DSLR-Forum

DSLR-Forum (https://www.dslr-forum.de/index.php)
-   Bildbearbeitung (https://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=22)
-   -   Der große Capture One Infothread (https://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=918643)

lonely0563 01.06.2013 05:37

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von RobiWan (Beitrag 11175703)

@ lonely0563

Bei LR - welchen Kameraprofil verwendest Du?

Wie geschrieben, ohne Veränderung..... Also Adobe Standard ....

RobiWan 01.06.2013 18:22

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo,

gibt es zu der 7-er Version deutsches Handbuch? Unter Dokumentation steht nur englisch zur Verfügung.

Gast_147301 04.06.2013 20:06

Automatische Bildoptimierung abstellen?
 
Hallo,

ich hab da ein Problem mit C1. Wenn ich einen Ordner wähle sehen die enthaltenen Bilder so aus wie in anderen Programmen, dann Optimiert C1 scheinbar die Bilder automatisch denn eins nach dem anderen wird extrem Dunkel. Wie kann ich das ändern, so finde ich das Programm nicht sehr brauchbar?

Hier mal ein paar Beispiele wie es aussieht. Reihenfolge Lightroom4, Acdsee Pro, C1.

lg.

nggalai 04.06.2013 20:35

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von RobiWan (Beitrag 11180313)
Hallo,

gibt es zu der 7-er Version deutsches Handbuch? Unter Dokumentation steht nur englisch zur Verfügung.

Hat der Link im PhaseOne-Forum geholfen?

Zitat:

Zitat von Baumhirni (Beitrag 11190647)
Hallo,

ich hab da ein Problem mit C1. Wenn ich einen Ordner wähle sehen die enthaltenen Bilder so aus wie in anderen Programmen, dann Optimiert C1 scheinbar die Bilder automatisch denn eins nach dem anderen wird extrem Dunkel. Wie kann ich das ändern, so finde ich das Programm nicht sehr brauchbar?

Hier mal ein paar Beispiele wie es aussieht. Reihenfolge Lightroom4, Acdsee Pro, C1.

lg.

Welche Entwicklungseinstellungen hast Du als Default? Bei den meisten Kameras verwendet CaptureOne, wenn man’s nicht ändert, eine «Film-Standard»-Simulation mit ordentlich Kontrast.

Wenn ich mir aber die ACDsee/Lightroom-Bilder anschaue scheinen die beiden Programme so eingestellt zu sein, dass sie beim Import das eingebettete JPEG darstellen, die Bilder sind doch extrem ähnlich. CaptureOne erzeugt immer ein eigenes Preview aus den RAW-Daten.

RobiWan 04.06.2013 20:53

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo Sascha,

Zitat:

Zitat von nggalai (Beitrag 11190749)
Hat der Link im PhaseOne-Forum geholfen?

nicht wirklich. Es ist eben Link zu der Dokumentation, und hier ist nur ein englisches Handbuch zu finden (für die V7, V6 gibt es auch in Deutsch)
Dann habe ich Ticket bei Phase One geöffnet - Antwort - es gibt nur ein englisches Handbuch. Man ist sich nicht sicher ob es Handbücher in anderen Sprachen geben soll/ wird.
Es gibt eine Onlinehilfe - in Deutsch. Na ja nicht wirklich. So wie ich es sehe ist es mehr eine FAQ und das auch nicht durchgehend Deutsch.
Ich mag mich wieder an Kleinigkeiten aufhängen aber finde es nicht gerade sehr schön wenn an solchen Stellen gesparrt wird.
Na ja ich habe noch viel Zeit und erst muss ich ja klären wie das wirklich mit Ressourcenverbrauch aussieht. Die Beiträge im Forum bzgl. Mac finde ich auch etwas beunruhigend.

Gast_147301 04.06.2013 20:53

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von nggalai (Beitrag 11190749)
Welche Entwicklungseinstellungen hast Du als Default? Bei den meisten Kameras verwendet CaptureOne, wenn man’s nicht ändert, eine «Film-Standard»-Simulation mit ordentlich Kontrast.

Wenn ich mir aber die ACDsee/Lightroom-Bilder anschaue scheinen die beiden Programme so eingestellt zu sein, dass sie beim Import das eingebettete JPEG darstellen, die Bilder sind doch extrem ähnlich. CaptureOne erzeugt immer ein eigenes Preview aus den RAW-Daten.

Film Standard und Canon 6D. Die anderen Film Einstellungen sind noch Dunkler.

