DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   FT / µFT - Allgemein (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=121)
-   -   [µFT] Lohnt sich der Kauf einer E-PL7 noch? (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1869898)

Corynebacterium 13.02.2018 21:56

Lohnt sich der Kauf einer E-PL7 noch?
 
Ich frage vor folgendem Hintergrund:

https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1869894

Denkbar wäre das Basteln einer Kompakten mit einem OLY 25 Objektiv oder dem PANA 20/1.7.

Natürlich wäre mir das PANA lieber, weil es einfach sehr kompakt baut.

Bedenken: Der Autofocus bei sich (dummerweise) bewegenden Kindern. Meist jedoch Tageslicht.

Und zur Frage an sich: Mittlerweile gibt es die PL8 und PL9...ABER:

Ich fotografiere nur! Keine Videos oder sonstiges Gedöns.

Da sollte eine PL7 m.E. ausreichen, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

Danke, Coryne

druba 13.02.2018 22:30

AW: Lohnt sich der Kauf einer E-PL7 noch?
 
Reichen muss jeder für sich definieren, mir reicht für den Einsatzzweck sogar eine E-PL 3 mit Pana 14/2.5
Der Unterschied von der PL7 zur 9er dürfte aber deutlich kleiner sein, man könnte sagen minimal

Corynebacterium 13.02.2018 22:33

AW: Lohnt sich der Kauf einer E-PL7 noch?
 
@druba

Ich bin schon kurz davor, eine zu kaufen.

Das Preis-Leistungsverhältnis scheint mir derzeit unschlagbar.

Und das gesparte Geld kann ich prima in Festbrennweiten investieren.

Zudem finde ich die PL7 am schönsten - Nebensache, ich weiß.

Coryne

daduda 13.02.2018 22:52

AW: Lohnt sich der Kauf einer E-PL7 noch?
 
Zitat:

Zitat von Corynebacterium (Beitrag 14977592)
Da sollte eine PL7 m.E. ausreichen, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

Ob dir der AF reicht kannst du nur selbst probieren, aber wenn nicht dann gilt das auch für alle anderen Olympus Modelle ausser den M1ern.

Von der Bildqualität hat sich ebenfalls nichts geändert, leichte Vorteile gibts bei den 20 MP Modellen.

Ich nehme für Situationen wo es schnell gehen muss gerne die Auslösung direkt übers Display, da ist sie meiner Meinung nach sehr flott.

mabra 14.02.2018 09:07

AW: Lohnt sich der Kauf einer E-PL7 noch?
 
Ich kenne die E-PL7 nicht selbst, hatte aber in den Zeiten, als meine Kinder "mittelklein" waren u.a. die PL1, PL3 und die P3. Außerdem die E-M10, die vom Autofokus alle in der Liga der PL7 spielen dürften. Bei Tageslicht hatte ich selten Probleme, allerdings mache ich selten Action-Fotos, häufiger Portraits und Nahaufnahmen. Bei wirklich schnellen Bewegungen bin ich es gewohnt, vorzufokussieren.
Für Portraits liebe ich das 1.8/45-Objektiv, da gelingt das Freistellen durch die 1.8-Blende besser als bei den Zooms.
Ich glaube, mit der PL7 machst du nichts falsch.

Kunzelmann2000 14.02.2018 09:37

AW: Lohnt sich der Kauf einer E-PL7 noch?
 
Ich habe ne E-PL7 und fotografiere oft Kinder. Ich finde die Kamera nach wie vor top!:top:

Der S-AF ist sauschnell. Denke nicht, dass du da selbst bei einer E-M1 wirklich einen Unterschied spürst. C-AF ist sicher was anderes. Aber da reißt eine E-PL8 oder die kommende PL9 auch nichts raus. Dito beim Sensor.

Meine Meinung: Wenn du nicht eine der Neuerungen der beiden anderen Kameras unbedingt brauchst, ist die E-PL7 vom Preis-Leistungsverhältnis sicher eine unschlagbare Kombi derzeit.

