaube ich nicht. Alleine schon anhand der Nachfolger von A9 und RIII

Määäääp....... die A7III..... nicht die zweier, sorry:rolleyes:

Und das Canon einen Sprung machen muß ist ja wohl klar.
Da ist der "Sprung" wichtiger als es bei der A7RIII zur AzRIV war.

Woffe 29.03.2020 08:44

AW: Sony A7IV
 
Hi,
ich erwarte die 4er eigentlich schon recht Zeitnah, spätestens im Herbst.
Die A7 3 ist gut, keine Frage. Sie verkauft sich sicherlich auch gut. Allerdings war der Sucher und das Display schon bei Markteinführung schlecht. Mit manuellem Scharfstellen in der 5x Vergrößerung tue ich mir extrem schwer die Schärfe zu beurteilen. Als ich im Oktober 2018 von Nikon gewechselt habe, habe ich mir auch die Z und EOS R angeschaut. Beide waren vom Sucher deutlich! besser.
Das Gehäuse der 2019er Sonys nehme ich gerne mit, komme aber trotz wirklich großer Hände damit bestens zurecht.

Beim Sensor bin ich mir nicht sicher, die 24MP reichen, keine Frage. Der Sprung zu den 60MP der R4 wäre halt schon riesig. Vielleicht bekommt sie zwischen 30 und 35MP

Es kann schon sein, dass zwischen der A7 2 und 3 viele Jahre gelegen haben, allerdings ändert sich jetzt der Markt schneller und es gibt mehr Konkurrenz. Darauf muss Sony reagieren.

LG Woffe

Woffe 29.03.2020 08:48

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von Linse66 (Beitrag 15786495)
Määäääp....... die A7III..... nicht die zweier, sorry:rolleyes:

Und das Canon einen Sprung machen muß ist ja wohl klar.
Da ist der "Sprung" wichtiger als es bei der A7RIII zur AzRIV war.

Canon muss einen Sprung machen, richtig. Allerdings ist das was sie im ersten Wurf gezeigt haben besser als was Sony mit der ersten und zweiten Generation gezeigt hat. Die haben jetzt Blut geleckt.

lynx224 29.03.2020 09:19

AW: Sony A7IV
 
erstens ist die R5 eine völlig andere Preisklasse als eine A7 III bzw. 7 MKIV. Wenn eine A7 MKIV nahezu mit einer R5 mithalten würde können. Dann hat Canon eindeutig was vergeigt. :D
zweitens muß eine R6 erst mal noch angekündigt werden, und sobald verfügbar auch zeigen. Das sie mehr bietet als eine A7 MK IV.

Linse66 29.03.2020 10:14

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von Woffe (Beitrag 15788715)
Allerdings ist das was sie im ersten Wurf gezeigt haben besser als was Sony mit der ersten und zweiten Generation gezeigt hat. Die haben jetzt Blut geleckt.

Das durfte man ja auch erwarten das eine Kamera von 2018 ein bisschen besser ist als eine Kamera von 2013. Alles andere wäre ja traurig gewesen.
Diesen Vergleich sollte man mal mit anderen Produkten ziehen:lol:
Diese Argumentation hab ich nie verstanden:rolleyes:

Blut geleckt? Ich denke eher es geht ums überleben...

lynx224 29.03.2020 10:25

AW: Sony A7IV
 
Das wäre wirklich sehr schwach gewesen. Wenn Canon und Nikon Jahre später erst mit einer Kamera auf dem Leistungsniveau der ersten A7 eingestiegen wären.

mehlmann 29.03.2020 10:50

AW: Sony A7IV
 
Worüber ihr euch Gedanken macht. Dem Markt sind neue Kameras im Moment und sicher auch den nächsten Monaten wohl ziemlich egal.

eric 29.03.2020 10:53

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von mehlmann (Beitrag 15788790)
Worüber ihr euch Gedanken macht. Dem Markt sind neue Kameras im Moment und sicher auch den nächsten Monaten wohl ziemlich egal.

Du hast sicher recht... daher wird auch nichts kommen und Canon hatte mit der 1DX MK III Timing Pech, aber man sollte ja nicht nur den Kopf in den Virus Sumpf stecken... :cool:

Zitat:

Wenn eine A7 MKIV nahezu mit einer R5 mithalten würde können. Dann hat Canon eindeutig was vergeigt.
Den verstehe ich nicht, Specs der 4er sind noch nicht bekannt und ich vermute die R5 wird mehr MP haben.
Aber ich würde eher sagen, Respekt Canon, wenn sie dann tatsaechlich da heran kommen oder gleichziehen...

Wobei ich es am ehesten Canon zutraue. :evil:

FragenueberFragen 29.03.2020 10:54

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von Linse66 (Beitrag 15788758)

Blut geleckt? Ich denke eher es geht ums überleben...

Sie lecken die eignen Wunden, um beim Bild zu bleiben. Der Auftackt der R war ja alles andere als konkurrenzfähig zu Sony. Wer würde denn eine R oder RP kaufen, wenn es nicht das riesige EF-Objektivangebot dafür gäbe?

Linse66 29.03.2020 11:13

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von mehlmann (Beitrag 15788790)
Worüber ihr euch Gedanken macht. Dem Markt sind neue Kameras im Moment und sicher auch den nächsten Monaten wohl ziemlich egal.

Jepp.... wir können uns auch alle zuhause ins Bett legen und auf das Ende warten.:rolleyes:

Woffe 29.03.2020 11:40

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von mehlmann (Beitrag 15788790)
Worüber ihr euch Gedanken macht. Dem Markt sind neue Kameras im Moment und sicher auch den nächsten Monaten wohl ziemlich egal.

Ich würde sie sofort bestellen.
Alternativ die R4 wenn wenn sie ein kleineres Format aufnehmen kann :top:

lynx224 29.03.2020 11:45

AW: Sony A7IV
 
..

mehlmann 29.03.2020 11:50

AW: Sony A7IV
 
Zitat:

Zitat von Linse66 (Beitrag 15788809)
Jepp.... wir können uns auch alle zuhause ins Bett legen und auf das Ende warten.:rolleyes:

Keiner gesagt, aber diese Krise verschiebt einfach viele Dinge in die Zukunft. Fotografen werden neue Anschaffungen verschieben. Hobbyfotografen sind ebenso von Kurzarbeit und co betroffen und der nächste und übernächste Urlaub fällt aus. Da kommt eine neue Kamera recht weit hinten.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:34 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2021, DSLR-Forum.de