RobiWan 04.06.2013 21:02

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Baumhirni (Beitrag 11190820)
Film Standard und Canon 6D. Die anderen Film Einstellungen sind noch Dunkler.

Ohne das ich jetzt so tief in der Software bin wie Sascha - die 6D ist relativ neu. Es könnte sein, dass die u.U auch "suboptimal" Profiliert ist von Phase One.
Was Du machen könntest wäre ein anderes Kameraprofil zu wählen. Es wird u.U an der einer oder anderer Stelle ein anderes Problem geben aber so musstest Du feststellen können wie das mit der Helligkeit aussieht.
Hat den die 5DMKIII nicht den gleichen Sensor? Ich kann zumindest an der Stelle nicht meckern - probiere es damit.
Und - nicht, dass die Fotos einfach nur unterbelichtet sind und Du es nur in der Standardansicht Dir angeschaut hast ;)

RobiWan 04.06.2013 22:01

AW: Der große Capture One Infothread
 
Hallo,

was kann man denn jetzt wirklich bei den Verarbeitungsvorgaben definieren?

Also was ich gerne hätte wäre
Vorgabe -
JPEG 1000
Seiten 1000x1000
Benennung der Ausgabedaten - Dateiname_1000


Vorgabe -
JPEG 2000
Seiten 2000x2000
Benennung der Ausgabedaten - Dateiname_2000

und das gelingt mir irgendwie nicht. Ich kann die Seitenverhältnis usw. alles definieren aber nicht dazu passenden "Dateinamen"
Geht das so nicht oder mache ich da was falsch?

Gast_147301 04.06.2013 22:21

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von RobiWan (Beitrag 11190852)
Ohne das ich jetzt so tief in der Software bin wie Sascha - die 6D ist relativ neu. Es könnte sein, dass die u.U auch "suboptimal" Profiliert ist von Phase One.
Was Du machen könntest wäre ein anderes Kameraprofil zu wählen. Es wird u.U an der einer oder anderer Stelle ein anderes Problem geben aber so musstest Du feststellen können wie das mit der Helligkeit aussieht.
Hat den die 5DMKIII nicht den gleichen Sensor? Ich kann zumindest an der Stelle nicht meckern - probiere es damit.
Und - nicht, dass die Fotos einfach nur unterbelichtet sind und Du es nur in der Standardansicht Dir angeschaut hast ;)

Hehe, nix da habe die gleichen Aufnahmen mit der 6D und der 7D geschossen. Die der 7d werden richtig entwickelt und die der 6D zu Dunkel, zu viel Sättigung........:grumble:

Sieht so aus das Phaseone wieder mehrere Versionen braucht bis es passt.:grumble: Für das Geld was die Software kostet könnten die etwas schneller arbeiten.:grumble:

CUA 04.06.2013 23:48

AW: Der große Capture One Infothread
 
Zitat:

Zitat von Baumhirni (Beitrag 11191183)
Hehe, nix da habe die gleichen Aufnahmen mit der 6D und der 7D geschossen. Die der 7d werden richtig entwickelt und die der 6D zu Dunkel, zu viel Sättigung........:grumble:

Hmm, bei der 5D Mk2 macht es Capture One immer noch so (Film Standard), vielleicht liegt's gar nicht daran, dass etwas 'falsch' ist bei C1.

Ich habe mich an die 'dunkleren Thumbnails' inzwischen gewöhnt; die Ergebnisse nach einer RAW-Entwicklung aus C1 sind aber ohne jeden Fehler.

Schau mal in der Kamera, ob Du irgendwelche Einstellungen - Style, Automatic Light Optimizer - vorgenommen hast. Diese fließen in das Vorschau-jpeg ein, nicht aber in die Rohdaten. Da die Einstellungen allerdings im RAW mitgespeichert werden, könnte es sein, dass LR und ACDSee sie automatisch anwendet. C1 zeigt das RAW wohl 'wie es ist'.

Schaue ich mir die Bilder, die Du angefügt hast, an, habe ich in LR und ACDSee ein Histogramm, wo erkennbar Tonwerte verloren gehen - überbelichtet. In Capture One habe ich ein (sehr linkslastiges) Histogramm, in dem nichts überbelichtet ist.

Mich würde das Beispielbild (gleiche Größe, gleicher Ausschnitt) interessieren, nachdem Du die Belichtung und Sättigung in C1 an das LR4-Bild ungefähr angeglichen hast.

C.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:14 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright ©2003 - 2020, DSLR-Forum.de