Gruß Martin

pankratius 14.02.2018 09:51

AW: Lohnt sich der Kauf einer E-PL7 noch?
 
Hallo,

ich setze neben einer gebrauchten E-P5 (die es momentan auch sehr günstig gibt!) noch eine Panasonic GF3 und GF5 ein.

Letztere sind auch "outdatet" aber in Kombination mit einem Pancake Objektiv (insbesondere dem "Deckel 9mm) sehr kompakt und m.E. in der Bildqualität deutlich besser als die meisten Kompaktkameras.

Was vor wenigen Jahren qualitativ gut war, ist heute nicht zwingend Schrott.

Ich freue mich aber über Jeden, der dem neuesten Modell nachjagt und dafür gute Gebrauchte zum günstigen Kurs auf den Markt wirft.

LG, Pankratius

Zitat:

Zitat von Corynebacterium (Beitrag 14977592)
Ich frage vor folgendem Hintergrund:

https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1869894

Denkbar wäre das Basteln einer Kompakten mit einem OLY 25 Objektiv oder dem PANA 20/1.7.


Danke, Coryne


rossi2u 14.02.2018 10:21

AW: Lohnt sich der Kauf einer E-PL7 noch?
 
Zitat:

Zitat von Corynebacterium (Beitrag 14977592)
Und zur Frage an sich: Mittlerweile gibt es die PL8 und PL9...

Na und????????

Die Bilder der PL7 werden dadurch nicht schlechter. Und eine gute Cam war die PL7 auch schon. Sie ist durch die Einführung von PL8 und 9 ebenfalls nicht einen Tick schlechter geworden.

Wenn Du allerdings der Marketing-Statussymbol-Psychologie von einfachen Zahlen (ob Typnummern oder Preisen) und irgendwelchen Datenblattschlagworten erliegst, dann lohnt sich der Kauf ganz sicher nicht.

Zitat:

Zitat von pankratius (Beitrag 14977976)
... noch eine Panasonic GF3 und GF5 ein.
Letztere sind auch "outdatet" aber in Kombination mit einem Pancake Objektiv (insbesondere dem "Deckel 9mm) sehr kompakt und m.E. in der Bildqualität deutlich besser als die meisten Kompaktkameras.

GF3 und 9er BCL stehen bei mir auch noch auf der "könnteirgendwannmalkommen"-Liste ... Spätestens, wenn die Kombi zweistellig bezahlbar ist ... Dauert also nicht mehr lange ... ;-)

Zuhörer 14.02.2018 10:33

AW: Lohnt sich der Kauf einer E-PL7 noch?
 
Zitat:

Zitat von Corynebacterium (Beitrag 14977660)
@druba

Ich bin schon kurz davor, eine zu kaufen.

Das Preis-Leistungsverhältnis scheint mir derzeit unschlagbar.

Und das gesparte Geld kann ich prima in Festbrennweiten investieren.

Zudem finde ich die PL7 am schönsten - Nebensache, ich weiß.

Coryne

Alles richtig, und Schönheit ist keine Nebensache - fasst man halt lieber an...;)

Ich habe auch eine PL7, super Kamera für kleines Geld, kurz: kauf sie!

Unter PL5 würde ich wegen des alten Sensors nicht mehr kaufen!

Gast_226386 14.02.2018 10:44

AW: Lohnt sich der Kauf einer E-PL7 noch?
 
Zitat:

Zitat von rossi2u (Beitrag 14978032)
GF3 und 9er BCL stehen bei mir auch noch auf der "könnteirgendwannmalkommen"-Liste ... Spätestens, wenn die Kombi zweistellig bezahlbar ist ... Dauert also nicht mehr lange ... ;-)

OT:
Meine "alte Lieblingskamera" (mehr als 100.000 Aufnahmen). ;)
Nur ein Hinweis: Via RAW für einen zweistelligen Bereich sicherlich ok. Nur nicht für JPEG-Nutzer. Hier sind die Ergebnisse einer unwesentlich teureren PEN erheblich besser.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:46 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2018, DSLR-Forum.de